1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voc Der Vokabeltrainer für die Bash-Shell

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von xeno74, 11 November 2009.

  1. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Hallo BSD-Gemeinde,

    wir haben ein Shellscript erstellt, dass Vokabeln abfragt :)

    [​IMG]

    DOWNLOAD

    Beschreibung von Voc

    Edit: Hier noch ein paar Screenshots:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 November 2009
  2. Kamikaze

    Kamikaze Bottom Poster Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    10.860
    Ort:
    /Earth/Europe/Germany/Karlsruhe
    Sieht ja hübsch aus. Mal so als Anmerkung, mit der richtigen Locale könnt ihr auch Umlaute und dergleichen verwenden. Die meisten graphischen Terminals sind inzwischen Unicode tauglich.
     
  3. rolle

    rolle Beastie Boy

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Hamburg
    Läuft das Script nur unter der Bash?
    oder werden auch andere shell's unterstützt ?
     
  4. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Es ist für die Bash-Shell geschrieben worden. Aber es läuft bei mir auch unter anderen Shells.

    Beispiel:

    BusyBox v1.4.2 (2007-08-08 08:29:39 CDT) Built-in shell (ash) auf meinem Linksys-Router (MIPS-CPU)

    Screenshot:

    [​IMG] [​IMG]

    Wenn es keine Bash-Shell auf dem System gibt, dann müßt Ihr die Shebang-Zeile entfernen.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Voc läuft auch auf dem Neo Freerunner-Handy unter QtMoko:

    [​IMG] [​IMG]
     
  5. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Voc 1.3.3-3

    Neu:

    Handbuch hinzugefügt

    Download
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2009
  6. dark_angel

    dark_angel New Member

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Bischofsheim/Hessen
    Hey xeno74 garnet gemerkt, dass du auch hier bei registiert bist. (bin mit digitalc auf FreeYourPhone registeriert) :)

    Der Trainer ist echt nice!
     
  7. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Vielen Dank :). Tipp: Voc lässt sich wunderbar mit dem Nummernblock bedienen :)

    Es gibt noch basierend auf Voc einen Multiple Choice-Trainer.
    Dieser heißt Shellquiz und ist auch ein Shellscript.

    Screenshots von Shellquiz:

    [​IMG] [​IMG]

    DOWNLOAD

    Und ein paar Übungsdateien:

    nagios1

    nagios2

    Grundlagen Netzwerk

    Viele Grüße,

    Xeno
     
  8. dark_angel

    dark_angel New Member

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Bischofsheim/Hessen
    Shellquiz ist echt geil zum Zeitvertreiben.
     
  9. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    [​IMG]

    Shellquiz 0.4.1

    Neu:

    Icon hinzugefügt

    DOWNLOAD

    Xeno
     
  10. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Voc-Export

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Wenn Ihr eure Vokabeldateien unter anderen Programmen benutzen wollt, dann verwendet die Export-Funktion von Voc :)

    Ihr findet diese unter Optionen-Export (CSV und HTML).

    Für Parley und KWordQuiz -> Wort<Tab>Wort (CSV)
    Für OpenOffice.org Calc und Gnumeric -> "Wort","Wort" (CSV) oder Wort,Wort (CSV).

    Die Vokabeldateien von Voc verwenden das Semikolon als Feldtrenner. Diese können dadurch wunderbar in MS Excel ohne Exportieren importiert werden.

    Auch der Export in das HTML-Format ist möglich :)

    Download von Voc 1.3.3-3

    Beschreibung von Voc
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2009
  11. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München
    Neu: Voc 1.3.5

    1. Mit Voc erstellte Vokabeldateien werden mit der Dateiendung vvf (v = voc, v = vocabulary, f = file) abgespeichert
    2. Die Oberfläche wurde noch stärker für reine Terminal-/Konsolen-Systeme optimiert
    3. Das Kommando clear gibt es auf einigen Solaris-Systemen nicht und deshalb habe ich die Escape-Sequenz, die von echo aufgerufen wird (echo -en "\033[H\033[2J"), statt clear eingebaut, die auch das Shell-Fenster löscht.

    Download: voc-shellquiz-1_3_5-bash.tar.gz Voc-Quellcode

    Achja, ich arbeite fleißig mit Voc auf einem 18 Jahre alten Amiga 4000D mit ganzen 25 MHz. Und es läuft super auf diesem alten Rechner :)

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. xeno74

    xeno74 Member

    Registriert seit:
    24 August 2009
    Beiträge:
    286
    Ort:
    München