• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. P

    Jumbo Frames mit Telekom DSL-Anschluss

    Danke für alle Antworten. Hatte eben nochmal Zeit es erneut zu testen: PPPoE-Discovery code Initiation, version 1, type 1, id 0x0000, length 18 tag Service-Name, length 0 tag Host-Uniq, length 4 \XXX\XXX\XXXX tag PPP-Max-Payload, length 2 \005\334 PPPoE-Discovery...
  2. P

    Jumbo Frames mit Telekom DSL-Anschluss

    Hallo zusammen, betreibt hier jemand zufällig einen Telekom ADSL2+ Anschluss mit Jumbo Frames (MTU 1508) bzw. kann jemand eine genaue Aussage dazu treffen, ob RFC 4638 seitens der Telekom unterstützt wird? Ich hatte es mal ausprobiert, da seit OpenBSD 5.8 Jumbo Frames für den Realtek-Chipsatz...
  3. P

    Service: failed

    Fehlersuche über Umwege. - die Default-Pfade für Logfiles stehen in der Manpage zu httpd - rc-Skripte debuggen (inkl. Fehlerausgabe des Daemons) mit der -d Option, siehe Manpage zu rc.d bzw. rcctl - ansonsten den Daemon direkt mit den Optionen -d[v] aufrufen, siehe Manpage zu httpd, so verhält...
  4. P

    Boycott Systemd

    Ja, wir weichen ab, wäre aber in dem Thread auch nicht das erste Mal. Dein angesprochenes Problem soll das von mir bereits erwähnte XEP-0198 beheben (ist aber auch nicht das Allheilmittel). OTR dürfte hiermit weniger Probleme bereiten, benutze ich aber auch nicht, da ich ohnehin nur...
  5. P

    Boycott Systemd

    Ich habe damit auch keine Probleme. Betreibe einen Server mit prosody und speziell mod_smacks, wodurch die Erweiterung XEP-0198 (Stream Management) implementiert wird. Ich verwende unter Android als Client yaxim (das XEP-0198 ebenfalls unterstützt), was mir auch bei Zugfahrten durchs halbe...
  6. P

    Zeilen aus Konfigurationsdateien im /etc Verzeichnis entfernen

    find /etc -type f -exec perl -i -ne 'print unless (/^<<<<<<< current version$/ .. /^>>>>>>> 8.4-RELEASE$/)' {} \; Gruß pwp
  7. P

    OpenBSD, CDE, pkg_add und die Fehler ...

    Natürlich kann man sich auch auf den installpath verlassen, z.B. wenn man immer -current laufen hat, wenn aber unter -release mal ein Upgrade auf eine neuere Version gemacht wird (via ISO oder vorher heruntergeladenen Sets, hauptsache nicht HTTP), tritt der gleiche Effekt wie bei peterle auf und...
  8. P

    OpenBSD, CDE, pkg_add und die Fehler ...

    Also "/usr/lib/libc.so.78.1" ist definitiv -current, mich wundert, dass versucht wird, die neueste Version zu installieren. Bist du sicher, dass nicht vielleicht dein PKG_PATH verbogen wird bzw. er auf einen falschen installpath in /etc/pkg.conf zurückfällt?
  9. P

    OpenBSD, CDE, pkg_add und die Fehler ...

    Für mich sehen die Fehler erstmal danach aus, dass -current wieder geupdatet werden müsste. Ich kann mir das schwer vorstellen, aber sagst du, dass zur gleichen Zeit ein pkg_add über die Konsole funktioniert, er sich aber via xterm über die fehlenden Libs beschwert? Existiert denn...
  10. P

    NTPD verküppelt warum

    Das ist nun schon das zweite Mal in diesem Thread, dass du Falschinformationen verbreitest. Für OpenNTPd gibt es ntpctl(8), zwar erst seit OpenBSD 5.5, aber auch davor konnte man mit einem simplen "grep ntpd /var/log/daemon" genügend Informationen bekommen um nachzuvollziehen, "dass es nicht läuft".
  11. P

    OpenBSD 5.6 heute als Webserver ?

    Dass FreeBSD gegenüber OpenBSD wesentlich performanter ist, bezweifle ich nicht. Du kannst aber, sofern du das nicht schon getan hast, mit den Mount-Optionen "softdep" und "noatime" OpenBSDs Disk IO noch etwas flotter bekommen.
  12. P

    Zu doof für Ports? make install = #

    Du solltest dich mit der vorhandenen Dokumentation vertraut machen oder pkg_add benutzen. - http://www.openbsd.org/faq/faq15.html#PortsFlavors - http://www.openbsd.org/cgi-bin/man.cgi/OpenBSD-current/man7/ports.7#x4d554c54495f5041434b41474553
  13. P

    Algorithmus für Festplattenverschlüsselung

    Nein, siehe https://marc.info/?l=openbsd-misc&m=142102151017591.
  14. P

    Auf dem Weg zum OpenBSD-Desktop

    Hallo ghostfish, hat nichts mehr mit deiner eigentlichen Frage zu tun, aber nur als Info: In der rc.conf steht immer ein "xdm_flags=NO". Wenn du bei der Installation angibst, dass xdm verwendet werden soll, wird "xdm_flags=" in der rc.conf.local hinterlegt, was soviel heißt wie "starte xdm ohne...
  15. P

    DHCPd mit Failover

    Das funktioniert mit dem mitgelieferten dhcpd, siehe dhcpd(8) die Optionen -Y und -y bzw. den Abschnitt "Synchronisation".
  16. P

    OpenBSD ignoriert scheinbar den Proxy

    Da du FTP verwendest, müsstest du natürlich auch die Variable ftp_proxy setzen. Ich empfehle dir aber, auf HTTP umzusteigen, weil das auch seitens OpenBSD nun der Standard ist. Probiere folgendes: export PKG_PATH=http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/openbsd/5.5/packages/amd64 export...
  17. P

    OpenBSD ignoriert scheinbar den Proxy

    Mir ist nicht klar, warum das nicht funktionieren sollte. Wenn du den Proxy bereits pingen kannst, kann es ja auch kein Netzwerkproblem sein. Wenn ich das testweise mit einem öffentlichen Proxy versuche, funktioniert es ohne Probleme: $ http_proxy=http://62.113.208.89:7808 pkg_info gnome...
  18. P

    LibreSSL ist da!

    Hatte grad Lust, mir den Output auch mal unter OpenBSD anzuschauen. Sieht so aus: $ ./fork_rand Grandparent (PID = 799) random bytes = 5e44121b10797f88a1976a018711218d2fdee94cbc265a0bdc1eaaadd12136d7 Grandchild (PID = 799) random bytes =...
  19. P

    Wo finde ich einen Verlauf wer was Downloadet von meinen SFTP?

    Ich kann nur unter OpenBSD nachschauen, könnte sein, dass sich die Pfade zu FreeBSD unterscheiden. Siehe die Manpages sshd_config(5) und sftp-server(8). Im Grunde muss nur die bestehende Zeile in der sshd_config um die Log-Option erweitert werden: Subsystem sftp /usr/libexec/sftp-server -l INFO
  20. P

    Hypothetische Fragen zum einspielen von Patches

    Ich denke das sollte funktionieren, wenn sich die Patches alle korrekt nacheinander anwenden lassen. Ist allerdings eine Weile her, dass ich die Errata Patches selbst kompiliert habe, von daher verlasse dich nicht auf meine Aussage. Nun, Stable ist ja derzeit noch 5.4, das willst du sicher...
  21. P

    Alte Bibliotheken entfernen?

    Ich habe das bis vor ein paar Monaten auch noch so gehandhabt, bis ich den Fall auf einem Laptop hatte (länger kein Upgrade), dass die (veraltete) bsd.rd _nur_ die neue bsd.rd geladen hat und einen Reboot mit der neuen bsd.rd erforderte. Oder ist das mittlerweile anders? Zwei Reboots waren dann...
  22. P

    Alte Bibliotheken entfernen?

    Stimmt schon, das kommt selten vor, aber es kommt halt vor. Fairerweise muss man auch sagen, dass dieser Fall schon ein krasser war und jeder, unabhängig vom Upgradepfad, Nacharbeiten zu erledigen hatte. Denke aber, Crimson hätte sich da mit dieser Methode erstrecht keinen Gefallen getan. Ich...
  23. P

    /home kleiner, /var größer?

    Nein, nicht dass ich wüsste. Aber wie ich gerade feststelle, ist ein nachträgliches softraid auch nicht ganz unkompliziert. Du müsstest also auch hier deine Daten der /home sichern, die /home Partition per disklabel als Typ RAID deklarieren und danach bioctl auf der /home Partition ausführen...
  24. P

    /home kleiner, /var größer?

    Zum Verschlüsseln bietet sich eher softraid(4) an, siehe auch bioctl(8). Was das ursprüngliche Problem betrifft, dürfte es schwierig werden, wenn die Partitionen nicht nebeneinander am Ende des disklabels liegen. In diesem Fall könntest du die hintere Partition (bestenfalls /home) löschen...
  25. P

    Alte Bibliotheken entfernen?

    Vor nicht allzu langer Zeit (während 5.4-current) war die Umstellung auf 64-bit time_t, bei der du dir dein System mit dieser Methode vom Feinsten zerschossen hättest. Nicht alles, was einfacher ist, ergibt auch Sinn. Das ist kein unterstützer Upgradepfad vom OpenBSD-Projekt, was du spätestens...