FreeBSD 7.0-RC2

Dieses Thema im Forum "News & Ankündigungen" wurde erstellt von Yamagi, 12 Februar 2008.

  1. Yamagi

    Yamagi Possessed With Psi Powers Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    7.376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ken Smith hat vorhin den zweiten Release Candidate zu FreeBSD 7.0 freigegeben. Dies ist der vorraussichtlich letzte RC vor dem Release, welches in etwa 14 Tagen zu erwarten ist, es sei denn es werden noch neue, schwere Fehler gefunden. Am Rande sei hier erwähnt, dass es gegenüber RC1 17 große Korrekturen in Sachen Geschwindigkeit gegeben hat, welche auf unsere Mail aus dem Performance-Thread (http://www.bsdforen.de/showthread.php?t=19426) zurückgehen.

    Die komplette Ankündigung:
  2. AB-stromer

    AB-stromer Member

    Registriert seit:
    27 Januar 2006
    Beiträge:
    133
    Hi,

    also das Vorgehen mit "freebsd-update" lt o.a. Ankündigung von Ken Smith war mir neu, aber gleich mal gemacht, und ging gut!

    Zwei Dinge sind mir aufgefallen und die will ich nicht vorenthalten:

    1) obwohl sich die Ankündigung explizit auf "7.0-RC2" bezieht und ich infolgedessen "freebsd-update -r 7.0-RC2 upgrade" verwendet habe, wird das Endergebnis lt uname-a als "7.0-PRERELEASE" bezeichnet

    2) mein Vorschlag wäre, in die Beschreibung DAEMONIC DISPATCHES
    http://www.daemonology.net/blog/2007...n-upgrade.html
    aufzunehmen, dass man VOR dem "freebsd-update install" einen vorhandenen Custom Kernel erstmal updaten muss. Das kommt erst in der Bildschirmausgabe und kann m.E. übersehen werden!
  3. Yamagi

    Yamagi Possessed With Psi Powers Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    7.376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wenn du nun ein 7.0-PRERELEASE hast, bist du aus irgendeinem Grund in RELENG_7 gelandet und nicht mehr in RELENG_7_0.
  4. Yamagi

    Yamagi Possessed With Psi Powers Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    7.376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So, Ken Smith hat soeben den "Mini-RC3" freigegeben. Einzige nennenswerte Änderung zum RC2 ist, dass der neue hptrr-Treiber wieder auf eine ältere Version zurückgesetzt wurde. Da es diese Karten nur für amd und i386 gibt, erscheint der RC3 auch nur für diese Plattformen.