• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. M

    Urheberrecht in 10-20 Jahren

    Solange wir nicht das Recyclingproblem (immer begrenztere Rohstoffe) und das Energieproblem lösen, ist das alles Makulatur. Solche 3D-Drucker herzustellen wird garantiert nicht billig sein, v.a. weil die heutigen 3D-Drucker für stabile Elemente NULL geeignet sind (Ich habe mal versucht...
  2. M

    Festplattenschaden durch Magnete?

    Wenn Festplatten in der nähe von lautsprechern kaputt gehen, würde ich aber eher vermuten, dass bei starken lautsprechern die vibration so gross wird, dass die platten scheiben aufeinanderaufsetzen/klappern. ich glaube nicht, dass das am EM Impuls liegt.
  3. M

    neue NetBSD-Bücher

    Mal auf die Idee gekommen, dass er das selbst bei Wikipedia geschrieben hat? Und ich denke ihr seid alle so Urheberrechts-progressiv? :-D luschtig. Verwerter der MI werden als Teufel dargestellt, aber dann sowas :>
  4. M

    27c3

    ssn: Also deine konstruktiven Vorschläge finde ich nicht so konstruktiv a) die technische Infrastruktur macht es erst möglich, dass viele daheimgebliebene trotzdem die Vorträge verfolgen können.. durch die PeaceMissionAngel war es sogar möglich, dass im IRC Fragen gestellt wurden, die dann im...
  5. M

    Vorstellung Ocaml

    Das wird schwer, sind die nicht überabzählbar? .]
  6. M

    KVM-Treiber in FreeBSD?!

    lustig wie bei java und openoffice jeder über oracle schreit, aber dann lieber ein halb propetiäres produkt wie virtualbox unterstützt, anstatt an k/qemu[+kvm/libvirt] rumzufrickeln. :D
  7. M

    Vorstellung Ocaml

    Du bist nicht zufällig informatik-erstsemesterstudent der TU München, die werden oder wurden damit vergewohltätigt... :)
  8. M

    KVM für FreeBSD

    nakal: Ist das die OpenSource-Version oder die nichtfreie?
  9. M

    KVM für FreeBSD

    Es gibt noch QEMU, was afair USB-Unterstützung bietet (bin aber nicht 100% sicher). KVM wäre schon auch nett.. WENN es stabil ist, was man bei Linux imho nicht gerade sagen kann.
  10. M

    Entscheidung zwischen UFS und ZFS

    OMG Wieso muss ich bei so einer Aussage an das denken?:
  11. M

    /(root) Verschlüsselung für DF! (mit LUKS!)

    Wer sagt denn, dass $Person sich überhaupt am Rechner einloggen kann? Und weiterhin: Wer sagt, dass $BenutzerimSystem überhaupt alle installierten Programme sehen kann?
  12. M

    /(root) Verschlüsselung für DF! (mit LUKS!)

    /home, /var, /tmp, swap, /usr/local[/etc], /etc (weil ich konfigurationen evtl nicth im klartext daliegen haben will?) Es gibt also eine ganze Menge an Sachen, die man verstecken will. Man kann das jetzt einzeln tun, oder einfach mal alles auf einen Streich. Und ganz abgesehen, dass es mich...
  13. M

    /(root) Verschlüsselung für DF! (mit LUKS!)

    Es ist meines Wissens nicht möglich, alles ausser einer Boot-Partition zu verschlüsseln und dass direkt von /boot gebootet werden kann.
  14. M

    /(root) Verschlüsselung für DF! (mit LUKS!)

    Ich weiss noch, wie ein Sturm der Entrüstung mir in #bsdforen.de entgegengeschlagen ist, als ich es nicht so toll fand, dass FreeBSD keine Vollverschlüsselung unterstützt. Und wo man mich sinnvollerweise totargumentieren wollte, dass das ja total sinnlos und unnötig sei. Wo sind diese Leute...
  15. M

    /(root) Verschlüsselung für DF! (mit LUKS!)

    Es ist nichts toller an Luks als an Geli, aber das Rumgehampel beim austausch von Daten (auch und v.a. via verschlüsselten Containern) ist ein Armutszeugnis für die Opensource-Landschaft. Linux könnte ruhig mehr *BSD-Mechanismen implementieren und umgekehrt. Davon würde die Opensource-Welt nur...
  16. M

    LiMux - Freie Software für München

    Bei aller Liebe zu Hacken, OpenSource und dem CCC: Was hatte da Constanze Kurz zu suchen? O_o Ich mein Berlin != München?
  17. M

    CUPS will nicht starten

    Zum einen mussten manche Leute unbedingt Kindergarten spielen und zum anderen hat bsdgroup.de noch eine leicht andere Komponente (Publishing für BSD und so zeug zb.) Nimm es nicht persönlich. :) Aber es gibt halt Leute, die kopieren alles zig mal und schreiben es in viele Foren rein. Das wird...
  18. M

    CUPS will nicht starten

    Wieso postest du hier und auf bsdgroup.de die gleiche Frage? sieht sogar nach copy'n'paste aus.. und dann auch noch 2 Namen, emka81 und gargamel o_O Die meisten die hier sind, sind auch dort und umgekehrt. Crossposting ist scheisse...
  19. M

    Gift im Essen

    Ohne die Angabe von erlaubten Richtlinienwerten und tatsächlich momentan vorkommenden Werten und das verifizierbar nachzulesen, wäre ich bei solchen Angaben bei der Wikipedia doch eher vorsichtig... bzw. da steht eh nur "kann"... :)
  20. M

    ZFS, geli, verschlüsselung

    crest: Das ist mir bekannt, aber: Mir ist nicht nachvollziehbar, warum man nicht in den Bootloader eingebaut hat, bzw. es nicht vorhat, GELI-Support in den Bootloader mit einzubauen. Weiterhin muss man boot auch nicht verschlüsseln, man speichert den hashwert von /boot in einem PCR des TPM und...
  21. M

    ZFS, geli, verschlüsselung

    Wobei ich immer noch nicht verstanden habe, warum man beim Geli-Modell nicht es auch unterstützt, den Kernel einfach auf ner unverschlüsselten Partition liegen zu lassen und den ganzen Rest verschlüsselt. Ich hab meine Daten nicht nur unter /home liegen sondern auch in /usr/local (konfigs) und...
  22. M

    OpenVPN-Tunnel(bridged) ohne Verschlüsselung

    Darf ich fragen, was für eine CPU das ist? das müsste ja schon ein 486er sein, damit das belastet. selbst die Handyprozessoren können symmetrische Verschlüsselung relativ problemlos umsetzen. knackpunkt ist höchstens die initialisierung wo die sitzungsschlüsselvereinbarung stattfindet
  23. M

    FreeBSD, ZFS+Geli+USB Boot wiki

    Wenn aufgrund der grossen Datenmengen leichter das passwort ermittelbar ist, ist auch eher davon auszugehen, dass die korrelation zwischen den blöcken zu stark ist, was auf den falschen blockmodi schliessen lässt, und dann sollte man wiederrum das Verfahren auch nicht verwenden... AES 128 reicht.
  24. M

    [FreeBSD] Suche disassembler

    Du kannst ja mal probieren, ob radare[1] unter deinem System läuft. Das hat z.T. GUIs und ist in Python benutzbar und reicht noch am ehesten an IDA dran. [1] www.radare.org
  25. M

    freebsd-update rmdir: ///

    Also, "sauber" ist aber was anderes, bloss weil Mechanismen Fehlerhafte Anwendung tolerieren, muss man das ja nicht noch provozieren... aber gut. Und was ist mit der Directory not empty Meldung? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht ganz schluessig erklaeren.