• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Aktueller Inhalt von PatrickBaer

  1. P

    NTFS-Platte mounten

    Das ist aber aus oben genannten Gründen halt leider nicht möglich. Und mal nebenbei zu der gesamten Geschichte, ich finde diese Geom Nummer mehr als nur übel. Ein Betriebssystem, daß bei der Installation ein proprietäres "Feature" auf der Festplatte hinterlässt, daß sich danach nicht mehr...
  2. P

    NTFS-Platte mounten

    Naja problemlos ist so eine Geschichte! In einem Rechenzentrum mit 200 Rechnern und fünf Kilometer Glasfaser wäre das auch das Nonplusultra. Anschmeissen, heimgehen, morgens wiederkommen, fertig. Wenn Du das aber daheim im Wohnzimmer machen sollst und die einzige Alternativmühle eine...
  3. P

    NTFS-Platte mounten

    Du machst Deinem Namen wirklich alle Ehre
  4. P

    NTFS-Platte mounten

    PS: Also ich schau mir das jetzt hier mal objektiv an und stelle fest: Eine Festplatte X kann von jedem anderen Betriebssystem (zum Beispiel Linux *spuck*) einwandfrei erkannt und gelesen werden. Nur FreeBSD kann diese Platte nicht mehr lesen, weil es selbst vor Urzeiten einmal auf diese...
  5. P

    NTFS-Platte mounten

    [root@harrison /home/pba]# gpart show ad7 => 34 625142381 ad7 GPT (298G) 34 128 1 freebsd-boot (64K) 162 4194304 2 freebsd-ufs (2.0G) 4194466 8384512 3 freebsd-swap (4.0G) 12578978 2097152 4 freebsd-ufs (1.0G)...
  6. P

    Legale Downloads

    Die "westlichen" Firmen geben Medikamente deshalb nicht zum Selbstkostenpreis ab, weil irgendwelche korrupten Guerillabanden sie sonst abfangen und dann im Westen wieder zu den Marktpreisen verscherbeln würden. Man möchte sich schlicht und einfach die Konkurrenz nicht selbst züchten.
  7. P

    NTFS-Platte mounten

    Ich kenn das ja, daß GEOM da so einiges durcheinanderwürfelt und dann gar nix mehr geht. Die Platte war auch schon mal als FreeBSD im Einsatz, weshalb jetzt ein etwas unübersichtliches Label drauf geschrieben wurde: Nützt mir aber alles nix, weil ich die neue NTFS-Partition nicht las...
  8. P

    NTFS-Platte mounten

    Was für einen Mount-Versuch? Es gibt keinen Eintrag in /dev, was soll ich denn da mounten? [root@harrison /home/pba]# fdisk /dev/ad7 ******* Working on device /dev/ad7 ******* parameters extracted from in-core disklabel are: cylinders=620181 heads=16 sectors/track=63 (1008 blks/cyl)...
  9. P

    NTFS-Platte mounten

    Mahlzeit zusammen, kann mir jemand sagen, wie ich eine Festplatte, die wohl mit GEOM oder ähnliches behandelt wurde, und auf die dann ein Windows gespielt worden ist, mounten kann? Auf der Platte sind mit sysinstall und in /dev nur noch ad7p1 ad7p2 etc. zu sehen. Fdisk sieht die...
  10. P

    Umlaut für KDE/Xorg, ich kriesch Kreislauf

    Schön, deswegen geht bei mir trotzdem noch nix :)
  11. P

    Festplattenschaden durch Magnete?

    Also als ich meinen Ex-Arbeitgeber verlassen habe (vor über sechs Monaten) hatte ich etwa 40 von diesen Platten in Raids und Servern laufen. Bis dato sind sie noch alle ok :)
  12. P

    Festplattenschaden durch Magnete?

    Hm, dann frag ich jetzt einfach nochmal naiv nach: Und wenn Du die Platte platt plättest und wieder ein neues ZFS draufmachst? Geht wieder alles?
  13. P

    Festplattenschaden durch Magnete?

    Also so eine Festplatte ist normalerweise in einem Gehäuse eingebaut = Faradayscher Käfig Die Platten selbst (also die Magnetplatten) haben auch ein Metallgehäuse = Faradayscher Käfig Wie halten es Festplatten eigentlich mit Erschütterungen so, wenn man mal so an manche Subwoofer denkt...
  14. P

    Umlaut für KDE/Xorg, ich kriesch Kreislauf

    LANG=en_US.ISO8859-1 LC_CTYPE="en_US.ISO8859-1" LC_COLLATE="en_US.ISO8859-1" LC_TIME="en_US.ISO8859-1" LC_NUMERIC="en_US.ISO8859-1" LC_MONETARY="en_US.ISO8859-1" LC_MESSAGES="en_US.ISO8859-1" LC_ALL= Aaaaaber auch mit de genau dasselbe :(
  15. P

    Umlaut für KDE/Xorg, ich kriesch Kreislauf

    Also es freut mich ja schon, daß die UNIX-Gemeinde es nach 10 Jahren geschafft, so etwas absurd abwegiges wie Drucken zu einem halbwegs zu bewerkstelligenden Feature zu machen. Ich mein, wer macht sowas schon mit einem Computer? Was mich jetzt noch mehr freuen würde, wäre ich MP3s hören...