• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. pertze

    root SSH Login

    Du hälst einen PW-losen Key für sicher?
  2. pertze

    CUPS-Workarounds - Geht es nur mir so?

    Ich muss auch auf den ersten Workaround zurückgreifen.
  3. pertze

    portaudit rockt, gibts was für debian?

    Du kannst bei Debian Patches auch einzeln per dpkg einspielen. Du musst nicht apt-get upgrade drüber laufen lassen und allesmögliche aktualisieren, wenn dein letztes Update lange zurück lag.
  4. pertze

    Webcam als überwachung-System , Gibts ein port oder so dafür?

    Hey, ich hatte sowas auch mal vor ca. 2 Jahren vorgehabt. Wie immer sollte natürlich so wenig wie möglich Geld ausgegeben werden, also habe ich mich für eine Webcam + Software-Bewegungsmelder entschieden. Für letzteres habe ich Motion benutzt, das läuft auch unter FreeBSD (es gibt auch einen...
  5. pertze

    mysqldump per cronscript

    Mit --user="bla" --password="xxx" funktionieren meine mysqldumps wunderbar über cron.
  6. pertze

    geschwindigkeitstest, bitte helft mir mal

    pendelt bei mir zwischen 690 und 750 kb/s
  7. pertze

    www.bsdgroup.de

    Oh mann, was passiert hier bitte?!? :eek: Bedeutet das nun, dass User ihre Fragen von nun an in zwei Foren posten müssen, um sicherzustellen, dass auch alle fähigen Leute einen Blick drauf werfen können? Das würde ich als Rückschritt empfinden, denn wurde nicht auch genau deswegen damals das...
  8. pertze

    Neues ("opensource") BSD-Buch in Arbeit

    Mit der Schriftgröße hat das nichts zu tun. Bei TeX muss man halt einfach manchmal selber Hand anlegen wenn es um die Silbentrennung bzw. Zeilenumbrüche in Code- oder Zitatblöcken geht.
  9. pertze

    uncorrectable data error bei raid5

    Die Festplattenhersteller bieten i.d.R. kostenlose Diagnosetools zum Download an. Also einfach mal auf der entsprechenden Website schauen.
  10. pertze

    Panic nach Crash

    Theoretischerweise müsste ich doch - ohne die Partition vorher zu löschen und wieder anzulegen - einfach ein newfs auf die Partion machen können, oder? Denn ich bekomme einen input/output error mit einer Sektorangabe bei newfs -U /dev/ar0s2d Habe auch mal einen extended SMART Test auf beide...
  11. pertze

    neue freeX (01/07)

    In der Tat, das besagte PDF ist beschädigt. Aber ich habe noch so eine Archiv CD aus einer früheren Ausgabe. Darauf ist das 2002/6 PDF i.O. Da du ja das aktuelle Heft erworben hast, denke ich, dass ich dir diese Ausgabe schicken kann. Siehe PM.
  12. pertze

    Panic nach Crash

    Dann wird das FS defekt sein, nur ich dachte es gäbe noch eine Möglichkeit das zu fixen ohne gleich ne Platte auszutauschen oder das FS neu zu erstellen. Ein Backup der 300 GB Daten habe ich natürlich nicht. Ich würde die jetzt irgendwo zwischenspeichern und wieder zurückschreiben. Ich mein die...
  13. pertze

    Panic nach Crash

    Das Device ar0s2d ist ein Raid 1 aus zwei Western Digital Platten der Raid Edition, die extra für den 24x7 Betrieb ausgelegt sind. Beide Platten sind ca. erst 1 Jahr alt. Von daher bin ich irgendwie skeptisch ob das Verschleißerscheinungen sein sollen. Und wie stelle ich jetzt fest welche...
  14. pertze

    Panic nach Crash

    Ok, das Abschalten von Softupdates hat leider nichts gebracht. Ich habe dann mal den Background fsck ausgeschalten. Beim nächsten Reboot hat er dann natürlich gleich beim Booten den fsck erzwungen und da konnt ich sehen, dass es sich um das device ar0s2d handelt auf dem ca. 300 GB Daten...
  15. pertze

    Panic nach Crash

    Hallo, nach einem Crash haben wir Probleme mit unserem FreeBSD-6.1-RELEASE Server. Er fährt normal hoch, das Raid 1 ist auch ok. Aber nach ca. 1 Minute uptime kommt folgender Fehler: panic: lockmgr: locking against myself Uptime: 1m12s Cannot dump. No dump device defined. Automatic reboot in...
  16. pertze

    linux oracle instantclient sqlplus hängt

    Das ist als dependency im Makefile eingetragen, sollte also schon drauf sein.
  17. pertze

    linux oracle instantclient sqlplus hängt

    Poste mal bitte die Ausgabe des Kommandos env
  18. pertze

    linux oracle instantclient sqlplus hängt

    Die sqlnet.ora wird ja eigentlich nicht benötigt (normalerweise ist darin der Netservice für den Oracle Server konfiguriert), das ist ja der Vorteil beim Instant Client. Und das Verzeichnis sollte sich in $ORACLE_HOME befinden, nicht in /. Stürzt die sqlplus Shell sofort ab oder kannst du noch...
  19. pertze

    Ghz erhöhen von meine Laptop

    Ahahaha :D nice try :ugly:
  20. pertze

    Hebt es ab oder nicht?

    Schnell, lasst euch die Idee mit dem Laufband patentieren, bevor die Marinestreitkräfte dieser Welt das hier lesen und es für ihre Flugzeugträger haben wollen :ugly:
  21. pertze

    edonkey unter freeBSD 6.1

    Einfach /usr/ports/net-p2p/edonkey-gui-gtk installieren. /usr/ports/net-p2p/linux-edonkey-core wird dann als Abhängigkeit automatisch mit installiert.
  22. pertze

    bash ls

    echo 'alias ls="ls -Ghl"' >> ~/.bash_profile . ~/.bash_profile -Update- .bashrc ersetzt durch .bash_profile, da die bash ja wahrscheinlich deine login shell ist
  23. pertze

    Brainfuck

    Wer sich in einem öffentlichen Forum an einem User (der sich engagiert ins Zeug legt, seine Beiträge immer gewissenhaft formatiert und niemandem ans Bein pisst) stört und zudem auch noch einen langen Text verfasst um sich öffentlich über diesen User aufzuregen, der verbringt ganz eindeutig zu...
  24. pertze

    Wechsel des RAID Controllers

    -UPDATE- So, der Wechsel des Controllers ist erfolgreich verlaufen: - alten Controller im BIOS deaktiviert - RAID1 im Promise erstellt, aber Duplikation abgebrochen, da ich vorher schon mit dd gespiegelt hatte - nach dem Reboot melden sowohl der Controller als auch FreeBSD ein sauber...
  25. pertze

    Wechsel des RAID Controllers

    Das RAID muss ich in der Tat neu erstellen, da das alte RAID1 bis jetzt als 'degraded' lief, sprich nur mit einer Platte. Man kann ja ein RAID1 mit einer schon existierenden Daten-Platte erstellen. Mir geht es eigentlich nur darum, dass das Array dann auch wieder /dev/ar0 heißt. Aber wenn nicht...