• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. R

    Ruhig war's um die Plug Computer geworden...

    Was zur Hölle macht man mit sowas? :confused::confused::confused:
  2. R

    Falsches Qt5-Theme bei Start über das FVWM-Menü

    Und wenn Du's in die ~/.xinitrc einträgst? Ich blick' auch nicht ganz durch was wann welche Konfigurationsdatei auswertet, aber offenbar wird die Umgebungsvariable nicht global gesetzt wenn die in der ~/.profile steht, deswegen beschwert sich ja auch qt5ct.
  3. R

    Falsches Qt5-Theme bei Start über das FVWM-Menü

    Ich hab' diese Zeile in der ~/.xinitrc eingetragen, damit verwenden qt5 Anwendungen auch beim Start aus dem Menü das richtige Theme (allerdings mit dem MATE Desktop): ~/.xinitrc export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct Alle anderen QT_* Variablen müssen da raus. Ich weiss aber nicht mehr sicher ob...
  4. R

    Frage zu M.2 Steckplätzen

    Hallo, langsam wird's Zeit mein altes Alix Board in Rente zu schicken und den Homeserver auf was leistungsfähigeres Umzuziehen. Da der Homeserver auch mein WLAN AP ist, brauche ich zwei Steckplätze für WLAN Karten (für 2.4 und 5.0 MHz). Ich habe mir schon ein Board ausgeguckt, werde jedoch aus...
  5. R

    PKG Arsch langsam -> eigenen Mirror hosten?

    Heute war's mal echt okay, Downloadrate meist bei 1,6mB/s bei DSL 16000 / MNet, allerdings bricht sie alle 10 Sekunden etwa ein auf 400-800kB/s um dann wieder auf 1,6mB/s zu steigen. Von welchem Mirror hab' ich nicht geschaut. Das Notebook hat ipv6 verwendet, das läuft allerdings über einen...
  6. R

    PKG Arsch langsam -> eigenen Mirror hosten?

    Bin auch betroffen. Habe in der /usr/local/etc/pkg.conf die Werte FETCH_RETRY = 9; FETCH_TIMEOUT = 120; erhoeht, seitdem wenigstens keine Abbrueche wegen Timeout mehr. Anschluss ist DSL16000, Provider ist MNet, ein lokaler Muenchner Anbieter.
  7. R

    Wie unbound richtig nutzen? - Thema DNS im Heimnetztwerk bzw. kleinem Firmennetzwerk

    Ähm... Du hast nicht den Fehler gefunden, sondern die Konfiguration des lokalen Unbounds damit kaputt gemacht. Erklärung: Dein DHCP Server liefert an den Client neben der IP Adresse auch die Adresse des DNS Servers, im Deinem Fall die 192.168.1.1, diese IP Adresse wird von DHCP Client an das...
  8. R

    Xfce Aktionsknöpfe teilweise ausgegraut

    Bin mir nicht sicher ob wir das gleiche grundlegende Problem haben, daher: Ist das erst mit der 12.0 aufgetreten, oder schon mit früheren Versionen? Nach meinem Verständnis sollte das mit der Grundsystemversion nichts zu tun haben und eher an den (Xfce-) Paketen liegen. Sind die Buttons sofort...
  9. R

    sd0a läuft voll

    Afaik sollte /dev gar keinen Platz belegen und ein "du" lediglich die handvoll Verzeichniseinträge aufsummieren (ca. 4kb), zumindest unter FreeBSD und Linux ist das so. Vielleicht ist irgendwann durch ein Unglück (Kopiervorgang oder so) ein Node unter /dev zu einer echten Datei geworden? Wenn Du...
  10. R

    FreeBSD 12 Release, ändert sich was an den Desktop-Konfigurationen?

    Ach ja, das WLAN macht bei mir noch Probleme: EAP-TLS funktioniert nicht mehr, mit EAP-TTLS geht's aber. Mit der RELEASE hab ich das aber noch nicht probiert.
  11. R

    Mysql -> left join Ergebnisse weiterverarbeiten

    Ein Subquery? select a.* from (<Dein Query hierhin>) as a; Nur aus dem Kopf hingeschrieben...
  12. R

    FreeBSD 12 Release, ändert sich was an den Desktop-Konfigurationen?

    Ausser dass manche Kernelmodule (Grafiktreiber bei mir) erst später geladen werden (können), und man sie deswegen in der /etc/rc.conf angeben muss statt in der /boot/loader.conf ist mir jetzt nichts aufgefallen. Ist aber auch schon eine Weile her dass ich das Upgrade auf (damals) 12-CURRENT...
  13. R

    Datenträger mit ZFS werden im Dateimanager nicht als Datenträger angezeigt wenn nach /media gemountet.

    Ich habe es jetzt hinbekommen. Wenn auch mit einem schmutzigen Trick... Während Linux alles was nach /media gemountet wird als Datenträger anzeigt (auch ZFS und bind mounts), zeigt das gleiche DE unter FreeBSD weder ZFS noch nullfs mounts an. Das zu ändern war mir nicht möglich, das ist alles...
  14. R

    Datenträger mit ZFS werden im Dateimanager nicht als Datenträger angezeigt wenn nach /media gemountet.

    Der Pool ist gemountet und über /media/<POOLNAME>/ zugänglich.
  15. R

    Datenträger mit ZFS werden im Dateimanager nicht als Datenträger angezeigt wenn nach /media gemountet.

    Hallo, derzeit experimentiere ich ein wenig damit, wie man mit ZFS und Veracrypt plattformübergeifend verschlüsselte externe (oder bei Multiboot auch interne) Datenträger erzeugen und einhängen kann. Grundsätzlich funktioniert das Ganze. Allerdings gibt es dabei noch ein paar Schönheitsfehler...
  16. R

    Geli: Verständnisfrage

    Wirklich? Ich habe es nur fuer BIOS-Boot hinbekommen. Bei UEFI-Boot kann ich entweder den Kernel nicht direkt starten (crash, mit BIOS funtionierts), oder den loader.efi nicht von der verschluesselten Bootpartition, oder der von der unverschluesselten EFI/ partition gestartete loader kann die...
  17. R

    Backup + Restore Best Practice für eingerichtete Installation?

    Wenn Du mit einem Livesystem bootest: Du kannst einfach mit dd Images der Partitionen die Du sichern willst machen, z.B. auf eine angeschlossene externe Platte. Vorteil: Einfach. Nachteil: Du hast halt pro Version und Partition je eine Riesendatei die Du auch nur wieder auf eine identische...
  18. R

    Funktioniert mein Firefox über squid überhaupt? Wie kann ich das prüfen?

    Im Firefox auf "about:config" gehen, dort nach "proxy" filtern. Dann unter "network.proxy.http" den Wert "localhost" oder "127.0.0.1" oder "::1" eintragen und unter "network.proxy.http_port" den Wert "3128" und unter "network.proxy.type" den Wert "1". Dann benutzt Dein Firefox ganz sicher den...
  19. R

    Update-Server -> Adressen?

    Ich habe fuer sowas auf meinem Router einen lokalen bind9 Nameserver laufen, der sich fuer das lokale Netz als autoritativer NS fuer die betreffende Zone ausgibt. Daneben lauft ein Cron Skript, welches regelmaessig die Adressen der Zielserver holt, damit den bind9 per ddns updated und die...
  20. R

    Kurze Frage zu Installation aus den Sourcen

    Danke Euch, das hat funktioniert. Das rsync behält alle timestamps bei (-t oder -a Option). Noch eine Frage, kann man das so installierte System überprüfen lassen, also die Checksumme aller installierten Dateien prüfen wie es bei Binärinstallationen mit "freebsd-update IDS" geht? Gruß, Robert
  21. R

    Kurze Frage zu Installation aus den Sourcen

    Auf dem anderen Gerät ist natürlich bereits ein FreeBSD installiert, nur möchte ich dort nicht compilieren da es deutlich langsamer ist als das erste.
  22. R

    Kurze Frage zu Installation aus den Sourcen

    Hallo, wenn ich auf einem Gerät einen svn checkout nach /usr/src mache und mit "make buildworld buildkernel" das System baue, reicht es dann, den Inhalt von /usr/src und /usr/obj auf ein anderes Gerät zu kopieren (per rsync z.B.) um dann dort installieren zu können? Oder muss noch mehr...
  23. R

    Lenovo X220: Dualboot Debian/FreeBSD von GPT SSD? Funktioniert acpi_ibm?

    Danke Yamagi für die ausführliche Antwort! Hab' dann mal zugeschlagen. Wenn man bedenkt dass das modernste Gerät hier im Privatgebrauch ein X61s ist (das leider mittlerweile zum Einfrieren neigt) und ich auch noch ein X24 im Einsatz habe, dann ist das schon ein Fortschritt, und mehr brauche ich...
  24. R

    Lenovo X220: Dualboot Debian/FreeBSD von GPT SSD? Funktioniert acpi_ibm?

    Hallo, bin drauf und dran mir ein Lenovo X220 zu holen, was ich jetzt aber so dazu gefunden habe veunsichert mich eher als dass es mir hilft. Weil ich gar nicht mehr sicher bin ob das was ich vorhabe auch funktioniert... Geplant ist, auf dem Ding ein Dualboot System mit Debian und FreeBSD...
  25. R

    Dokumentation zu den 4th (Forth) Skripten im Bootloader

    Danke für den Link, ich schau mir das mal an. Bei meinen 12.0-CURRENT Installationen sind da immern noch Forth Skripten.