1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie wine und i386-wine parallel installieren? Vielleicht mit Jail?

Dieses Thema im Forum "FreeBSD - Anwendungen und Ports" wurde erstellt von cabriofahrer, 7 November 2017.

  1. cabriofahrer

    cabriofahrer Active Member

    Registriert seit:
    27 November 2004
    Beiträge:
    1.101
    Auf meinem FreeBSD amd64 habe ich immer i386-wine-staging installiert, da ich gelegentlich eben ältere 32-Bit Spiele spiele. Doch neuere Spiele kommen nur noch mit 64-Bit daher, wofür man natürlich wine bräuchte. Dieses lässt sich jedoch nicht mit i386-wine parallel installieren. Und meines Wissens ist wine noch nicht so weit, auch 32-Bit-Anwendungen ausführen zu können (oder zumindest unter FreeBSD).

    Meine Überlegung wäre nun, einen Jail einzurichten, in dem dann wine installiert wird. Da ich noch nie mit Jails gearbeitet habe, wird mir aus der Anleitung (auch über ezjail) nicht ganz klar, ob es eine Installation lediglich mit Binaries gibt, oder ob man immer Sourcen braucht. Auf meinem System habe ich kein /usr/src, da ich immer alles mit Binaries bzw. Packages mache.

    Sollte es einen jedoch (mittlerweile) anderen Weg geben, um mit einer einzigen wine-Installation sowohl 64 als auch 32-Bit-Anwendungen ausführen zu können, würde ich das natürlich vorziehen.
     
  2. bsd4me

    bsd4me Member

    Registriert seit:
    13 September 2012
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Münster
    bzgl. wine weiss ich nicht - aber die Installation einer jail ist nicht schwierig. Man braucht auch nicht unbedingt Sourcen dazu.. Wenn ich morgen mehr Zeit habe, kann ich Dir ja was zukommen lassen :) Ich nutze Jails sehr oft um Anwendungen gegeneinander "abzuschotten" :)
    VG Norbert
     
    cabriofahrer gefällt das.
  3. KobRheTilla

    KobRheTilla used register

    Registriert seit:
    20 Januar 2011
    Beiträge:
    1.149
    Du kannst ebenso gut base.tgz an die gewünschte Stelle entpacken:

    z.B. 11.1:
    http://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/snapshots/amd64/11.1-STABLE/

    Rob
     
  4. cabriofahrer

    cabriofahrer Active Member

    Registriert seit:
    27 November 2004
    Beiträge:
    1.101
    Das wäre sehr nett. Das Kapitel im Handbook zu ezjail enthält einen Verweis zu einem anderen Artikel der gut verständlich ist. Der klingt auch so, als würde das nicht über Sourcen gehen.

    Noch eine allgemeine Frage zum "Knast": Kann ich mir das so vorstellen, dass innerhalb eines Jails alles genau so ist, wie bei einem normalen FreeBSD-System? Kann ich also einfacjh mit "pkg install" alles mögliche installieren, xorg, etc.?