1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

openZFS

Dieses Thema im Forum "Apple & Macs" wurde erstellt von Vril, 25 September 2017.

  1. Vril

    Vril Active Member

    Registriert seit:
    4 August 2016
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    hat schon jemand openZFS unter OSX laufen?

    Klar, ich meine natuerlich nur auf externer Platte(n) -
    das OS also in dem Fall OSX muss natuerlich auf dem HFS Filesystem liegen -
    und der openZFS-Pool will mindestens ein ganzes Device, also bleiben beim MacBook
    nur externe Platten.

    Mal von den HFS-Schwaechen abgesehen, alleine die Selbstheilungsmagie vom ZFS
    laesst solche Ueberlegungen bei externen Platten aufkommen.

    Gruss walter
     
  2. Crest

    Crest rm -rf /*

    Registriert seit:
    25 Juni 2008
    Beiträge:
    1.574
    Ort:
    /dev/random
    Ich habe das mal vor nem halben Jahr getestet. Es lief ganz brauchbar, aber ich habe damit nicht viel gemacht und es war nur eine Platte im USB3 Gehäuse.
     
  3. Aldo

    Aldo Member

    Registriert seit:
    1 Dezember 2007
    Beiträge:
    64
    Ich nutze OpenZFSonMac seit Version 1.4.5 für einen ca. 8TB großen Pool mit (mittlerweile) OSX 10.12.6 und bin damit sehr zufrieden.
    Keine Auffälligkeiten oder Problem.
    Unter OSX 10.13 (HighSierra) funktioniert das aber nicht mehr, da OpenZFS noch nicht mit HS funktioniert.
    Aber aktuell nutze ich es ausgiebig möchte es nicht mehr missen.
     
  4. Vril

    Vril Active Member

    Registriert seit:
    4 August 2016
    Beiträge:
    328
    ah - das wusste ich noch nicht

    Danke
     
  5. Aldo

    Aldo Member

    Registriert seit:
    1 Dezember 2007
    Beiträge:
    64