1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage/Beratung: Smartphones; zugehöriges OS?

Dieses Thema im Forum "Geplauder, Fun und Chillzone" wurde erstellt von guru, 17 Juni 2017.

  1. guru

    guru Member

    Registriert seit:
    12 März 2016
    Beiträge:
    78
    Guten Tag!

    Seit einiger Zeit benutze ich ein Blackview BV6000, welches mit der Zeit schon langsam den Geist aufgibt, ich bin auf der Suche nach einem neuen Handy. Da jedoch kein wirklich zufriedenstellendes Angebot existiert (Android, Windows und iOS empfinde ich allesamt als unsympathisch, Ubuntu ist nicht ausgereift), wollte ich fragen, welche Telefone die Community benutzt und ob man mir ein neues Gerät empfehlen kann?

    Bislang hatte ich meistens als Outdoor-Smartphones ausgewiesene Geräte benutzt, da mir besonders der Stabilitätsfaktor am Herzen lag - man will ein Handy schließlich länger benutzen als 1-2 Jahre ... Wenn man jetzt ein chinesisches Handy bezieht (hatte zwei Jahre lang ein Bestore A8, war bis auf ein paar Details sehr zufrieden), ergibt man sich der Unrootbarkeit ... hat dafür ein stabiles Gerät um leistbares Geld. Auch die Nachfolger des A8 laufen mit Android 4.4.2. Da diese Version auch schon älter ist ... fragt man sich, ob man in sowas noch investieren will?

    Meine Erwartungen sind: Stabilität. Guter Akku. WhatsApp, welches ich leider wirklich zwingend für die Uni brauche. Nice to have wären Rootbarkeit (trotz Unfähigkeit meinerseits) bzw brauchbare und vertrauenswürdige Software sowie eine gute Kamera für die Mikroskopie.

    Das A8+ etwa gibt es mit gutem Akku (der Vorgänger hielt nach einenhalb Jahren problemlos eine Woche lang) und mieser Kamera sowie Android 4.4.2 um knappe 90€. Ich hätte auch schon überlegt, ein iPhone SE zu beziehen, ich höre öfter, dass die Qualität der Hardware super ist (und ich schätze macOS zum Arbeiten wirklich sehr ...) allerdings setze ich in diese Firma wenig bis gar kein Vertrauen, der Preis ist zwar gewaschen, wenn aber die Haltbarkeit des Handys der Hardwarequalität entspricht, berechtigt.

    Welche Handys benutzt Ihr so? Welches OS favorisiert Ihr? Könnt ihr spezifische Geräte empfehlen?

    Grüße,
    guru
     
  2. derOliver

    derOliver Systemheld

    Registriert seit:
    31 Dezember 2014
    Beiträge:
    373
  3. bluescreen

    bluescreen verstört

    Registriert seit:
    3 Oktober 2005
    Beiträge:
    481
    Ort:
    /home
    Hi !

    Wileyfox - Handy mit LineageOS.

    Läuft stabil :)

    Gruss
     
    SWirth gefällt das.
  4. Vril

    Vril Active Member

    Registriert seit:
    4 August 2016
    Beiträge:
    325
    Ganz klar: IOS

    Der hohe Anschaffungspreis bei Neugeräten, relativiert sich beim Verkauf nach 2 oder 3 Jahren, da dann nicht selten noch 50% plus X des Neupreises zu erzielen sind - Während das Zeug aus Samsungs-Bastelbuden nach diesem Zeitraum - oftmals noch noch eSchrott ist.
     
  5. crotchmaster

    crotchmaster happy BSD user

    Registriert seit:
    17 Juli 2003
    Beiträge:
    1.102
    Ort:
    vor'm Computer, wo sonst!
    Seit dem 3Gs von 2009 kommt mir nur iOS ins Haus. Ich verkaufe meine alten Geräte allerdings nicht, sondern nutze sie teilweise recht lange, das 4s z.B. 5 (in Worten fünf) Jahre, und reiche sie dann an meine Herzallerliebste weiter.
    Es reicht mir schon, das ich einen ollen HTC-Vogel mit noch einem olleren Android ab und an betreuen darf. Obwohl das Drecksteil gerade ca. 180km entfernt ist, riecht es bis hier.
     
  6. medV2

    medV2 Member

    Registriert seit:
    15 März 2017
    Beiträge:
    58
    Bei mir ebenso, ich selbst gerootet mit LineageOS, für die Elten besorgt mit Stockrom (3 Jahre updates, aktuell 7.1.1) und alle zufrieden. Neupreis ~180Euro.

    An die IOS Sympatisanten: Technisch mit den Updates und Co ist das System ja in Ordnung, aber die Benutzbarkeit von IOS finde ich schrecklich. Vorallem wenn man aus dem Linux/Bsd Umfeld kommt. Ich darf nichtmal Apps installieren die nicht aus dem IOS Store kommen...
     
  7. crotchmaster

    crotchmaster happy BSD user

    Registriert seit:
    17 Juli 2003
    Beiträge:
    1.102
    Ort:
    vor'm Computer, wo sonst!
    Reine Gewohnheitssache. Wenn ich vor Android stehe, stehe ich wie der Ochs vorm Scheunentor.
    Ansonsten gilt, Kröten muss man im Leben immer schlucken, auch abseits von Computern und Smartphones. Mir ist die lange Nutzung der Geräte, die lange Versorgung mit Updates und die Integration in die Apple-Welt wichtig. Die Bindung an den App-Store und die manchmal weniger umfassende Personalisierung akzeptiere ich. Ich behaupte auch nicht, dass iOS des perfekte Smartphone OS für jeden Nutzer ist. Die Entscheidung über das OS soll jeder für sich selbst herausfinden und die anderen sollen diese Entscheidung bitte akzeptieren. Die flame wars und Verunglimpfungen zwischen den Lagern gehen mir gehörig auf den Sack.
     
  8. h0sch1

    h0sch1 Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2004
    Beiträge:
    122
    Hi

    Bis vor kurzem hatte ich ein Windows Phone (BLU WIN HD LTE) und war sehr glücklich damit. Nachdem es keine Handys mit Windows Phone zu einem bezahlbaren Preis gibt bzw. mit aktueller Hardware hab ich mich für ein Adnroid entschieden. iPhone ist mir persönlich zu teuer und es gibt kein Dualsim.
    Dualsim ist für mich wichtig, da ich keine Lust habe mit 2 Handys rum zu laufen (Firmen SIM + Privat)

    Bei Android hab ich mich explizit gegen ein Samsung entschieden, da ich Samsung einfach nicht mag.
    Die Wahl fiel auf ein Cubot Max, wegen extrem günstig (ca. 140€ inkl. Versand usw.), DualSIM + SDCard, 6" Display allerdings "nur" 1280x720, 32GB Flash, 3GB RAM, 8 Core CPU, 4000mAh Akku.
    Offiziell gibt es Android 6 (letztes Update war vor ein paar Tagen, insgesamt bis jetzt 5), inoffiziell 7.1.1, rooten ist kein Problem, Bootloader ist nicht geschützt, Stockrom inkl. Flashanleitung wird von Cubot bereitgestellt.
    Nach etwas Einarbeitung komme ich ganz gut klar mit dem Android und bin bis jetzt sehr zufrieden mit meinem Chinahandy.

    mfg
    Hoschi
     
  9. Azazyel

    Azazyel Active Member

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    694
    Aktuell habe ich ein Google Nexus 6P. Meine persönliche Hitliste für eine Neuanschaffung wäre:
    1. Google Pixel XL (der direkte Nachfolger des Google Nexus 6P)
    2. Apple iPhone
    Warum ich persönlich Android bevorzuge?
    Warum ich persönlich Googles Pixel- bzw. Nexus-Reihe bevorzuge?
    • Vanilla Android
    • Zeitnahe Upgrades der Android-Version
    • Zeitnahe Security-Patches
    • Verhältnismäßig langer Support-Zeitraum (allerdings kürzer als bei iPhones)
    • Einfach rootbar
    • Perfekt unter LineageOS unterstützt (nutze ich aktuell aber nicht)
    Zum Glück kann ich das Smartphone als Betriebsausgabe absetzen; privat wäre mir der Preis wohl zu hoch.
     
  10. Vril

    Vril Active Member

    Registriert seit:
    4 August 2016
    Beiträge:
    325
    Das stört mich auch am iPhone - allerdings soll DualSim nun endlich in dem für Herbst erwarteten iPhone 8 dabei sein.
    Zusätzlich soll das kabellose Laden ein großes Thema werden. Hoffentlich wird das nicht so ein Murx wie vor einigen Jahren bei Googles Nexus.
     
  11. guru

    guru Member

    Registriert seit:
    12 März 2016
    Beiträge:
    78
    Danke für den Input!

    Lineage kannte ich noch gar nicht ... hatte nur geglaubt, Cyanogen sei einfach friedlich und ohne Nachfahren verblichen.

    Man lässt sich inspirieren und wird sich entscheiden, spätestens wenn die bisherige Kiste endgültig den Löffel abgegeben hat.

    Noch eine Frage: Für wie bedenklich haltet Ihr es, heutzutage in ein Handy mit Android 4.4.2 zu investieren? Wie verhält es sich hier mit der Sicherheit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2017
  12. Rakor

    Rakor Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Mannheim
    Das halte ich grundsätzlich bei den meisten Android-Geräten für ein grosses Problem. Du bekommst fast wöchentlich neue Sicherheitslücken in Android zu lesen. Naja und selbst wenn es nur alle drei Wochen ist... Die meisten Hersteller liefern dir dann ein bis zweimal im Jahr ein Update an (wenn überhaupt). Das ist dann zumeist nicht mal die aktuelle Android-Version.

    Klar treffen dich nicht alle Sicherheitslücken aber die "Hilflosigkeit" des Anwenders ist da irgendwie unbefriedigend. Die Geräte welche direkt von den Softwareherstellern kommen (iPhones oder Nexus) sind da meist eine positive Ausnahme, aber das lassen sie sich gut bezahlen.

    Ich würde heute kein Gerät mehr mir so altem Softwarestand anschaffen wenn es keine Updatemöglichkeit gibt.
    Ein Smartphone ist einfach per se unsicher.
     
  13. bluescreen

    bluescreen verstört

    Registriert seit:
    3 Oktober 2005
    Beiträge:
    481
    Ort:
    /home
    Bei LineageOS bekommst du ein wöchentliches Update.
    Lässt sich easy via Lineage-Downloader und TWRP-Recovery installieren !
    Also brauch es nur unlock-bares Handy !
    Des weiteren gibt es auch auf der HP von Lineage eine Liste der unterstützten Geräte !

    Die Version 8 (Lineage15) kommt auch schon in Bälde !

    Gruss
     
  14. Illuminatus

    Illuminatus in geheimer Mission

    Registriert seit:
    3 August 2003
    Beiträge:
    1.107
    Bin bereit Geld für ein Sailfish OS Gerät auszugeben, sofern ein Hersteller mich mit Updates versorgt und ich nicht manuell jede Woche Hand anlegen muss. Fairphone2 und Shiftphone fand ich interessant. Aber wenn, dann will ich auch JETZT ein Gerät bekommen können das funktioniert. Würde sogar ein Copperhead OS auf Pixel kaufen, aber offenbar ist auf dem europäischen Markt das nicht vernünftig zu beziehen. Ständig lese ich etwas wie "abwarten, bis zum nächsten Quartal". Sogar das Maru OS finde ich vom Konzept her Klasse, bedeutet aber wieder Handarbeit. Vermutlich warte ich bis Sony ein Gerät mit Sailfish anbietet.

    https://shop.shiftphones.com/
    https://maruos.com/
    https://copperhead.co/android/
    https://www.golem.de/news/alternati...auf-sony-smartphones-bringen-1702-126418.html
     
  15. Rakor

    Rakor Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Mannheim
    Ja Lineage bringt wohl regelmäßig Updates. Das heisst aber erst mal das passende Gerät zu haben und CustomROM drauf fummeln. Will auch nicht jeder.
    Ich hatte damals Cyano auf einem Galaxy S und war hauptsächlich genervt da es echt übel lief (obgleich eines der angeblich gut unterstützen Geräte), aber das is ja nun auch schon ewig her.

    Sailfish hätte ich auch gerne. Hatte damals mit dem Tablet auch 150€ ins Nirvana geschossen. Aber ich fürchte langsam, dass es nie richtig Fuss fassen wird.
     
  16. bluescreen

    bluescreen verstört

    Registriert seit:
    3 Oktober 2005
    Beiträge:
    481
    Ort:
    /home
    Wer *BSD auf dem Rechner hat , ist fummeln und Schmerz gewohnt !

    Gruss
    :ugly::ugly::huth::ugly::ugly:
     
  17. Illuminatus

    Illuminatus in geheimer Mission

    Registriert seit:
    3 August 2003
    Beiträge:
    1.107
    Punkt für dich. Aber das ist ja keine 24x7 Beziehung die ich mit *BSD auslebe. Wenigstens das Telefon soll als immer verfügbare Sklavin mir zur Seite stehen ohne Zicken zu machen.
     
    Rakor gefällt das.
  18. serie300

    serie300 Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2016
    Beiträge:
    66
  19. serie300

    serie300 Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2016
    Beiträge:
    66
     
  20. bluescreen

    bluescreen verstört

    Registriert seit:
    3 Oktober 2005
    Beiträge:
    481
    Ort:
    /home
    Hi !

    Also nicht das ich irgendwie Werbung für Lineage machen möchte , aber auf meinem
    Wileyfox läuft es absolut sauber !
    Habe keinerlei Probleme bisher gehabt !

    Was die Installation betrifft , war es auch
    schmerzbefreit !
    Zwanzig Minuten !
    Zehn Minuten für die Anleitung , Rest für die
    Installation !

    Wie gesagt , kein gfrickel ,nur Installiert !

    Wenn man ein verwurschteltes Samsung oder
    Sony besitzt wirds gefrickel !

    Also Augen auf beim Handykauf !
    Am besten von Haus aus " unlocked "

    Gruss
     
  21. derOliver

    derOliver Systemheld

    Registriert seit:
    31 Dezember 2014
    Beiträge:
    373
    Damit hat man den Vorteil, dass so ein Telefon nur signierte Software ausführt, gleich mal ausgehebelt. Eigentlich ist Android ein richtig sichereres System, wenn man es mit geschlossenem Bootloader und regelmäßigen Updates bekommt.
     
  22. Rakor

    Rakor Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Mannheim
    Tja aber wo bekommt man das? Die Nexus-Geräte sind mittlerweile ja unverschämt teuer.
     
  23. rubricanis

    rubricanis Homo ludens

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Ottendorf, Niederösterreich
    One+3/4 ? Ich bin mir da nicht sicher da ich das Smartphone nur wenig benutze (Telefon, Photo und Navi nur bei aktuellem Bedarf) aber soweit ich das übersehe wird da kaum etwas hinzugefügt.

    Im übrigen empfinde ich die Benutzerführung von Android schwer verständlich, zumindest wenn man es selten benutzt. WindowsPhone war da weit besser.
     
  24. derOliver

    derOliver Systemheld

    Registriert seit:
    31 Dezember 2014
    Beiträge:
    373
    Ja, das ist das Problem. Darum bin ich bei iOS, da habe ich wenigstens noch eine ziemlich konsistente UI und Apps die sich da halbwegs einpassen.

    Edit: Meiner Oma hab ich für WhatsApp ein Motorola G verpasst. Es bekommt halbwegs regelmäßige Updates, aber auch da ist noch Luft nach oben. Bin mir aber gar nicht sicher, ob es dafür schon das aktuelle Android (7?) gibt. Als ich es das letzte mal in der Hand hatte, gab es aber immerhin Security Updates von etwa 6 Wochen vorher.
     
  25. sterum

    sterum Member

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    505
    Die neuen BlackBerry Geräte haben mittlerweile auch Android. Dort werden auch regelmäßig Updates zur Verfügung gestellt. Der Bootloader ist halt geschlossenen was man als Vorteil oder Nachteil sehen kann, je nach Anwendungsfall.