Suchergebnisse

  1. L

    Wie FreeBSD-installer ISO auf Mac öffnen

    Vielleicht geht es sogar noch schneller: GhostBSD.iso herunterladen, auf Stick oder (besser) DVD, vom Mac damit im Live Modus booten, die FreeBSD iso bearbeiten. Hoffe GhostBSD hat dafür genug Tools on Board. Hat der Mac weniger als 8 GB RAM, würd ich es aber nicht so machen.
  2. L

    Wie FreeBSD-installer ISO auf Mac öffnen

    Wenn es per Doppelklick auf die .iso nicht geht, dann hat diese wohl ein für den Mac unbekanntes Format. Ich vermute mal UFS oder UFS2. Es gilt nun herauszufinden, wie man mit dem Mac auf dieses Format zugreifen kann. Vielleicht hilft das: https://obsigna.com/articles/1626982950.html
  3. L

    Alpha version ravynos, FreeBSD-basierend + MacOS Look & Feel

    Ja, und anstatt sich zusammenzutun, gibt es halt wieder etwas ähnliches. Am Ende kommt mangels Manpower oder weil es Streitereien gibt wieder nix bei raus. Verschwendete Lebenszeit, aber wenn es deren Träume sind… Bin froh, dass ich nicht so ticke. Die Jungs sollten sich mal bei GhostBSD...
  4. L

    Ubuntu instabil? Erfahrungen?

    Ich weiß schon warum ich mir immer mein lokales Repo als Backup erstelle mit allen nötigen Paketen. Habe es mehr als 1x schon gebraucht, auch bei iOS. Wie gut das pkg einem da das Herunterladen inkl. Abhängigkeiten bietet, so wie apt . Trotzdem würde ich sowas wie AppImage unter FreeBSD sehr...
  5. L

    GhostBSD News

    Das ist genau das! Viele meckern in den Foren nur rum (hallo, das Ding ist KOSTENLOS und frei!) aber die wenigsten posten die Bugs so wie du es getan hast. Es ist aber enorm wichtig, wenn GhostBSD stabiler laufen soll. Schön das du Erfolg hattest.
  6. L

    *NIX Systeme?

    Naja, daran sieht man halt leider einmal mehr, wie ein System seinem Ende zugeht. Mir persönlich ist es langst egal, FreeBSD mit ZFS bietet all das, was ICH im Serverumfeld brauche, und das ist eh nicht viel. Ich verstehe aber einfach nicht was einem diese extrem exotischen Systeme a la...
  7. L

    *NIX Systeme?

    Warum nicht das originale Oracle Solaris, das hatte ich u.a. in meinen IT Kursen genutzt und der Dozent war auch ganz begeistert. Ist doch jetzt for free und ein waschechtes UNIX und auch - im Gegensatz zu AIX - auch mit x86 (64) Hardware zu betreiben.
  8. L

    Noch mal ein paar abschließende Worte zum Thema Linux vs FreeBSD

    Ja, die lieben Treibergeschichten… sorgten auch bei mir in der Vergangenheit dafür dass ich dem einen (meist Windows) oder anderem System (Ubuntu) Unrecht getan habe. Auf manchen Geräten scheint Windows 10 gut zu laufen, auf anderen wieder nicht. Dann hatte ich auch mal schlechte Erfahrungen...
  9. L

    Noch mal ein paar abschließende Worte zum Thema Linux vs FreeBSD

    Nur damit ich das jetzt richtig verstehe. Du gehst jetzt von EINEM Gerät aus, und schließt daraus, dass FreeBSD Linux überlegen ist weil einige Linux Distributionen scheinbar darauf nicht so gut liefen. Dein Ernst? Ich hatte mal ein Tablet, auf dem lief GhostBSD aber ich hatte weder Sound...
  10. L

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Ich geb dir gleich „unbrauchbar“ :D Sag mal nix gegen den guten alten ST, ich konnte mit ihm deutlich mehr anfangen als mit der Daddelkiste Amiga! Und der ST war - zuverlässig! OS im ROM, sofort da. Spiele waren nur minimal schlechter , der Sound klang manchmal - sofern es sich um Samples...
  11. L

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Mal wieder eine Firma, die jetzt auch FreeBSD ins Boot holt: https://www.hpcwire.com/off-the-wire/tachyum-successfully-runs-freebsd-in-prodigy-ecosystem-expands-open-source-os-support/
  12. L

    Interesse an FreeBSD rückläufig? Schwächen und Stärken von FreeBSD.

    Da Solaris quasi tot ist, FreeBSD auf recht neuer Hardware läuft und ZFS eigentlich nahezu das beste und sicherste Dateisystem ist, kommt man eigentlich um FreeBSD nicht herum, wenn man (als Firma oder auch privat) höchsten Wert auf seine Daten legt. Vielleicht gibt es da langsam ein...
  13. L

    Abschied von NetBSD

    Naja… Also für Ubuntu gibt es da schon sehr viel und mit „apt search“ (oder dnf search auf Fedora) findet man schnell sein Paket. Oder meinst du Zusatzrepos? Hat mich nie gestört, per C&P in die Commandline eingefügt und los gehts. Bei Linux muss man zwar vielleicht manchmal googeln aber bei...
  14. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Gnome3 hassen??? Menschen sind halt verschieden. Ich dagegen regte mich bei Windows 10 immer u.a. wegen der Unübersichtlichkeit auf und schätzte Gnome - auch wegen der deutlich besseren Desktop/Tablet - Lösung. Der Maintainer von sfe spricht übrigens deutsch und ist auch sicher froh über jede...
  15. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Auch vlc und LibreOffice? Wohl kaum. Hab da nix gefunden, bei sfe sehr wohl. Musst dem Maintainer (er macht das das tapfer fast ausschließlich alleine) sonst mal schreiben, er wird sich der Sache annehmen bzgl der veralteten Libraries . Und macht der Desktop Spaß?
  16. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Jetzt fühl ich mich echt etwas verarscht, wie oft hatte ich das hier gepostet, erst kürzlich in DIESEM Thread. ;)
  17. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Müssen bei Oracle also die „armen“ Linux-Jungs ran und Gnome für Solaris kompilieren? Denn die ganze Solaris Riege wurde ja schon vor Jahren gegangen. Bei all dem Gerede über Unix bzw. die Echten darf man macOS nicht vergessen, das hat doch sogar eine Unix Zertifizierung. Aber ich will es jetzt...
  18. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Kleines Update: Ich habe mal auf sie.opencsw.org nachgesehen, denn die hatten ja die meisten Desktoppakete für Solaris 11.3. Für 11.4 sieht es da düsterer aus, VLC gibt es nur in 2.1.5 von 2017. Daher würde ich im Falle des Falles auf jeden Fall zu GhostBSD greifen, hat man viel mehr Freude dran.
  19. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Zu meinen Anfangszeiten wo ich Solaris stark verherrlicht hatte, hatte ich tatsächlich damit mehr Kisten zum Laufen bringen können als mit FreeBSD. Heute - nicht zuletzt wegen dem Weggang der ganzen Entwickler - sieht es logischerweise anders aus. Getestet hatte ich es nicht. Hoffe sie bringen...
  20. L

    Solaris 11.4 Updates für Privat/Entwickler verfügbar

    Oracle hin oder her, Solaris kommt von Sun und kann selber nix dafür von so einer Firma aufgekauft worden zu sein. Frage ist nur wie gut die Treiberunterstützung ist. Dürft unter FreeBSD mittlerweile deutlich besser sein.
  21. L

    [experimenteller port] Signal-desktop

    Feine Sache, endlich mal ein brauchbarer Messenger für FreeBSD.
  22. L

    Windows 10 Recovery direkt von der Recovery Partition mit Efi Shell?

    Du weisst schon, dass es von Fedora mehrere Spins gibt?? https://spins.fedoraproject.org/de/xfce/
  23. L

    Windows 10 Recovery direkt von der Recovery Partition mit Efi Shell?

    Warum die ganze Mühe mit der Recovery??? Windows 10 Media Creation Tool Downloaden, mit einem Admin Konto unter Windows ausführen, USB Stick beschreiben (oder ISO erstellen und dann mit Rufus auf Stick machen) und installieren. Fertig!
  24. L

    Problem mit Sound in Fedora 35

    @cabriofahrer Und wenn du ein aktuelles Ubuntu oder Xubuntu LTS Medium mit einer bootia32.efi erstellst? Das würde ich mal probieren. Damit bootet es auf jeden Fall.
  25. L

    Nützliche Alltagssoftware

    ??? Ich habe damit gute Erfahrungen machen können. Man kann nicht immer und zu jeder Zeit ein Backup machen und das am besten noch gespiegelt. Aber als Plattformübergreifende Backup Lösung könnte man sich Duplicati ja mal anschauen.
Oben