1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der große Wertschätzungs Thread

Dieses Thema im Forum "Geplauder, Fun und Chillzone" wurde erstellt von ralli, 5 August 2017.

  1. ralli

    ralli Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    1.771
    Da ich sehr besorgt bin über die selektive Wahrnehmung der Inhalte einiger TE, die von einigen Forenmitgliedern nur wertgeschätzt werden, wenn sie zu den eigenen Überzeugungen passen, möchte ich diesen Thread über Wertschätzung hier eröffnen.

    Mangelnde Wertschätzung in unserer Gesellschaft ist ein Phänomen, was ich schon sehr lange beobachte.

    Aber auch in diesem Forum macht sich dieses Schreckgespenst breit, was sich manchmal in Sticheleien oder anderen Anmaßungen äußert.

    Um diesem negativen Trend entgegen zu wirken, möchte ich mal posten, wen und was ich in ganz besonderem Maße wertschätze. Dabei soll hier kein Ranking entstehen, sondern eine lose Folge von Danksagungen an Communitymitglieder, denen ich im Besonderen verpflichtet bin.

    An erster Stelle wertschätze ich @kith , denn heutzutage in einer ehen unruhigen Zeit ein Forum zu betreiben, bedeutet schon Mut und Sachverstand.

    Dann wertschätze ich @Yamagi sehr, deren technische Kompetenz überragend ist, der mir immer stets hilfbereit geholfen hat ohne dabei im geringsten anmaßend zu werden.

    Aber auch die Arbeit der Moderatoren wertschätze ich sehr, denn die opfern ja auch noch Ihre Freizeit, damit das Forum gemäß den Forenregeln reibungslos funktioniert.

    @holgerw als meinen Freund wertschätze ich sehr, weil er mit viel Eigeniniative und Einsatzbereitschaft für sich und unser Forum Lösungen erarbeitet. Durch seine kreativen Ideen hat er mir und uns immer wieder wertvolle Anregungen gegeben. Sein durch Takt und Anstand geprägtes Verhalten gegenüber jedem Forenmitglied ist vorbildlich.

    @Vril wertschätze ich ebenso sehr, ich schätze Ihn als sehr guten C Programmierer mit überdurchschnittlich technischen Verständnis ein.

    Das gilt auch für Rob, den ich außerordendlich wertschätze, weil er in brenzligen Situationen stets um die richtige und korrekte Lösung bemüht ist.

    @derOliver nicht zu vergessen, dessen technisches Verständnis wegweisend ist.

    Und zu guter letzt möchte ich @pit234a erwähnen, den ich um sein technisches Know How beneide, dessen Beiträge für mich eine Bereicherung sind, wenngleich sie manchmal auch anstrengend sein können, weil sie mitunter sehr lang ausfallen. Missen möchte ich sie aber nicht.

    Am allermeisten aber wertschätze ich die Meinungsfreiheit und die Liberalität, die für mich ein hohes Gut sind.

    Hier konnte ich nur wenige aufzählen, denen ich sehr zu Dank verpflichtet bin. Es gibt aber noch zahlreiche andere hilfreiche Geister, die sich einbringen und zum guten Gelingen Beitragen.

    Also weiter so, alles ist gut. Danke für Alles. Ich hoffe, das dieser Thread zu einer weiteren Klimaverbesserung beiträgt.

    Ralph
     
    marcel und eric81 gefällt das.
  2. Vril

    Vril Active Member

    Registriert seit:
    4 August 2016
    Beiträge:
    325
    Sehr guter C-Programmierer?
    das ist jetzt nett gemeint, moechte ich aber nicht so unkommentiert hier im Forum stehen lassen.
    Es gibt hier im Forum ein paar Leute, auf die das moeglicherweise oder auch ziemlich sicher zutrifft.

    Auf mich trifft es ganz sicher nicht zu, denn dazu fehlt mir einiges an Wissen und vorallem auch Erfahrung.
    Ich benutze C -auch beruflich- weil ich es von frueher kenne, weil ich nur kleinere und ueberschaubare Dinge im
    technischen Bereich loesen muss, fuer die ein prozedurale Sprache reicht und wo meine Unfaehigkeit zur OOP
    nicht ins Gewicht faellt ;-)

    Danke
     
  3. rubricanis

    rubricanis Homo ludens

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Ottendorf, Niederösterreich
    Er erreicht das Gegenteil vom Beabsichtigten denn etwas einschließen heiß immer auch alles/alle Andere(n) ausschließen...:rolleyes: Schenken wir uns derartiges also besser!

    Im übrigen halte ich das Diskussionsklima - von wenigen Ausnahmen abgesehen - hier für recht gut und stimme dir auch diesbezüglich nicht zu. Wie man mit gelegentlichen Engleisungen, die im Eifer des Gefechtes vorkommen können, umgehen kann dürfte bekannt sein.

    Peter
     
    CrimsonKing gefällt das.
  4. peterle

    peterle Forenkasper

    Registriert seit:
    19 August 2006
    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Aachen
    Als Forenbetreiber vestehe ich den Auslöser, wenngleich ich die Lösung auch nicht für hifreich erachte, was aber nichts an meiner Wertschätzung ralli gegenüber ändert. Seine Beobachtung teile ich. Allgemein betrachtet neigen mittlerweile eine nicht unerhebliche Menge von Menschen dazu, eine begründete Meinung, die die eigene Postion angreift mit ad personam Angriffen zu begegnen und nicht mit einer argumentativen Auseinandersetzung.

    Die Probleme hier in diesem Forum darum finde ich allerdings recht winzig und habe sie nur ansatzweise bei systemD Diskussionen wahrgenommen.

    :)
     
  5. ralli

    ralli Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    1.771
    Peter, ich möchte nicht, das Du mir unlautere Motive unterstellst. Lies mal genau, was ich geschrieben habe... zu einer weiteren Verbesserung des Klimas impliziert, das es bereits ein gutes Klima als Basis vorhanden ist. Weiterhin würde ich mich freuen, wenn Du wie früher an diesen Diskussionen teilnimmst und Dich einbringst. Ich habe das als Bereicherung empfunden.:D Und wer zu den Quellen kommen möchte, muß auch mal gegen den Strom schwimmen, stromförmige, wachsweiche und teflonbeschichtete Schwimmer haben wir schon genug ...
     
  6. ralli

    ralli Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    1.771
    Genaus so sehe ich es auch, richtig erkannt. Danke @peterle .:)
     
  7. rubricanis

    rubricanis Homo ludens

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Ottendorf, Niederösterreich
    Ich habe dir keine unlauteren Motive unterstellt sondern nur auf einen (wohl unbedachten) Effekt hingewiesen, das ist alles. Ich habe dazu gesagt was zu sagen ist, EOT.

    Peter
     
  8. pit234a

    pit234a Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 Juli 2006
    Beiträge:
    3.237
    ich möchte mich artig bedanken, aber ansonsten auch nichts beitragen.

    Es ist ja ein Problem. Also, ich selbst glaube ja, dass ich keinerlei Probleme mit der Wertschätzung anderer habe und ganz besonders nicht innerhalb dieses Forums. Nur, damit kann ich natürlich auch vollkommen daneben liegen. Mir sind die Personen hier nämlich recht egal. Ob da jemand Frosch oder Prinz genannt werden will, macht für mich keinen Unterschied. Wir sind im Internet und können alles von uns behaupten und damit durchkommen und wir können auf alles hereinfallen.
    Probleme bleiben Probleme, egal, wer sie hat.
    Deshalb bin ich auch kein Freund von Personalisierung und nenne auch immer nur die Nicknames und niemals andere Namen, die auf größere Vertraulichkeit schließen lassen.
    Deshalb bediene ich die "gefällt mir" Buttons nur höchst sparsam, weil das eben zu Gruppenbildung beitragen kann. Es kann persönlich gewertet werden und nicht auf den Inhalt eines Beitrags bezogen bleiben.

    Ich wurde hier Mitglied, weil ich Hilfe im Umgang mit FreeBSD suchte und nicht, weil ich Freunde finden wollte.
    FreeBSD-Probleme anderer Leute interessieren mich aus charakterlichen und religiösen Motiven und ich versuche gerne zu helfen, weil ich selbst auch Hilfe brauche und auf starke Hände hoffe, aber auch, weil man an den Problemen anderer Leute für sich selbst etwas lernen kann. Sich gegenseitig zu helfen verstehe ich als Herausforderung und in vielen Fragen ist nicht immer einer alleine stark. Gerade im Umgang mit PCs kann niemand alles wissen und Speziallisten aus ihren Gebieten müssen sich zusammenschließen und austauschen und das gilt dann umso mehr für uns viel weniger informierte Endanwender.
    Dabei bemühe ich nach besten Kräften, nützlich zu sein.

    Es macht mir keinen Stress, schnell ein paar Zeilen in die Tastatur zu klimpern. Dabei bin ich aber immer noch extrem langsam. Meine Gedanken sind sehr viel schneller und während die Buchstaben vor mir entstehen, habe ich schon viel weiter gedacht und ganz oft auch sehr viel mehr Aspekte überlegt, als ich gerade beschreibe. Was dann herauskommt ist ein Destillat eines Gedankens oder vielleicht von ganz wenigen Überlegungen und über die gefundenen Formulierungen bin ich meist nicht besonders glücklich, habe oft das Gefühl, dass etwas auf der Strecke geblieben ist, was ich unbedingt nochmal heraus stellen muss. So werden meine Texte oft sehr lang, ohne, dass mich das glücklich machen würde.
    Das ist keine Selbstdarstellung, auch, wenn das so erscheinen mag. Es ist einfach die Unfähigkeit, es besser zu machen und präziser umzusetzen.
    Zwischen meinen Gedanken und dem, was als Text herauskommt, klaffen oft Welten.

    So kann es durchaus auch vorkommen, dass ich zu wenig Empathie entwickle. Wenn ich auf meine eigenen Gedanken und das fokussiert bin, was ich schreibe und was es zu einem Thema aus meiner Sicht zu sagen gibt, dann steht das für mich im Vordergrund und es gibt in mir vielleicht nicht genug Platz dafür, wie das nun bei einem Gegenüber ankommt. Sollte sich jemand dadurch persönlich getroffen fühlen, entschuldige ich mich und erkläre aber ganz eindeutig, dass es niemals so gemeint war, weil die Personen hinter ihren Nicks und Avataren hier für mich gar nicht zählen. Weder Positiv, noch Negativ.

    Deshalb werde ich mich nicht an einem Wertschätzungs-Ranking beteiligen. Es ist mir vollkommen fremd.
     
  9. Lance

    Lance Member

    Registriert seit:
    26 Oktober 2015
    Beiträge:
    364
    Ich wollte eigentlich nichts dazu schreiben, aber was ich mal loswerden will, dass mir - rein vom Umgang, der Freundlichkeit und Sympathie - da insbesondere holgerw und pit234a positiv auffallen. Und generell finde ich viele hier sehr hilfsbereit und möchte mich dafür bedanken. Denn dadurch habe ich viel für mich nützliches in Erfahrung bringen können und kann FreeBSD so nutzen wie ich es gerne möchte :)
    LG Lance
     
  10. Freigeist

    Freigeist Member

    Registriert seit:
    21 Mai 2017
    Beiträge:
    173
    Sehr lobenswert. Hilfreich sind eher Beiträge zur Sache. Vor allem wenn sie auch eine Prise HUMOR enthalten.

    Okay, ist nicht jedem gegeben.
     
    Illuminatus gefällt das.
  11. darktrym

    darktrym Fahnenträger

    Registriert seit:
    21 August 2006
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich möchte mir selber danken, was für ein toller Hecht ich war und bin.
    Immer ansprechbereit und kompetent in allen Lebenslagen, diene ich zum Wohle von anderen und mir.
     
    Elwood, KobRheTilla und Sickboy gefällt das.
  12. peterle

    peterle Forenkasper

    Registriert seit:
    19 August 2006
    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Aachen
    Spricht für den oben erbetenen Humor.

    [X] Bestanden. :cool:
     
  13. ralli

    ralli Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Juni 2012
    Beiträge:
    1.771
    Ich liebe Wilhelm Busch und mag diesen verschmitzten Humor. Hier eine kleine Kostprobe, die zum Thema paßt:

    Geschmacksache

    Dies für den und das für jenen.
    Viele Tische sind gedeckt.
    Keine Zunge soll verhöhnen,
    Was der andern Zunge schmeckt.

    Lasse jedem seine Freuden,
    Gönn ihm, daß er sich erquickt,
    Wenn er sittsam und bescheiden
    Auf den eignen Teller blickt.

    Wenn jedoch bei deinem Tisch er
    Unverschämt dich neckt und stört,
    Dann so gib ihm einen Wischer,
    Daß er merkt, was sich gehört.

    (Wilhem Busch)
     
    eric81 gefällt das.