1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Poudriere mit Quarterly Ports Tree

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Anwendungen und Ports" wurde erstellt von SolarCatcher, 10 Januar 2017.

  1. SolarCatcher

    SolarCatcher Member

    Registriert seit:
    24 August 2006
    Beiträge:
    643
    Ich will mit Poudriere dem Quarterly Ports Tree folgen. Ich finde zu dieser konkreten Anforderung seltsamerweise nix im Netz. Ich finde nur diesen generischen Ansatz, um einen beliebigen, manuell gemanagten Ports Tree zu verwenden.

    Das heißt, ich könnte per SVN den Quarterly Tree unter /usr/ports auschecken und dann in Poudriere verwenden. Zum Beispiel so:

    Code:
    # svn checkout https://svn.freebsd.org/ports/branches/2017Q1 /usr/ports
    
    # poudriere ports -c -F -f none -M /usr/ports -p quarterly
    
    Gibt es eine elegantere Lösung? Ich hätte erwartet, dass ich die Branch des Ports Trees irgendwie in der poudriere.conf hinterlegen kann...
     
  2. foxit

    foxit Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Juli 2012
    Beiträge:
    1.276
    Ort:
    /home
    Das geht meines Wissens nach nicht. Ich verwende dieses Command hier:
    Code:
    poudriere ports -c -B branches/2017Q1 -m svn+https -p 2017Q1
    
    Gruss
     
    holgerw gefällt das.
  3. SolarCatcher

    SolarCatcher Member

    Registriert seit:
    24 August 2006
    Beiträge:
    643
    Danke! Das sieht schon deutlich netter aus - weil alles über poudriere gemanagt wird.
     
  4. holgerw

    holgerw Active Member

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    657
    Ort:
    Simtshausen - Hessen
    Und damit baut poudriere sehr gut (von meinem etwas vermurksten pinta port einmal abgesehen). Keine Fehler bisher beim Bau diverser Pakete aus dem Bereich Xorg, xfce4, KDE4, Audio, Multimedia, Mail, Office ...

    Viele Grüße,
    Holger