• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. Matthias Shalom

    Buchempfehlung für die Freizeit

    Alles von Pearl S Buck
  2. Matthias Shalom

    Ist Low Code der richtige Weg?

    Ring, eine Programmiersprache, ist in so einem visuellen Tool geschrieben: http://pwct.org/
  3. Matthias Shalom

    FreeBSD Zukunft auf dem Desktop ?!

    PC-BSD bietet E17 direkt im Installer an, allerdings unter dem Punkt Anpassen, also nicht als Main Desktop, wie KDE, GNOME2, LXDE und XFCE: Ich möchte noch einmal betonen, dass XFCE und MATE mit ihrem GTK3 Port noch lange nicht stabil sind und Firefox schon im Trunk ist, mit ihrer GTK3...
  4. Matthias Shalom

    FreeBSD Zukunft auf dem Desktop ?!

    Consort ist ebenfalls eine nette Alternative: Ein GNOME 3 Fork der von den SolusOS Leutchen vorran getrieben wird: Justin ist ein grosser freeBSD Fan und ikey eine kleine Legende. Zusammen entwickeln sie eine eigene Distribution, SolusOS 2 steht auf eigenen Beinen, ist ganz from Scratch...
  5. Matthias Shalom

    FreeBSD für Umsteiger

    Ich bin jetzt einmal so frei und ändere den Eintrag der verwendeten Zweige auf 9-stable und 10-Current und aktualisiere die Bezugsquellen. http://wiki.bsdforen.de/freebsd:umsteiger Ich bin interessiert an der Erstellung einer PC-BSD Kategorie, wer ist dafür zuständig?
  6. Matthias Shalom

    live

    Jap Eine echte Installation ist auch bei mir sehr viel schneller und Live Systeme gibts eh genügend. Das ist ja auch nicht das Hauptkriterium für die Wahl unserer/einer/meiner Distribution. Kann von mir aus als gelöst markiert werden, dieser Thread. Danke nochmal Fusselbär :D
  7. Matthias Shalom

    live

    Ok, ich dachte BSD verwendet einen eigenen Firefox also einen gepatchten, dankeschön.
  8. Matthias Shalom

    live

    Im laufenden Betrieb ist das Ding eh sau schnell ^^ Und wieso ist die Firefox Sache nicht default? Hoffe ich nerv dich nicht :)
  9. Matthias Shalom

    live

    Gemeint sind deine Performance Verbesserungen, soweit ich das verstehe, änderst du etwas damits schneller geht beim booten? Ist ja eigentlich auch kein Kriterium, wollte nur mal eben verstehen, wieso das vergleichsweise länger dauert etc, was ja jetzt perfekt geklärt ist für mich, danke noch...
  10. Matthias Shalom

    live

    Danke Fusselbär, für diesen gigantischen Beitrag, jetzt die dumme Newbee Frage: Wieso nicht gleich via Default so? Und wieso keine KDE Version? Ich weiss schon, dass liegt nicht in deiner Hand...
  11. Matthias Shalom

    live

    Dankeschön, Nakal meint im IRC, dass umass bzw der generelle Umgang in freeBSD mit USB Sticks einfach lahm ist, Yamagi meinte, dass umass bei ihm schnell ist und das ganze auf ein Zusammenspiel von software, hostcontroller und devicecontroller ankommt, zumindest an seinem intel Z68 Anschluss, je...
  12. Matthias Shalom

    live

    Intel Pentium M 1.7 mit 2GB DDR2, die einmalige Dateisystemerweiterung sowie die Eingabe von Passwort und Benutzername sind in die Bootzeit mit eingerechnet: Übrigens scheint WiFi im live Modus vielleicht auch nicht zu funktionieren: Ich versuchte es nach her an einem Lenovo t500 mit centrino...
  13. Matthias Shalom

    live

    Alles gut zu wissen, du scheinst schon ein älteres BSD Wiesel zu sein :D
  14. Matthias Shalom

    live

    dankeschön, dass erklärt einiges: Die spezielle Formatierung ist eh rausgerechnet, summa summarum hats gute 20 minuten gedauert, statt den gwohnten 5. Ich will mir einfach nur die technischen Hintergründe klar machen, da ich neu hier bin und hier so einiges anders ist. Und eine KDE Version ist...
  15. Matthias Shalom

    live

    Antwort in #pcbsd: BSD ist schlichtweg nicht dafür ausgelegt, um live gefahren zu werden und es handelt sich um einen herkömmlichen live Modus, ohne vollständiges Copy2RAM: Dankeschön an dieser Stelle @ dkeav & tigersharke
  16. Matthias Shalom

    live

    Danke. Beantwortet mir keine einzige meiner Fragen? Oder?
  17. Matthias Shalom

    live

    So: ich bin neu hier und fühl mich mit dem Konzept BSD prinzipiell sehr wohl, jetzt will ich ein wenig über das live System erfahren, dass ihr verwendet: Ich starte einmal PCLinuxOS mit einem sehr aufgeblasenen KDE4 Desktop live und bin dabei um einiges schneller hochgefahren als bei PC-BSD...