1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KDE5 - german/kde5-l10n fehlt

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Anwendungen und Ports" wurde erstellt von holgerw, 19 März 2017.

  1. holgerw

    holgerw Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Hallo,

    ich habe einen Portstree für den Bau von plasma5 vorbereitet, und - wie schon öfters - plasma5 Ports vom plasma5-brunch mit kdemerge eingefügt und dann noch die qt Ports von trunk mit kdemerge hinzugefügt.

    In der build-liste beschränke ich mich bis auf kleine Sachen, die kein X benötigen wie bash, htop .. zunächst auf x11/kde5 und x11/xorg. Der Port german/kde5-l10n in der Liste wird jedoch als nicht vorhanden angemäkelt - und tatsächlich: Bei Durchsicht des plasma5 Branches gibt es in german den Port kde-l10n. Entspricht der dem deutschen Sprachpaket für plasma5? In der pkg-descr steht etwas anderes:
    Viele Grüße,
    Holger
     
  2. sterum

    sterum Member

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    500
    @tcb hat vor ein paar Tagen die beiden ports zu einem zusammengefügt.
    https://src.mouf.net/area51/log/branches/plasma5/KDE/german?rev=13745
     
  3. holgerw

    holgerw Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Hallo @sterum
    danke für die Info.

    Tobias hat - wie ich gerade zu meiner Freude festgestellt habe - noch etwas anders getan: Es gibt nun im plasma5-branch das aktuelle digikam 5.4 und die aktuellen kipiplugins 5.4.

    Danke @tcb

    Viele Grüße,
    Holger
     
  4. sterum

    sterum Member

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    500
    Jepp, hab ich bereits installiert.
    Aber den devel/icu Patch nicht vergessen. :)
     
  5. tcberner

    tcberner Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fixed :D -- danke für den Hinweis
     
  6. holgerw

    holgerw Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Ähm ... hab ich bisher noch nicht gemacht. Habe mir nun heruntergeladen:
    devel/icu/files/patch-common_putil.cpp

    Was mache ich nun damit?
    1. patch installieren
    2. cd devel/icu/files/ && patch -p1 < patch-common_putil.cpp

    Ist das korrekt?
     
  7. tcberner

    tcberner Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Du kannst die Datei einfach nach devel/icu/files speichern.
    [wichtig ist nur, dass der name patch-<irgendwas> heisst].
     
  8. holgerw

    holgerw Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Danke Dir.

    Werde mich aber davon abgesehen doch mal mit patch, diff und Konsorten etwas befassen. Kann nicht schaden, wenn man mit poudriere Pakete baut.
     
  9. holgerw

    holgerw Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Oh, das Stoppen von poudriere und lediglich das Einfügen des patches in devel/icu/files hat gravierende Auswirkungen. Beim Neustart des Build-Prozesses wurden zahlreiche schon gebaute plasma5-Pakete gelöscht und werden nun neu gebaut.

    Aber Ärger mit utf-8 möchte ich nicht haben, daher nehme ich den Neubau doch gerne in Kauf :D
     
  10. tcberner

    tcberner Member

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Ja, weil icu gaaaaanz weit unten im Dependencytree hängt :D