1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firefox via vmctl in VM öffnen

Dieses Thema im Forum "OpenBSD - Installation, Pakete und Anwendungen" wurde erstellt von mogbo, 3 August 2017.

  1. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    351
    Hallo,
    in einem älteren Vortrag vom Mike

    stellt er am Ende das Projekt vmm vor und die Idee isolierte Applikationen gezielt in frischen VMs zu starten.

    Auf einer anderen Seite
    https://www.bsdcan.org/2017/schedule/track/Hacking/861.en.html
    wird dies nochmals wiederholt.

    Zitat von
    http://undeadly.org/cgi?action=article&sid=20160316153158&mode=flat
    Code:
    Indeed. Some really cool stuff is listed under future plans on the vmm/vmd slides:
    
    VM templates
    –vmctl run firefox
    •Boots firefox in a VM
    •Filesystem passthrough with whitelist
    Eg, to let firefox access host ~/.mozilla
    •Forwarded display, isolated network
    
    VM migration
    – vmctl send “myvm” | ssh mlarkin@foo.com vmctl receive
    
    
    There's more, too...
    
    Gibt es hierzu einen Fortschritt, ich würde wirklich gerne meinen Browser + Mailclient ( + mpv ) aus dem Hostsystem bekommen, finde dazu nur leider nichts wirklich neues.
     
  2. Columbo0815

    Columbo0815 Kaffeemann

    Registriert seit:
    27 April 2007
    Beiträge:
    1.486
    Moin,
    ich weiß nicht, ob ich dein Anliegen richtig verstehe. Du hast auf deinem Hostsystem zB VirtualBox laufen und möchtest den Browser und Mailclient nicht auf dem Hostsystem haben sondern in der VM. Warum holst du dir nicht einfach mit "ssh -X" bzw. "ssh -Y" die Programme auf den Host?

    HTH und ist nicht zu sehr OT. :)
     
  3. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    351
    Das oben genannte ist ein Projektziel, welches Mike Larkin auf der Blackhat vorgestellt hatte, X über ssh wäre vermutlich eine Lösung, aber nicht das was ich mir wirklich vorstellen würde (da vermutlich zu langsam zum Schauen von Videos).

    Der Filesystem passthrough ist vermutlich von pledge abhängig, da ist das whitelisting noch nicht implementiert.
     
  4. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    351
    Hab jetzt die ersten 10 Seiten von Google durch, ich tippe darauf, dass das Feature noch zuviele "unfertige" Abhängigkeiten hat, zB pledge whitelisting.

    Werd dann halt nur, was auch wirklich einigermaßen performant geht mit X over ssh abdecken.