• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. C

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Solange FreeBSD auch nur eine panic() hat ist es bestenfalls ein Sieg nach Punkten. Manchmal möchte ich nur wegen sowas zu PS/2 zurück.
  2. C

    FreeBSD 12.1 - USB 3.0 PCIe - Datenrate fällt nach gewisser Zeit auf weniger als 10 MB/s

    Also selbst PCI-e 2.0 1x wäre noch mehr als genug für stabile 100MB/s per USB.
  3. C

    FreeBSD 12.1 - USB 3.0 PCIe - Datenrate fällt nach gewisser Zeit auf weniger als 10 MB/s

    Das Dateisystem macht hier keinen Unfug sondern SMR Platten sind unfug. Normale Dateisysteme versuchen zwar Dateien in großen Stücken abzulegen, aber nicht so groß wie Zonen einer SMR Platte. Deswegen geht dir auch beim sequentiellen Schreiben einer Datei irgendwann der CMR Puffer aus. Es ist...
  4. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Zur Console Redirection sei noch gesagt es gibt eine kleine Einschränkung. Sie ist zu transparent wenn die Kiste mit EFI bootet. Dann schreiben FreeBSD und sein Bootloader alles doppelt (einmal auf die EFI Konsole und einmal auf den UART) und die Console Redirection schreibt die EFI Konsole...
  5. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Das BIOS/EFI ist erstaundlich vollständig. Sowas kenne ich sonst höchstens von einem alten ThinkPad mit gehacktem BIOS. Unter anderem lässt sich die "Console Redirection auf COM0" einstellen. So kann das gesammte System inklusive BIOS per RS232 gesteuert werden.
  6. C

    Wo ist der pppd?

    FreeBSD hat nur einen rudimentären PPP Client im Basissystem. Wie mr444er schon sagte brauchst du vermutlich mpd5.
  7. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Laut billigem Messgerät 7,8W aus der Steckdose mit FreeBSD 12.1 (mSATA, SATA SSD und WLAN) im Idle.
  8. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Das gerät hat einmal SATA (allerdings fehlt +12V was bei 2.5" SSDs kein Problem sein sollte) und einen mSATA tauglichen MiniPCIe Slot.
  9. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Das kleinste Modell (https://www.ipu-system.de/produkte/ipu443.html). Habe es vorhin erhalten und werde heute Abend damit "spielen".
  10. C

    NRG Systems IPU443/661/662 !?

    Werde hoffentlich bald berichten können.
  11. C

    Problem mit mdb_env_open

    Klingt als würde ein Syscall in mdb_env_open() mit ENOTSUP fehlschlagen. Wenn du uns jetzt noch sagen würdest um was für für Software es geht...
  12. C

    FreeBSD Security

    Man sollte auf keinen Fall die forwarding Sysctls direkt setzen. Der korrekte Weg ist über die /etc/rc.conf wie in der rc.conf Manpage beschrieben. Der Grund dafür ist das standardmäßig unter FreeBSD devd läuft und dieser auf LINK_UP messages in der Standardkonfiguration reagiert indem er...
  13. C

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Das ist seit es Rerooting gibt kein Problem mehr und ich nutze es gerade auf FreeBSD 12.1 im Alltag. Der Server bootet ein unverschlüsseltes Minimalsystem in das ich per SSH oder Mosh rein komme um die Platten zu entschlüsseln. Anschließend setze ich in einem kleinen Script `vfs.root.mountfrom`...
  14. C

    Wie usb serial adapter (d.h. /dev/cuaU0) für alle Nutzer freigeben

    By default sollten cua[0-9]+ und cuaU[0-9]+ eh schon für die Gruppe dialer freigeben sein. Füg die entsprechenden Nutzer der Gruppe hinzu, wenn du ihnen den Zugriff auf alle seriellen Ports geben willst. Solltest du den Nutzern nur ein bestimmtes Device geben wollen würde ich über devd gehen...
  15. C

    FreeBSD 4.11 linking..bin ich zu blöd? die 2.

    holm: Ich habe deinen (inzwischen gelöschten) Posts entnommen, das der Mist laut deiner Aussage nicht hauptsächlich deine Verantwortung ist. Juristisch liegst du damit vermutlich auch richtig. Technisch stellt sich die Frage wer außer dir noch (Root-)Zugang hat. Als genervter Sysadmin habe ich...
  16. C

    Meinungen zu PAM?

    Hol dir das M. W. Lucas Buch zu PAM. Solange du bereit bis Passwörter über HTTPS zu verschicken ist PAM eine gute Lösung. PAM kann verdammt kompliziert sein, aber du musst ja nicht alles nutzen. Vermutlich gibt es auch schon ein passendes PAM Modul für deinen Anwendungsfall was dir das schreiben...
  17. C

    Fehler im Dateisystem (zfs): wie evtl. beheben?

    -Nuke-: Doch es kann noch mal lesen was hilft, wenn es nur Übertragungsfehler waren (die werden von der Hardware/Firmware nicht immer korrekt als solche erkannt). Außerdem speichert ZFS by default zwei Kopien von normalen Metadaten und drei Kopien von Pool weiten Metadaten zusätzlich zu der...
  18. C

    Fehler im Dateisystem (zfs): wie evtl. beheben?

    Lass mal ein `zpool scrub root` durchlaufen. Das weist ZFS an mit dem Selbsttest des Pool zu beginnen. Dabei werden alle Daten eingelesen falls Kopien beschädigt sind versucht ZFS sich automatisch aus der vorhanden Redundanz zu reparieren. Bei einem Pool aus bloß einer SSD ist natürlich nicht...
  19. C

    [Verkaufe] X220 / 8GB Ram / 128GB SSD (newertig) / 6-Cell / FP/BT/WWAN / Win 7 Pro

    Ich habe auch keinen wirklichen Bedarf an noch so einem Gerät. Deswegen war es höchstens als Startgebot gedacht. Ich hätte eigentlich nur für den Akku Verwendung gehabt.
  20. C

    FreeBSD 12.1 auf Lenovo T470

    Yamagi: Joa mein T470s läuft problemlos bis auf das der iwm(4) WLAN-Treiber halt lahm ist.
  21. C

    debug shell script

    Du kannst das Script mal mit -x und -e ausführen damit es beim ersten Fehler abbricht. Ich würde außerdem empfehlen für alles was du zusätzlich von FreeNAS willst Jails anzulegen.
  22. C

    Pfad zu einer dynamisch gelinkten Bibliothek im Nachhinein ändern

    Dein Vorschlag ist widerlich genug, dass mein Finger über dem Reportbutton schwebte :-P.
  23. C

    eigener Homeserver/NAS

    Ich habe auch schon nen Filesystem an non-ECC Speicher (und nen billiges Netzteil) verloren.