• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    *hüstel*... "lange"? Äääh... wart ma, welches Jahr haben wir grade? Oh, schon '20 :D Ah, wa! Mehr als nen einzelnen, maximal zwei 72-Pin PS2/EDO RAM RIegel braucht doch kein Mensch... DDR4? Teufelszeug! Vade retro! Nee, im Ernst - mit RAM-Interna (außer ECC/non-ECC) hab ich mich nie ernsthaft...
  2. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    Ich erinnere mich dunkel, dass ich mal mit SGIs gearbeitet hatte, ich meinte die meldeten einem per Dialog auf dem Screen, wenn im RAM ein Error auftrat und wg des ECC behoben werden konnte - und ja, das kam öfter im Jahr mal vor, auf verschiedenen SGI Maschinen (O2, Octane iI und wie die alle...
  3. turrican

    irq zuweisen, woher maddr und msize herbekommen ?

    Diese Angaben sollten im syslog stehen bzw mittels des Kommandos dmesg abrufbar sein.
  4. turrican

    Gerede über Dateisysteme

    Es soll und darf ein jeder nach seiner Fassong (mit dem FS seiner Wahl) glücklich werden - nur weil ich von ZFS begeistert bin, müssen es andere nicht sein. Gottseidank hat man in der Nicht-Windows-Welt die Wahl...
  5. turrican

    Gerede über Dateisysteme

    Das dm-integrity kanns detektieren, das ZFS kanns (innerhalb gewisser Grenzen) automatisch reparieren/auffangen. Ärgerlich ists sowieso, wenns soweit kommt, aber es passiert;
  6. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    Zumindest ist es mehr gegen bit-rot gefeit (sofern man auch konsequent ECC RAM im Server verwendet) als andere, siehe den anderen Thread "Gerede über Dateisysteme", da hab ich mal ein von bit-rot betroffenes File mit angehängt.
  7. turrican

    Gerede über Dateisysteme

    P.S. für alle, welche mal ein "verrottetes" File sehen wollen... so schaut bit-rot aus: Das ist original aus meiner eigenen Erfahrungs-Sammlung - lag damals auf nem USB-Disklein mit FAT32, hab die Datei so wie sie dann war mal gesichert, es war ursprünglich ein Schaltplan zu meinem...
  8. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    Es ist keine Schande, einen Algo bzw ein "Vorgehen" erstmal in ner Sprache auszuprobieren, welche man gut kann und erst dann die Implementierung in der Sprache zu vollziehen, welche man verwenden muss - sei es aus Projektvorgabe oder anderen Gründen. Ich bin der Überzeugung, dass es...
  9. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    Ich kenne ZFS noch aus SUN Zeiten (btrfs gabs damals zwar schon, aber spielte noch überhaupt keine Rolle) - und damals wars definitiv "the last word in File Systems" wie von SUN beworben... Wann immer ich kann, nutze ich es heute noch - gerade in FreeBSD macht es Spass, weil es sich fast so wie...
  10. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    Als NAS hatte ich eigentlich immer alte durchgereichte PCs genommen, erst mit Linux, dann OpenSolaris bestückt - da ich mit Solaris und ZFS damals beruflich zu tun hatte und begeistert war - die letzte jetzt seit Jahren mit FreeNAS als OS. Drin ist Supermicro-Board mit IPMI, um es remote an-...
  11. turrican

    Gerede über Dateisysteme

    Aus eigener Erfahrung - beruflich wie privat - empfehle ich ZFS, das hilft auf alle Fälle z.B. auch gegen bit-rot (einzelne bits kippen im Laufe der Zeit). Zugriff per NFS oder CIFS, da sehen die Clients das darunterliegende ZFS gar nicht. BTRFS hatte ich persönlich noch nie eingesetzt, das soll...
  12. turrican

    irq zuweisen, woher maddr und msize herbekommen ?

    Guter Punkt - und die Controller melden ihren IRQ-Bedarf beim Start im BIOS an; Eigentlich alle Boards seit 15+ Jahren machen die IRQ-Verteilung automatisch; je nach BIOS kann man das gar nicht mehr manuell beeinflussen, welche Geräte welchen IRQ bekommen sollen; oft kann man meist nur "Plug 'n...
  13. turrican

    irq zuweisen, woher maddr und msize herbekommen ?

    Die maddr gibt vor, an/ab welcher Adresse das Gerät im Speicher erreichbar ist, und die msize wieviel Speicher vom Gerät belegt wird, wie gross dieser Bereich ab Startadresse also ist. Bei gleichbleibendem USB Stick sollte sich diese msize also schon mal nicht ändern - und mit maddr kannst dem...
  14. turrican

    eigener Homeserver/NAS

    @pillow: wieviel Plattenplatz und Watt hast du im Sinn? Die NUCs sind im Gehäuseplatz limitiert, was Plattenanzahl angeht; die Netzteile sind die externen "schwarzen Blöcke", können ggf nach 2-3 Jahren Dauerbetrieb hin sein; Je nach Lastsituation kann man die NUCs auch gut hören, für absoulte...
  15. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    ... Ada, Assembler, BASIC, C(++), FORTRAN, Java, LISP, Python, Shell-Skript, uvm... du hast die Wahl. Für eigentlich (so ziemlich) alle gibts Bücher oder im Inet Informationen. Probleme in einzelne Teilprobleme zu zerlegen - da kann man gut mit gesundem Menschenverstand loslegen. Ich bin den...
  16. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    Du meinst sowas wie PAP - Programmablaufplan? Dafür gibts sogar ne DIN / ISO: DIN 66001, ISO 5807, oder auch Nassi-Shneiderman-Diagramm, DIN 66261 Auch dafür musst du dein Problem in kleine Häppchen zerlegen (gedanklich, oder auf Papier) und dann den Lösungsweg in diese einzelnen Schritte...
  17. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    Genau darin sehe ich eine Gefahr für das "richtige lernen" - da man sich ja eh alles immer irgendwie online zusammensuchen kann, bleibt der Eigenanteil am lernen aus... Die Fachbücher damals hatte man quasi eingeatmet - da ja nix anderes ging, ausser, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen...
  18. turrican

    Tablet mit FreeBSD

    Die Androiden sind alle von den Herstellern verdongelt, damit die nur die Herstellereigenen Kernel booten, und die Äpfel sowieso. Alternative wären eben die x86-basierten Hardware-Kisten, aber da wird meist wieder ned die komplette Hardware erkannt. Vielleicht tut sich in den nächsten Jahren...
  19. turrican

    Tablet mit FreeBSD

    Ich denke mal aus dem gleichen Grund wie bei den BSDs - keine Marktmacht (der grossen Mehrheit ists schlicht egal was drunter läuft, solange es Apple IOS ist :D) und eine fehlende Finger-GUI-Bedienbarkeit der Oberfläche; und die Oberfläche ist im Prinzip ja auch nur Beigabe, die genannten OS...
  20. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    "Einführung in die Informatik", H.P. Gumm/M. Sommer "Clean Code" Robert C. Martin
  21. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    Es geht hier ja auch um Programmiersprachen, ned Autos :)
  22. turrican

    Welche Programmiersprache lernen / Buchempfhelung

    Ich denke welche Programmiersprache einem tagtäglich begegnet, hängt sehr stark vom Einsatzort jedes einzelnen ab. Meine Liste (komme aus dem techn./wissenschaftl. Bereich) wäre: C, Python, Fortran - damit kann man in dem Metier etliches bewegen. Wie @Yamagi schon meinte, die Sprache an sich...
  23. turrican

    Tablet mit FreeBSD

    Bin mit nomadbsd leider überhaupt nicht bewandert, nen mount error 2 kenn ich nur von ZFS (da isses "unknown filesystem"), aber wenns booten ähnlich FreeBSD ist, prober mal folgendes im loader, ggf ist das Device noch nicht 100% "ready" zum mounten beim booten: set kern.cam.boot_delay=20000 boot
  24. turrican

    Tablet mit FreeBSD

    Kannst du bei NomadBSD auch wie in FreeBSD beim Booten nen "Safe Mode" bzw "Verbose Mode" auswählen? Wenn ja, schau mal, ob und was da dann noch für Ausgaben kommen, und poste die mal. Ansonsten probier mal im Loader Prompt (Auswahl "3" bei FreeBSD Bootscreen, falls es so eine Möglichkeit in...
  25. turrican

    Ladeverhalten von Seiten bei Firefox optimieren

    @Krull: bei Content-Seiten wie YT macht ein Reader-Mode vermutlich wenig Sinn, da kein Txt Content angezeigt wird, wie auch SolarCatcher schon schrieb. Ich persönlich kann dir die Konsolen-Browser wie z.B. w3m für reinen Text Content empfehlen - die schalten das nervige Ad-Gebimmel und -geblinke...