1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Serieller Port des WRAPS ansprechbar?

Dieses Thema im Forum "OpenBSD - Allgemein" wurde erstellt von Balkonsurfer, 14 Juni 2005.

  1. Balkonsurfer

    Balkonsurfer New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Ich wollte mir eigentlich OpenBSD auf meinen WRAP installieren, ein Thermometer seriell anschliessen und über ein Script auslesen.
    Jetzt hab ich irgendwo in den Docs gelesen, dass der serielle Port des WRAPS das nicht kann, sondern nur eine Konsole für aussen liefert.
    Stimmt das?

    Gruß
     
  2. d4mi4n

    d4mi4n volksoperator on duty

    Registriert seit:
    5 Mai 2003
    Beiträge:
    3.284
    gute frage, weiss ich cniht, allerdings kannst du das evtl an die gpio-pins hängen
     
  3. tschepe

    tschepe New Member

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    193
    Die WRAP Boards haben doch auch I²C Headers. Wieso nicht einfach ein I²C Sensor nehmen?
    Da brauchst du nur 4 Drähte und du kannst mehrere Sensoren aneinander hängen (z.B.: den LM75 von National Semiconductor)
     
  4. Balkonsurfer

    Balkonsurfer New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Coole Idee - jetzt hab ich zwar mein Thermometer umsonst zusammengelötet, aber was solls ;)
    BTW Ich hab irgendwann mal was von USB am WRAP gelesen, aber jetzt finde ich da nix mehr zu - gabs mal USB am WRAP? Oder gibts ein anderes WRAP ähnliches Board mit USB Anschluss? Die Soekris haben das ja auch nicht.
     
  5. h0sch1

    h0sch1 Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2004
    Beiträge:
    122
  6. Balkonsurfer

    Balkonsurfer New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Ahh - Danke! Ich wusste doch ich hab da mal was gelesen.
    Aber mir fällt da grad auf, dass mit dem USB Steckplatz dann das Gehäuse nicht mehr passt ;'(
     
  7. TCM

    TCM Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1.300
    das 1.08 bios fuer die wrap-boards bietet u.a. die moeglichkeit, den seriellen port als console abzuschalten. damit ist er dann im os verfuegbar.

    man kann dann allerdings nicht mehr zurueck, ausser mit dem button der wrap.1 boards, welchen man dann beim booten gedrueckt halten muss, um wieder die console mit den einstellungen am seriellen port zu kriegen.

    aus dem readme:
     
  8. Balkonsurfer

    Balkonsurfer New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Also im Prinzip braucht man die Konsole ja eh nur bei der Installation.
    Trotzdem find ich das ein wenig "Suboptimal" wie das von pcengines gelöst wurde...
     
  9. TCM

    TCM Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1.300
    naja, mein router laeuft komplett ohne dienste damit, nicht mal ssh.

    und die "loesung" mit dem switch ist doch halbwegs ok, sofern man so ein board hat.
     
  10. Pinky

    Pinky New Member

    Registriert seit:
    17 Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Landkreis München
    Entschuldigung wenn ich hier so eine Leiche ausgrabe, doch ist mir diese Frage sehr wichtig.

    1. Ich kann diese LM75 direkt an den I2C Port anschließen, und dann mittels sensorsd auslesen ?

    2. Funktioniert das alles unter m0n0wall ?

    3. Anschließen und sensorsd starten ist das alles ?

    Gruß
    Michi
     
  11. Pinky

    Pinky New Member

    Registriert seit:
    17 Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Landkreis München
    ach Jungs ! Euer Rat würde mir echt weiterhelfen....
     
  12. tschepe

    tschepe New Member

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    193
    Ja, denn LM75 kann man direkt an den I2C Bus anschliesen. Leider habe ich kein WRAP, so konnte ich das bist jetzt nicht bei einem WRAP ausprobieren ;-(. Aber beim 80C51 ging es ohne Probleme.

    Ich denke nicht das m0n0wall die die Temperatur anzeigen kann.

    Das glaube ich kaum. So wie es aussieht musst du sensorsd erst noch beibringen von deinen LM75 zu lesen (zumindest steht nicht in der Manpage das sensorsd so was kann).
    Dafür ist die Ansteuerung des LM75 über den I2C Bus sehr einfach zu realisieren.
     
  13. Pinky

    Pinky New Member

    Registriert seit:
    17 Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Landkreis München
    es wird doch sicher ein Programm geben das einen LM75 auslesen kann..., oder ?
     
  14. tschepe

    tschepe New Member

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    193
    Ja, da gibt es, je nach Betreibssystem, einige Programme/ Kernelmodule die das können. Zum Beispiel für OpenBSD lmtemp(4).
    Scheint als sensorsd(8) doch mit dem LM75 umgehen kann.
    Musst halt nur mal danach suchen.
     
  15. tschepe

    tschepe New Member

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    193
  16. michaelffm

    michaelffm Member

    Registriert seit:
    25 November 2008
    Beiträge:
    102
    Hey cool - lmtemp müsste laut Doku auch bei einem über i2c angeschlossenem LM75 funktionieren.
     
  17. michaelffm

    michaelffm Member

    Registriert seit:
    25 November 2008
    Beiträge:
    102
    Mist - lmtemp gibts nur für OpenBSD *damn*