1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootprobleme bei externer SSD

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Installation" wurde erstellt von andi_r, 18 Mai 2017.

  1. andi_r

    andi_r New Member

    Registriert seit:
    8 November 2016
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    nach mehreren Monaten des Mitlesens bin ich die letzten Tage drangegangen, Freebsd nicht nur in Virtualbox sondern auch auf der reellen Hardware, hier ein HP Notebook ProBook 4730s zu installieren. Da auf der internen Festplatte 2 Xubuntusysteme hausen, will ich FreeBSD erstmal auf einer externen Platte benutzen.

    1. Versuch, booten von einem USB Stick, der Bootvorgang bleibt direkt hängen.
    Anzeige:
    BTX loader 1.00 ...
    ...
    (root ....
    /_

    2. Versuch, CD gebrannt, Installation auf eine externe über USB 3 angeschlossene SSD (40GB) läuft ohne Probleme durch. Beim ersten booten kommt wieder die oben genannte Meldung. Danach ist es nur noch möglich das Notebook vom Netz zu nehmen, es reagiert nicht mehr auf Ein/Aus Taste. Nach dem ersten Hänger, jetzt nur noch mit ausgesetztem Akku. :-)
    Ist das Problem bekannt, gibt es da eine Lösung?
     
  2. Kamikaze

    Kamikaze Bottom Poster Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    10.861
    Ort:
    /Earth/Europe/Germany/Karlsruhe
    Verwendest Du BIOS oder EFI?

    Ist das vielleicht eins von diesen 64 Bit Notebooks mit 32 Bit EFI?
     
  3. andi_r

    andi_r New Member

    Registriert seit:
    8 November 2016
    Beiträge:
    2
    Im Bios gibt es eine Option: UEFI compatibility, die ist aber ausgeschaltet.
    Unter Linux sagt der Befehl:
    sudo dmidecode -t0 | grep -Ei „BIOS boot|UEFI“
    BIOS boot supported

    Heute Morgen hatte ich, auch vom USB Stick Ghost BSD gestartet, da kam ich nach dem Booten in eine Anmeldekonsole, auch beim 2. Versuch im Vesa Modus. Als root war es möglich bsdconfig und bsdinstall aufzurufen, da scheiterte eine Installation aber als der Installer Pakete aus dem Netz laden wollte. Also läuft der BSD Kernel auf der Hardware :-)