Suchergebnisse

  1. i18n

    Installation auf Lenovo ThinkPad T460 – Welche Hürden?

    Okay, erste Hürde genommen, UEFI + BIOS war die richtige Wahl.
  2. i18n

    Installation auf Lenovo ThinkPad T460 – Welche Hürden?

    Jetzt ist es soweit, ich habe mich nach Jahren endlich wieder in FreeBSD eingearbeitet und will meinen Hauptrechner damit bestücken. Die ersten Versuche gingen schon einmal schief. Nach der Installation will der Rechner einfach nicht starten. Er kommt nicht einmal zum GELI-Paßwort. Ich habe...
  3. i18n

    Habe nur ich den Eindruck, daß unter FreeBSD die Zahl der fließend benutzbaren Browser ziemlich beschränkt ist?

    Habe auf der Suche nach einem schmalen Browser noch NetSurf (netsurf-gtk) entdeckt, kommt von RiscOS her und ist wirklich schnell. Noch schneller ist natürlich links – mit der Option -g aufgerufen hat man einen wirklich flinken graphischen Browser. Kann natürlich nicht alles anzeigen, aber für...
  4. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Ich habe diesmal bei der Installation einfach 4GB Swap verordnet, und die Maschine rennt merklich schneller. Und, ich entdecke immer mehr schlanke Software für die verschiedensten Aufgaben, muß sagen, daß ich begeistert bin, was es alles gibt! Diesmal habe ich WindowMaker mittels...
  5. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    War mir dann letztendlich zu viel Aufwand, habe den Rechner komplett neu aufgesetzt.
  6. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Ich bin dadurch auf viele interessante Sachverhalte gestoßen, zum Beispiel MD als Standarddateiformat für Dokumente zu verwenden und diese dann mit glow anzeigen zu können. Oder das Gopher- oder moderner das Gemini-Protokoll anstelle von HTTP für Internetseiten zu verwenden. Es ist erstaunlich...
  7. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Danke der Nachfrage. Natürlich habe ich bessere Rechner. Ein ganzes Bündel. Mich reizt es einfach auszuprobieren, inwieweit ich das Teil noch nutzen kann. Und, sämtliche sogenannte schmale Linux-Versionen haben versagt (Puppy, antiX, Bunsenlabs), nur pures FreeBSD mit WindowMaker als Desktop...
  8. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Hab ich gemacht, zudem ein Swapfile angelegt von 4G, siehe RoboNuggies Anleitung. Leider bricht pkg upgrade trotzdem ab. Ich lösche jetzt noch /usr/ports, um mehr Platz zu bekommen, mal sehen, wie es weitergeht.
  9. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Danke für Dein Bemühen, mir zu helfen. Hier die beiden Ausgaben von zfs list und dmesg. Wie ich dmesg entnehme, ist es wirklich der fehlende Swapspace, der mir den Prozeß abwürgt.
  10. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Ach ja, sowohl der Pool als auch das Swap sind verschlüsselt. Swap ist der Standard, also 2 GB. Bislang lief alles ohne Probleme, auch bei größeren Upgrades stellte sich FreeBSD nicht quer.
  11. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    FreeBSD 13.0 p3, bei der Installation habe ich FreeBSD automatisch die ZFS-Partitionen anlegen lassen. df -H sagt mir: Filesystem Size Used Avail Capacity Mounted on zroot/ROOT/default 19G 13G 6,0G 69% / devfs 1,0k 1,0k 0B 100% /dev...
  12. i18n

    pkg upgrade geht schief: Child process pid=xxxxx terminated abnormally: Killed

    Heute kam ein dickes Upgrade der Packete (418) wegen python-37 -> python-38. Mein Rechenknecht ist altersschwach, hat weder viel Festplattenspeicher (19 G - davon 6 frei) noch viel RAM (512 M). Filesystem ist ZFS. Habe in den Foren gelesen, daß dieser Fehler auftaucht, wenn zu wenig...
  13. i18n

    Habe nur ich den Eindruck, daß unter FreeBSD die Zahl der fließend benutzbaren Browser ziemlich beschränkt ist?

    Bin neulich auf Qutebrowser gestoßen, dem von Yamagi empfohlenen Luakit recht ähnlich und in den Ports zu haben, zieht aber eine ganze Menge QT-Gedöns mit sich. Noch besser gefällt mir eigentlich der Min Browser, den gibt es allerdings noch nicht für FreeBSD, ist vergleichsweise wesentlich...
  14. i18n

    Habe nur ich den Eindruck, daß unter FreeBSD die Zahl der fließend benutzbaren Browser ziemlich beschränkt ist?

    Was genau muß man da einstellen, um den Webrenderer zu benutzen? Reicht »gfx.webrender.all« anzuschalten?
  15. i18n

    BSDForen Chat soll umziehen nach...

    https://fossdroid.com/a/schildichat.html Für das Android-Handy fand ich Schildi-Chat auf FDroid als bessere Alternative zu Elements. Aber, das ist sicher ein selten dämlicher und Geschmackssache, die App hingegen ...
  16. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Yep! Danke noch einmal für Deine Hilfe!
  17. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Besten Dank! qt5ct war's, dann noch der Eintrag in die .profile: export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct und alles funktioniert. Sowohl .xinitrc als auch .xprofile funktionierten nicht. Das ganze Kvantum-Gedöns war zum Glück nicht notwendig, hätte auch alles wieder langsamer gemacht.
  18. i18n

    qt5ct - Die Umgebungsvariable QT_QPA_PLATFORMTHEME ist nicht korrekt festgelegt

    Hab's gefunden! Der Eintrag gehört in die .profile, dann geht es auch mit so alten Windomanagern wie dem WindowMaker. FreeBSD rocks!
  19. i18n

    qt5ct - Die Umgebungsvariable QT_QPA_PLATFORMTHEME ist nicht korrekt festgelegt

    Ich habe ein sehr ähnliches Problem, die Variable QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct funktioniert weder in der .xinitrc noch in der .xprofile. Windowmanager bei mir ist Window Maker, den ich über den WDM in der /etc/ttys starte.
  20. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    @pit234a Hat soweit alles wunderbar geklappt. Nur ein kleiner Schönheitsfehler: Leider werden mir im Fenster von DSBMC keine Icons angezeigt. Funktioniert trotzdem, aber sieht eben nicht schön aus.
  21. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Und mir die Freude am Einrichten von FreeBSD nehmen? Nö, nö, WindowMaker ist schlank genug, zudem gäbe es noch als Alternativen IceWM oder Openbox/Fluxbox. Bislang hat alles doch gut geklappt dank der Hinweise von pit234a.
  22. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Da hast Du wohl recht. Sicher kommen dann noch alle möglichen Wünsche ... und eines Tages steht der neue Windows-Rechner auf dem Tisch. Ist auch ein bißchen Neugierde von mir, ob man einen so alten Rechner noch zum Laufen bekommt und nutzen kann. LXQT habe ich schon probiert, ist am Ende doch...
  23. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Ist sehr alt: i386-Prozessor Celeron M 360 1,4 GHz, 460 MB Arbeitsspeicher, 60 GB Festplatte. Soll auch nur die allereinfachsten Sachen können. Meinem Nachbarn tut es nur leid darum, will nicht noch mehr Elektroschrott produzieren. Und -- mit WindowMaker rennt es ja auch.
  24. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    @pit234a Ich danke Dir. Es sind wirklich viele widersprüchliche Informationen zu diesem Thema im Netz. Soweit ich gelesen habe, ist DSBMD/DSMBC ziemlich neu und hat wohl in der Vergangenheit manchmal 100 % der Prozessorlast eingenommen. Zumindest lautete Vermadens Einwand so. Es scheint mir...
  25. i18n

    Automount unter FreeBSD: DSBMD, autofs oder automount?

    Danke für die Antwort. GhostBSD wäre auch meine erste Wahl gewesen, das gibt es aber nur in 64 Bit, viel zu schwer für das alte Laptop. Ok, müßte ich mir mal das gvfs ansehen und mit automount verbinden.
Oben