1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KDE5 - german/kde5-l10n fehlt

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Anwendungen und Ports" wurde erstellt von holgerw, 19 März 2017.

  1. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Hallo,

    ich habe einen Portstree für den Bau von plasma5 vorbereitet, und - wie schon öfters - plasma5 Ports vom plasma5-brunch mit kdemerge eingefügt und dann noch die qt Ports von trunk mit kdemerge hinzugefügt.

    In der build-liste beschränke ich mich bis auf kleine Sachen, die kein X benötigen wie bash, htop .. zunächst auf x11/kde5 und x11/xorg. Der Port german/kde5-l10n in der Liste wird jedoch als nicht vorhanden angemäkelt - und tatsächlich: Bei Durchsicht des plasma5 Branches gibt es in german den Port kde-l10n. Entspricht der dem deutschen Sprachpaket für plasma5? In der pkg-descr steht etwas anderes:
    Viele Grüße,
    Holger
     
  2. sterum

    sterum Member

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    491
    @tcb hat vor ein paar Tagen die beiden ports zu einem zusammengefügt.
    https://src.mouf.net/area51/log/branches/plasma5/KDE/german?rev=13745
     
  3. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Hallo @sterum
    danke für die Info.

    Tobias hat - wie ich gerade zu meiner Freude festgestellt habe - noch etwas anders getan: Es gibt nun im plasma5-branch das aktuelle digikam 5.4 und die aktuellen kipiplugins 5.4.

    Danke @tcb

    Viele Grüße,
    Holger
     
  4. sterum

    sterum Member

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    491
    Jepp, hab ich bereits installiert.
    Aber den devel/icu Patch nicht vergessen. :)
     
  5. tcb

    tcb Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fixed :D -- danke für den Hinweis
     
  6. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Ähm ... hab ich bisher noch nicht gemacht. Habe mir nun heruntergeladen:
    devel/icu/files/patch-common_putil.cpp

    Was mache ich nun damit?
    1. patch installieren
    2. cd devel/icu/files/ && patch -p1 < patch-common_putil.cpp

    Ist das korrekt?
     
  7. tcb

    tcb Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Du kannst die Datei einfach nach devel/icu/files speichern.
    [wichtig ist nur, dass der name patch-<irgendwas> heisst].
     
  8. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Danke Dir.

    Werde mich aber davon abgesehen doch mal mit patch, diff und Konsorten etwas befassen. Kann nicht schaden, wenn man mit poudriere Pakete baut.
     
  9. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Oh, das Stoppen von poudriere und lediglich das Einfügen des patches in devel/icu/files hat gravierende Auswirkungen. Beim Neustart des Build-Prozesses wurden zahlreiche schon gebaute plasma5-Pakete gelöscht und werden nun neu gebaut.

    Aber Ärger mit utf-8 möchte ich nicht haben, daher nehme ich den Neubau doch gerne in Kauf :D
     
  10. tcb

    tcb Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Ja, weil icu gaaaaanz weit unten im Dependencytree hängt :D