• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. S

    Port: perl 5.30 upgrade FreeBSD 12.0

    Hab das Thema erstmal umgangen indem ich ein Downgrade gemacht habe und alle perl abhängigen Ports re-installed habe. Danach konnte ich help2man aktualisieren. Jetzt steht wieder folgendes drin aber irgendwann sollte ja laut UPDATES perl sich selbständig upgraden, wenn keine DEFAULT_VERSION in...
  2. S

    Port: perl 5.30 upgrade FreeBSD 12.0

    Hallo zusammen, vielleicht hat einer ein Tipp. Ich habe in den letzten Tagen die Perl Version von 5.28 auf 5.30 wie in der /usr/ports/UPDATING in "20161103" beschrieben getauscht. Das hat auch wunderbar funktioniert. Ein Tag danach beim täglichen portsnap fetch update und anschliessenden pkg...
  3. S

    Perl port

    Wenn weiterhin die folgende Meldung kommt perl5-5.20.3_15 is vulnerable: p5-XSLoader -- local arbitrary code execution CVE: CVE-2016-6185 WWW: https://vuxml.FreeBSD.org/freebsd/3e08047f-5a6c-11e6-a6c3-14dae9d210b8.html Dann einfach "pkg audit -F" vorab ausführen und erneut eine Aktualisierung...
  4. S

    Weiß jemand, wann mit PHP7 unter FreeBSD zu rechnen ist?

    Hatte unter FreeBSD 10.1 versucht PHP7 als es rausgekommen ist zu nutzen und selber gebaut. Leider kommt beim starten seit Version 7.0.0 bis einschl. 7.0.3 die folgende Meldung modules/libphp7.so: No space available for static Thread Local Storage PHP 5.6 identisch selber gebaut funktioniert...
  5. S

    syslog-ng3

    pkg_deinstall syslog-ng3 cd /usr/ports/sysutil/syslog-ng make install distclean fertig :)
  6. S

    syslog-ng3

    Einfach über Ports deinstallieren geht leider nicht mehr, weil der alte Port weg ist. Ich kann höchstens den Eintrag aus der Liste löschen und den neuen Port drüber installieren oder halt alles manuell löschen und danach installieren. Deswegen frage ich nach umbenennen.
  7. S

    syslog-ng3

    Hallo zusammen, ich nutze unter FreeBSD 8.1 den syslog-ng3 und jetzt hat einer im Porttree den Namen umbenannt von syslog-ng3 nach syslog-ng. Dadurch werden natürlich die Portupdates nicht mehr durchgeführt. Gibt es eine Möglichkeit den Port lokal auch umzubenennen oder muss ich syslog-ng neu...
  8. S

    [Portupdate] syslog-ng 3.0 -> 3.2

    Hallo zusammen, ich habe auf meinem FreeBSD Server syslog-ng aus den Ports installiert. Nach dem letzten Upgrade von 3.0 auf 3.2.1 werden die Logfiles immer mit den Rechten -rwsrwsrwt ausgestattet, obwohl ich perm(0600) in der Konfiguration gesetzt habe. Hat sich zwischen syslog-ng 3.0...
  9. S

    OpenBSD 4.8 released

    Hmm http://www.openbsd.org/ down.
  10. S

    Anbieter von FreeBSD Jails (bzw. VServer) gesucht

    Einfach ein paar Freunde zusammen suchen und einen richtigen Server aufstellen. Danach Ressourcen und Kosten teilen. Ich wüsste nur einen recht teuren VServer Anbieter wo BSD läuft. Aber dann könntest du dir auch einen Dediserver bei 1und1 oder so kaufen, wenn nicht gerade viel Wert auf...
  11. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    Habe ja die doku aus dem wiki genommen und auf FreeBSD abgewandelt. Warum es aber nur geht, wenn ich den neighbor definiere weiß ich nicht. Wenn ich ein Ping sende, sendet mein Rechner sogenannte neighbor Pakete mit raus aber die werden vom Router nicht verarbeitet.
  12. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    Ok habs. Mit ndp –s <ipv6_ip> <MAC-Adresse neighbor> geht es.
  13. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    So habe jetzt noch einmal etwas getestet und mit „pointtopoint“ geht es auch nicht. Ich habe schon nach einer Funktion gesucht, wie ich den neighbor manuell setzen kann. Leider habe ich dazu nichts passendes gefunden. Mit ndp kann ich mir eine Liste ausgeben lassen und angeblich auch bearbeiten...
  14. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    Nicht ganz. Ich habe ein /64 für den Server bekommen aber das Gateway liegt in einem /59. Also auserhalb vom eigentlichen /64. re0: inet6 2a01:4f8:110:42c1::2 prefixlen 64 default 00:1d:92:39:32:b3 US re0 2a01:4f8:110:42c0::1...
  15. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    Also ich habe jetzt das Gateway auf re0 gesetzt. Leider geht es nicht... ping6: sendmsg: Operation not permitted ping6: wrote ipv6.l.google.com 16 chars, ret=-1 Ich habe kein Problem damit, wenn mir der Provider nur ein /64 gibt aber wenn das Gateway in einem anderen Netz ist.
  16. S

    FreeBSD 8.0 IPv6

    Hallo zusammen, mein Provider hat mir jetzt ein IPv6 Netz zur Verfügung gestellt, was etwas komisch aufgebaut ist. Ich habe ein /64 bekommen aber mein Gateway liegt nicht im gleichen Netz sondern ist in einem /59. Fragt mich jetzt nicht, wie ein Provider so etwas machen kann. Für Linux...
  17. S

    Linux-Lib linken ?

    Es geht über die rc.conf Editor öffnen # vi rc.conf Eintrag in die rc.conf ldconfig_paths="/usr/local/mysql/lib/mysql" Danach einfach ldconfig neu laden # /etc/rc.d/ldconfig restart
  18. S

    OpenBSD 4.6 mit Apache 2.2.14 und PHP 5.3.0

    Apache und PHP5 wollen seit OpenBSD 4.6 nicht mehr. Ich habe Apache, PHP und MySQL aus den Sourcen gebaut. Ja ich weiß, dass es auch Ports und Packages gibt aber ich habe das Problem aktuell bei meinen selbst gebauten Sachen. MySQL wurde wie folgt gebaut. ./configure...
  19. S

    OpenBSD Release

    Danke auf die Version warte ich schon 19 Tage. Am Wochenende erstmal ein Wartungsfenster einrichten und meinen Server auf die neue Version umstellen. Ich hoffe das ich diesmal nicht mein System shredder und neu machen muss. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit ohne alle Ports zu deinstallieren...
  20. S

    BSDs im kommerziellen Einsatz

    FreeBSD setze ich für meine Webserver ein, weil die Installation recht einfach ist und das Portsystem ist recht ausgereift. Als Nameserver/Mailserver kommt bei mir OpenBSD zum Einsatz. Es ist sehr stabil und ich brauch kaum Updates machen, weil es kaum bis keine remote Bugs im Grundsystem gibt...
  21. S

    Verständnisfrage zur Firewall

    Du kannst mit einer Firewall ggf. ausgehende Paket loggen, damit du erkennst wenn ein Tool was macht, was nicht erlaubt ist. Ansonsten ist die Firewall eigentlich unnütz aber es würde dich auch nicht behindern :) Geschmacksache...
  22. S

    gnuplot fonts

    Also der GD-Support ist drin und ich habe mit Export den Pfad eingebunden. Ist aber der gleiche Fehler… Ich verstehe es nicht mehr. export GDFONTPATH=/usr/local/lib/X11/fonts/bitstream-vera
  23. S

    gnuplot fonts

    Helvetica hat bei mir auch nicht funktioniert. Das Paket gsfonts und ghostscript8 wurde mit gnuplot installiert. Also in der Theorie sollten die Fonts da sein. Aber anscheint sind keine einzigen vorhanden. Habe gerade noch mal alles neu gebaut mit make reinstall und es ist auch durchgelaufen...
  24. S

    gnuplot fonts

    Hallo zusammen, ich nutze FreeBSD 7.2-release-p3 und habe gnuplot aus den Ports gebaut cd /usr/ports/math/gnuplot make config install distclean Alles auf standard gelassen, was mir config im ncurses menu angezeigt hat und es wurde auch ohne Probleme installiert. Leider kann ich...
  25. S

    [FreeBSD 7.1] chkrootkit fehler oder nicht?

    Ich werde einfach mit dem Problem erstmal leben... wollte nur wissen, ob es false-postiv ist oder nicht!