Aktueller Inhalt von kaputtnik

  1. kaputtnik

    Zugriff auf Android Smartphone über Heimnetzwerk irgendwie möglich?

    steht ja auch da, dass du darüber auf den internen Speicher zugreifst. Schau doch mal, ob du über die Optionen einen anderen Pfad angeben kannst.
  2. kaputtnik

    2 Firewalls hinter einem VDSL Modem, eine für IPv4 und eine für IPv6 ?

    Der wird ja auch noch weiterentwickelt. Die ASA-Reihe war ja schon seit Ewigkeiten auf dem absteigenden Ast und ist nun auch komplett abgekündigt.
  3. kaputtnik

    USB-Stick autoboot Festplatte überschreiben

    Wie oben schon von turracan geschrieben, ist DBAN nicht mehr zeitgemäß. Je nach Wear leveling erwischst du damit nicht mal alle Zellen und musst einige Durchgänge machen, nur um dann immer noch keine Sicherheit zu haben, das wirklich alles gelöscht wurde. Nimm lieber Secure Erase, das geht...
  4. kaputtnik

    Habe nur ich den Eindruck, daß unter FreeBSD die Zahl der fließend benutzbaren Browser ziemlich beschränkt ist?

    und wenn es eine entsprechende Schwachstelle im Browser gibt, sogar mehr. https://www.cvedetails.com/cve/CVE-2021-40494/ z.B. hat man als erfolgreicher Angreifer gleich Admin-Rechte. Das hängt einfach vom Backup-Konzept ab. Gegen den Ausfall einer Festplatte hat man ja normalerweise ein RAID...
  5. kaputtnik

    Habe nur ich den Eindruck, daß unter FreeBSD die Zahl der fließend benutzbaren Browser ziemlich beschränkt ist?

    Betrifft leider nicht nur die. Gibt kaum einen Kunden bei uns, bei dem bei einem Sicherheitsaudit nicht irgendwo noch Rechner mit Windows7 gefunden werden. Oder auch Server die EOL sind.
  6. kaputtnik

    IPv6 only im Hausnetz

    Keine Betriebssysteme, der Kram, der Geld kostet. Z.B. VMWare NSX-T. Da wurde zwar auf dem Papier 2019 IPv6 implementiert, ernsthaft nutzbar ist es afaik aber immer noch nicht.
  7. kaputtnik

    IPv6 only im Hausnetz

    es ist eher genau andersrum. Ich hab bei noch keinem unserer Kunden, egal wie groß, IPv6 im Einsatz gesehen. Und da ist auch kein Ende in Sicht, da es immer noch Produkte gibt, die IPv6 gar nicht oder nur so schlecht unterstützen, dass man es damit nicht einsetzen kann.
  8. kaputtnik

    FreeBSD öffnet ohne bind 127.0.0.1.53

    Der Vorteil ist dadurch, dass man auch false-positives in Filterlisten schnell dauerhaft oder nur temporär freigeben kann. Ist vom System schon ganz gut durchdacht. Da man mit DNS-Sperren aber eh nicht alles weggefiltert bekommt und einen lokalen Blocker braucht, wenn man vernünftig Filtern...
  9. kaputtnik

    Heimnetzwerk: NAS? Server? Streaming?

    Ich würde bei dem Switch dann auch ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen, um einen managed Switch zu bekommen. Mikrotik ist da sehr umfangreich, was die Konfigurationsmöglichkeiten angeht, auch wenn das Menü umständlicher als bei anderen Herstellern ist. Dafür ist der Preis für die...
  10. kaputtnik

    HPE Proliant und die Festplattenbeleuchtung

    Sonst mal die Seriennummer hier eingeben: https://partsurfer.hp.com/Search.aspx Da sollten die verbauten Komponenten aufgelistet werden.
  11. kaputtnik

    Mainboard mit passiver Kühlung für LC-Gehäuse

    Hier hat jemand ein XFCE-Theme auf github inklusive Wallpaper und Systemsounds: https://github.com/timnetworks/Platinum9
  12. kaputtnik

    Festplattegroesse falsch

    Wie bereits beschrieben liegt die 2TB-Beschränkung am MBR. Mit einer Sektorgröße von 512 Byte kann eben nicht mehr Platz addressiert werden. Um das nun zu umgehen, könntest du die Sektorgröße ändern, hat dann aber eben auch den Nachteil, dass bei vielen kleineren Dateien unnötig viel Platz...
  13. kaputtnik

    Dokumentation aus dem Jahre 2007, aktuell wie noch nie: The Great Global Warming Swindle

    Als sie mit Superkräften aus dem Reaktorbecken kam, war sie dann heimisch.
  14. kaputtnik

    Ach, die Telekom...

    Kannst den Fall ja noch mal in nem Brief kurz schildern und per Vorstandsbeschwerde einkippen mit dem Vermerk, dass du nun durch diesen Vorfall verunsichert bist, ob du als Kunde bei der Telekom denn nun richtig aufgehoben bist und da gern ein paar Infos zu haben willst, wie es dazu kam und was...
  15. kaputtnik

    Ach, die Telekom...

    Das ist dann allerdings ziemlich naiv von dir. Wie bereits oben geschrieben, kannst du den "Informationsservice" deaktivieren, bzw. soweit anpassen, dass du keine Anrufe mehr erhältst. Siehe: https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/meine-daten/widerruf-informationsservice?samChecked=true
Oben