Suchergebnisse

  1. Tronar

    Handelskrieg USA - China: Kann man ohne Google Services heutzutage überhaupt noch leben?

    Hier noch ein paar Apps, die vielleicht für "Leute, die von Unix kommen", interessant sein könnten: Conversations (F) ist wohl der beste Jabber-Client hinsichtlich Funktionsvielfalt, Verschlüsselung, Open source und speziellen Tunings für Mobilgeräte. Für SIP-Telefonie habe ich CSipSimple (F...
  2. Tronar

    Handelskrieg USA - China: Kann man ohne Google Services heutzutage überhaupt noch leben?

    Ich bin zwei Jahre mit meinem Lenovo-Tablet ohne Google-Account ausgekommen, und ich bin bei der Softwarebeschaffung schon anspruchsvoll. Aber es war mühsam, und vor kurzem bin ich dann doch eingeknickt, weil ich etwas sehr Spezielles brauchte, nämlich eine App, um NTFS-formatierte USB-Sticks...
  3. Tronar

    FreeBSD auf professioneller Server-Hardware

    @Andy_m4: Also, für Datenkonsistenz sorgt doch eher das Journaling. Softupdates sind, dachte ich, eine Performancefrage und erhöhen außerdem die Lebensdauer der Platte. @KobRheTilla: Wenn ich von beidem, Controller-Cache und Softupdates, eines abschalte, dann eher letzteres, sonst verliere ich...
  4. Tronar

    FreeBSD auf professioneller Server-Hardware

    Aloha! Mir ist ein ausgemusterter HP Proliant ML 350 G6 in die Hände gefallen, mit iLO Management Engine und batteriegepuffertem RAID-Controller und Heckspoiler und Hasenpfote. Darauf habe ich die 11.2-Release installiert. Alles scheint zu gehen, aber ein paar Dinge sind mir nicht ganz klar...
  5. Tronar

    WOL will nicht

    Noch zwei Ideen: Ich erinnere mich dunkel, daß es Treiber gibt, die verlangen, daß man mittels Sysctl das WOL erst scharf stellt, bevor man den Rechner herunterfährt. Such mal danach: sysctl -a | grep -i wake Hat Dein Netzwerkgerät vielleicht eine geforgete MAC-Adresse? WOL spricht nur an...
  6. Tronar

    WOL will nicht

    Das stimmt so nicht. WOL ist eine Hardware-Sache, das OS muß keine Dienste erbringen. Nur die Netzwerkkarte muß halt unter Strom stehen, d. h. bei ganz ausgeschaltetem Rechner muß die Hardware entsprechend gebaut sein. Normale PC-Hardware kann das meistens nicht, da geht WOL nur für ein Resume...
  7. Tronar

    Router-Repeater-Chaos

    Aaah, klasse, und dieses Feature ist sicherlich weder dokumentiert noch abschaltbar!? - Wobei ich zu AVMs Ehrenrettung sagen muß, daß z. B. ASUS-Geräte hinsichtlich Dokumentation und Konfigurierbarkeit noch 100x schlechter sind. Aber ich denke, das spielt bei meiner Aufgabenstellung keine Rolle.
  8. Tronar

    Router-Repeater-Chaos

    Danke erst mal für die Tips! Illuminatus, eigentlich will ich keinen "echten Bridge-Modus", sondern nur WLAN in beiden Häusern, aber Deine Links insbesondere auf die OpenWrt-Anleitungen haben mich einiges gelehrt, und ich habe nun einen starken Verdacht, daß das Problem auf Ethernet-Ebene...
  9. Tronar

    Router-Repeater-Chaos

    Hallo, Leuts, ich versuche hier, zwei Häuser an einen Internet-Anschluß zu hängen. Zwei Setups habe ich ausprobiert: A) Access Point 1 (DSL-Router, Internet-Gateway) | | WLAN 1 | Repeater 1 | | WLAN 1 (von Haus zu Haus) | LAN-WLAN-Brücke (ursprünglich Repeater 2, der...
  10. Tronar

    Buchempfehlung für die Freizeit

    Ich habe neulich ein sehr unterhaltsames Buch gelesen, nämlich "Vorgriff auf die Vergangenheit" von Lyon Sprague de Camp, von 1949. Der Autor ist, das sieht man seinem Namen nicht an, Amerikaner, und das scheint der einzige wirklich interessante Roman zu sein, den er geschrieben hat. Die...
  11. Tronar

    Welchen mobilen Instant Messenger verwendet ihr?

    Ich kommuniziere hauptsächlich auf meinem Tablet-Computer unter Android. Da wären: Auf Druck der meisten meiner Freunde und Bekannten: Skype. Aus eigener Entscheidung: Conversations, aber inzwischen sind nur noch 1½ Leute bereit, mit so etwas Exotischem wie Jabber mit mir zu kommunizieren...
  12. Tronar

    gnome-terminal startet nicht nach Update

    Ganz offensichtlich wird Deine Locale-Einstellung irgendwo überschrieben. Such mal die üblichen Verdächtigen ab: /etc/csh.login, /etc/csh.cshrc, ~/.login ~/.cshrc ~/.login_conf, darüberhinaus auch die von root, /root/.login, /root/.cshrc, denn der Desktop erbt wahrscheinlich über den gdm, der...
  13. Tronar

    Toleranz gegenüber instabiler Netzwerkverbindung

    Das Gerät hat nur 2.4 GHz. Tunnel ... Du meinst, eine mehr oder weniger virtuelle TCP-Verbindung würde vom Ausfall der UDP-Schicht nicht so schnell was merken. Gute Idee, aber ich fürchte, in Android oder Windows kriege ich das nicht hin, zumindest wird es eine langwierige Bastelei. Und mit...
  14. Tronar

    Toleranz gegenüber instabiler Netzwerkverbindung

    Liebe Leut, ich habe wieder eines dieser Probleme, die man im Prinzip durch den Kauf billiger Hardware lösen kann; das ich aber eigensinnig in Software lösen möchte. Ein Rechner unter NetBSD (*) fungiert als Internet-Gateway, Router und WLAN access point. Dank "hostapd", "IPNAT" und IP...
  15. Tronar

    S/MIME oder PGP

    S/MIME mit selbst-signiertem Zertifikat. Selbst-signiert bedeutet natürlich, daß ich das Vertrauen in die Echtheit meines Zertifikats entweder über persönlichen Kontakt (USB-Stick in die Hand drücken) oder über Langzeitwirkung herstellen muß: Wenn man die Zertifikate per unverschlüsselte E-mails...
  16. Tronar

    setenv FREETYPE_PROPERTIES oder quäl deine Augen

    Danke für diese interessanten Hinweise. Sie sind sehr willkommen. (Man findet leider zum Thema Schrift-Konfiguration meist nur recht oberflächliche Informationen.) Eine Frage habe ich aber zu Deinen X-Ressourcen: Ich dachte, wenn man Antialiasing einschaltet, werden Subpixel-Rendering und...
  17. Tronar

    USB-Netzwerk mit NetBSD

    Hei, Leuts, gibt es unter NetBSD die Möglichkeit, zwei Geräte über ein USB-Kabel zu vernetzen? Unter FreeBSD habe ich meinen Laptop mit dem Kindle verbunden und auf dem letzteren (den Diagnosemodus und) das USB-Netzwerk aktiviert. Dann unter FreeBSDusbconfig -d ugen0.2 set_config 1 ifconfig ue0...
  18. Tronar

    Wie am besten ipfw auf Router umsetzen

    Hmm ... ich bin jetzt einigermaßen verunsichert, ob ich IPFW jahrelang falsch verstanden habe. Leider benutze ich z. Zt. kein FreeBSD und kann daher nichts testen. Aber dieses Verhalten erscheint mir unsinnig und widerspricht auch manchen Passagen in der Manpage, z. B. bei der Erklärung der...
  19. Tronar

    Wie am besten ipfw auf Router umsetzen

    Bitte um Entschuldigung für die späte Antwort. Mit der ersten Regel darf das Paket in den Router hinein, aber noch längst nicht in ein anderes Netz hinaus, solange die Default-Regel für ausgehende Pakete auf "deny" gesetzt ist. Um erfolgreich geroutet zu werden, braucht es immer eine Akzeptanz...
  20. Tronar

    Wie am besten ipfw auf Router umsetzen

    Mach halt eine Regel für Rein und eine für Raus:ipfw add allow proto tcp src-ip 10.10.10.0/24 dst-port 80 in setup keep-state ipfw add allow proto tcp src-ip 10.10.10.0/24 out via $extern setup keep-stateDie zweite braucht evtl. nicht so restriktiv zu sein (vgl. "dst-port"), wenn nicht von...
  21. Tronar

    wscons unter NetBSD 7.0 und 7.0.2

    In der ursprünglichen /etc/ttys stand etwas von "wsvt25" und "sun", aber wenn man das einträgt, kommen Fehlermeldungen. Es scheint nur "vt100" zu gehen. Außer vielleicht, wenn man einen neuen Kernel kompiliert; das ist wohl alles fest verdrahtet. Edit: Sun wäre genau das Richtige. Sun-Terminals...
  22. Tronar

    wscons unter NetBSD 7.0 und 7.0.2

    Komisch, bei mir (7.0.2, Standardkernel, i386) funktioniert das Umschalten ohne derlei Verrenkungen zwischen Konsolen und zwischen X und Konsolen in allen Richtungen mit Strg-Alt-Fn. Ich habe allerdings keine frische Installation, sondern von 7.0.1 upgegradet. 'ne andere Frage, die damit nur...
  23. Tronar

    Kann eine While Schleife trotz Exit 2 weiterlaufen?

    Unabhängig von den anderen Lösungen hat Binfort etwas versteckt eine zusätzliche Lösung genannt, die auch mit "-e" funktioniert:acme-client argumente || trueDamit ist der Exit-Status auf jeden Fall null.
  24. Tronar

    Bash-Aufgabe

    Bitte! Eine kleine Korrektur noch: Die Syntax für das File name globbing mit ERE in der Ksh lautet nicht $(E:bla), sondern ~(E:bla); das hatte ich falsch in Erinnerung. Für basic RE dann ~(G:bla) und für Perl-RE ~(P:bla) - und noch ein paar weitere Varianten.
  25. Tronar

    Bash-Aufgabe

    vto, da liegst Du leicht falsch. Meine obige Anweisung für die Ksh war ebenfalls kein Regexp, sondern ein Shell-Glob. In der Ksh gibt es aber die Möglichkeit, die einzelnen gematchten Komponenten eines Shell-Glob mit "\1" usw. zu referenzieren. In der Bash wäre dafür wiederum ein Array...
Oben