• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. rMarkus

    Neue Festplattengröße ohne Reboot vom Kernel erkennen

    Hatte ich schon versucht, leider hilft das nicht. Auch inquiry hilft nicht.
  2. rMarkus

    Neue Festplattengröße ohne Reboot vom Kernel erkennen

    Hallo, __Ausgangssituation:__ - Hardware-Raid, bei dem die logische Festplatte vergrößert wurde __Problem:__ - FreeBSD erkennt zwar das Entfernen und Hinzufügen von neuen logischen Festplatten - aber es erkennt nicht, dass die Festplatte nun größer geworden ist im Betrieb (- das ist durchaus...
  3. rMarkus

    UFS2-Dateisystem live clonen mit "Soft Updates Journaling"

    Für das Protokoll, hier die exakten Befehle, wie man das SU+J loswird: # Alle Dienste stoppen mount -fur / tunefs -j disable / shutdown -r now
  4. rMarkus

    UFS2-Dateisystem live clonen mit "Soft Updates Journaling"

    Habt ihr eine schnelle Befehlsfolge, wie ich das SU+J auf der root-Partition abschalten kann. Reboot ohne Consolenzugang wäre einfacher als das Readonly-Schalten des Dateisystems.
  5. rMarkus

    UFS2-Dateisystem live clonen mit "Soft Updates Journaling"

    Das klingt alles etwas übel bei UFS. Da ich ein absoluter Feind von ZFS bin aus meinen Solaris-Tagen und das System nur ein PC-Engines APU2 ist und seinen Speicher für bhyve braucht und ich keinen an ZFS abgeben kann, ist ZFS keine Option. Ihr habt mich aber überzeugt, dass ich Soft Updates...
  6. rMarkus

    Muß manchmal das Netzwerkkabel für DSL von einer auf die andere Netzwerkschnittstelle stecken

    Ich habe zwei Fälle in der jüngeren Vergangenheit erlebt, die solche Probleme erzeugten: 1.) EEE (Energy Efficient Ethernet) Eingeschaltetes EEE bringt den Datenstrom auf der Netzwerkschnittstelle zum Erliegen, wenn der Switch das nur unkorrekt unterstuetzt Bei Intel kann man das z.B. mit...
  7. rMarkus

    UFS2-Dateisystem live clonen mit "Soft Updates Journaling"

    Hallo, seit langer Zeit wollte ich ein FreeBSD auf eine andere Platte clonen mit der altbekannten Methode dump/restore: cd /zielmnt dump -a0 -L -C32 -b64 -f - / | restore -rf - Dabei tauch aber das Problem auf, dass ab FreeBSD 9 das "Soft Updates Journaling" bei der Installation...
  8. rMarkus

    pfSense 2.5 soll nur noch CPUs mit AES-NI

    Ok, mein pfSense habe ich durch opnSense ersetzt. Soweit wirkt es gut bis besser, wenn man erstmal die fehlenden Pakete (dyndns, ggf. pppoe usw.) nachinstalliert hat. Problematich ist aber das Traffic Shaping, denn hier fehlt ein Wizard wie bei pfSense. Man muss das selbst ziemlich aufwändig...
  9. rMarkus

    pfSense 2.5 soll nur noch CPUs mit AES-NI

    Tag, gerade habe ich zufällig gelesen, dass pfSense 2.5 nur noch CPUs mit AES-NI unterstützen wird: Quellen: https://www.netgate.com/blog/pfsense-2-5-and-aes-ni.html https://www.reddit.com/r/PFSENSE/comments/68nd6y/pfsense_25_and_aesni/ Das Ganze wird nur mit Scheinargumenten und...
  10. rMarkus

    Backup und Restore von imap-Ordnern zur Archivierung

    Zusammenfassung: - Das funktioniert wie oben beschrieben - Auch der Empfangszeitpunkt ist nach dem Restore wieder so wie vorher Leider hat mbsync eine Abhängigkeit zu Perl. Mich stört aber folgendes: Unter Punkt 4. muss der Sync-Status brutal zerstoert werden, damit mbsync die Mails wieder...
  11. rMarkus

    Backup und Restore von imap-Ordnern zur Archivierung

    Danke Yamagi. Ich habe das mal mit mbsync durchprobiert: ===================================================== Imap Backup & Restore mit mbsync/isync --- # Software installieren unter FreeBSD pkg install isync # Konfigurationsdatei anlegen (hier als Beispiel GMX): vi ~/.mbsyncrc " #...
  12. rMarkus

    Backup und Restore von imap-Ordnern zur Archivierung

    Hallo, bisher habe ich nur nicht zufriedenstellende Lösungen für folgendes Problem gefunden: - Es sollen alle E-Mails eines IMAP-Ordners in eine lokale Datei/Ordner heruntergeladen werden - Die E-Mails werden dann manuell oder durch das Tool aus dem Ordner geloescht - Bei bedarf soll man alle...
  13. rMarkus

    Suche Intel x540 T1 normal hohe Slotblende

    Hat sich erledigt, denn man kann die via Ebay aus China zu vernünftigen Preisen kaufen.
  14. rMarkus

    Suche Intel x540 T1 normal hohe Slotblende

    Hallo, ich suche eine normal hohe Slotblende fuer ein Intel x540 T1 Netzwerkkarte. Ein Slotblech fuer eine x540-T2 wuerde auch gehen. Falls jemand sowas uebrig hat und gegen Geld oder eine kurze Slotblende tauschen wuerde, dann wuerde ich mich freuen. Danke & Gruss (Gab es hier nicht mal...
  15. rMarkus

    Empfehlung: Don't Hug Me .I'm Scared

    Die letzte und finale Episode ist vor etwa einer Woche erschienen und irgendwie ist das bisher nur in GB bisher bekannt. Durch die ersten paar Minuten muss man sich zwingen. Aber dann erkennt man die Tiefe und kann gar nicht mehr ablassen. Ganz große Kunst! Verpasst auch nicht die vielen...
  16. rMarkus

    Root-Passwort vergessen auf altem FreeBSD 5.x oder 6.x

    Vielen Dank für die Ideen, ich werde das in der Reihenfolge der Beiträge dann ausprobieren.
  17. rMarkus

    Root-Passwort vergessen auf altem FreeBSD 5.x oder 6.x

    Hallo, bei einem alten Rechner mit vermutlich FreeBSD 5 (evtl. auch 6) möchte ich vor der Verschrottung noch die Daten sichern. Leider weiss ich das Root-Passwort nicht mehr nach all den Jahren. Meine Frage ist nun, wie ich bei vorhandenem lokalen Consolen-Zugang (Tastatur und Bildschirm)...
  18. rMarkus

    powerd: CPU-Frequenz bei Intel-CPUs extrem niedrig im Vergleich zu Windows/Linux oder AMD

    Vielen Dank Yamagi. Nachdem das unter FreeBSD 8.2 und Clarkdale Xeon mit beiden Schaltern funktionierte, habe ich das gleich auch auf FreeBSD 7.4 und Sandy Bridge Xeon versucht: hint.p4tcc.0.disabled=1 hint.acpi_throttle.0.disabled=1 ==> Nur noch 3100 MHz moeglich...
  19. rMarkus

    powerd: CPU-Frequenz bei Intel-CPUs extrem niedrig im Vergleich zu Windows/Linux oder AMD

    Danke Yamagi. Mein Clarkdale-Xeon ist von der Einstellugn voellig unbeeindruckt und taktet weiter bis 150 MHz runter: cat /boot/loader.conf hint.acpi_throttle.0.disabled="1" uname -a FreeBSD backup.local 8.2-RELEASE-p3 FreeBSD 8.2-RELEASE-p3 #0: Tue Sep 27 18:45:57 UTC 2011...
  20. rMarkus

    powerd: CPU-Frequenz bei Intel-CPUs extrem niedrig im Vergleich zu Windows/Linux oder AMD

    Hallo, habe in der letzten Zeit von AMD auf Intel umgerüstet und unter FreeBSD ist mir aufgefallen, dass die Intel-CPUs dort sehr tief heruntertakten. Die möglichen Frequenzen der CPU kann man wie folgt ermitteln: sysctl dev.cpu.0.freq_levels Folgende Werte habe ich nach meinen...
  21. rMarkus

    Empfehlung jabber cli client

    Plane den Umstieg von mcabber auf irssi+xmpp: # irssi, falls noch nicht wegen irc vorhanden: pkg install irssi ### irssi fuer Jabber/xmpp pkg install irssi-xmpp ### als User das Modul automatisch beim Start von irssi laden lassen: echo "load xmpp" >> ~/.irssi/startup ### konfigurieren unten...
  22. rMarkus

    IPMI-Client ohne Java

    Hmm, nicht gut.
  23. rMarkus

    IPMI-Client ohne Java

    Hallo, ich suche ein Programm wie IPMIView von Supermicro (http://www.supermicro.com/products/nfo/SMS_IPMI.cfm). Es soll vor allem eine grafische Console und virtuelle Medien unterstützen und kein Java wie das Supermicro-Vorbild benötigen, denn das möchte ich nicht auf meinen Systemen haben...
  24. rMarkus

    Bacula Fork "bareos"

    Das Posting wollte ich eigentlich schon vor vielen Wochen machen, aber jetzt hat das neue Release von Bacula 7.0.0 das wohl eingeholt. Die neuen Features von 7.0.0 kommen mir bekannt vor von Bareos: http://www.baculaconference.org/wp-content/uploads/2014/03/KernSibbald.pdf Man koennte aber...
  25. rMarkus

    Bacula Fork "bareos"

    Hallo, irgendwie geht es seit einigen Jahren mit Bacula nicht so richtig weiter. Die Verantwortlichen haben scheinbar die OpenSource-Variante absichtlich immer schlechter gemacht als die kommerzielle Variante. So wurden z.B. auch von der Community beigesteuerte Funktionen wie Bandwidth-Limit...