Suchergebnisse

  1. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Von Grandstream meine ich WLAN fähige Mobiltelefone gesehen zu haben. Löst das nicht ggf. euer Problem?
  2. peterle

    FreeBSD und Megaraid SAS 9240-8i

    Mal eine aktuelle Frage dazu ... hat das einer irgendwann mal mit mfi(4) am Laufen gehabt? https://man.freebsd.org/cgi/man.cgi?query=mfi&sektion=4&format=html
  3. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Ist das nicht ein Übertra Es gibt meine ich von diversen Herstellern DECT Basen mit IP Anschluss. Kostet auch nicht viel.
  4. peterle

    Welche VM für Macs?

    Das funktioniert wirklich ganz bezaubernd. QEMU hatte ich überhaupt nicht mehr auf dem Schirm. Danke.
  5. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Der Funktionsteil ist rechtlich solide geprüft und völlig korrekt umgesetzt. Und ehrlich gesagt, ärgere ich mich, wenn ich zu dem Thema schreibe, dass ich die rechtlichen Aspekte dazu rauf- und runterbeten kann und mir trotzdem dann irgendwelches Unsittliches unterstellt wird. Aber für mein...
  6. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Der uralte Schrott ist in einem aktuellen Supportvertrag und niemand macht irgendwo irgendetwas illegales dort. Es wird notwendigerweise sogar extremer Wert auf korrekte Anwendung des gültigen Rechts gelegt und einiges drüber getan. Die Lösung der Telekom war eine ihrer Boxen … aber ja, es ist...
  7. peterle

    Welche VM für Macs?

    Ich habe gestern nochmal die letzte Developerversion für Mac M über ein dmg file installiert und das startet zumindest FreeBSD und Linux. Allerdings kriege ich meine Maus nicht mehr zurück, wenn ich sie einmal abgegeben habe.
  8. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Nein, aber es scheint mit den Hinweisen zu typischen Verbindungsproblemen vom Asteriks mir gelungen zu sein die alte Octopus wieder sicher laufen zu lassen. Entgegen diversen Telekom- und EDV Experten eines Weltunternehmens, was mich reichlich belustigt.
  9. peterle

    Asterisk Hardware und DSL Modem

    Hängt vermutlich davon ab, was man will und hat. Wenn schon einer im Netz hängt und Platz und Zeit hat … ansonsten würde ich persönlich lieber einen Zwerg zuhause in irgendeine Ecke packen.
  10. peterle

    Welche VM für Macs?

    Ich habe unter unseren *nixen und auf Intel Mac ja sehr gerne mit virtualbox rumgespielt. Die tut es unter den M Prozessoren aber nicht mehr ordentlich. Was nutzt ihr da?
  11. peterle

    Empfehlung Laptop

    Das ist ja auch eine coole Idee. Das läuft alles mit unseren BSDs?
  12. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    Das hat tatsächlich ausgesprochen elegant funktioniert. :p Eine kleine Nebenlehre aus der Aktion ist: Wenn Du einen Backup Server nutzt, dann lösche kurzfristige Backups die Du gesondert auf den Clients gemacht hast SOFORT wieder, denn sonst läuft Dir der Server voll und kackt ab. Das war...
  13. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    su nicht ohne Passwort und sudo hab ich nicht. Ich merke aber, daß ich das mit der KVM lange nicht gemacht habe und der Server mit irgendwas zugelaufen ist ... :ugly:
  14. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    /etc/sshd/sshd_config ==> PermitRootLogin without-password Ich bin ja durchaus zuweilen ein todesverachtender Hasardeur, aber der move fühlt sich stark suizidal für einen Server in freier Wildbahn an. :o Ich probiere mich jetzt mal mit der KVM von Hetzner ...
  15. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    Autsch, da hast Du natürlich völlig recht. ich muß letztendlich ein neues Passwort vergeben, weil das im Upgrade Prozess weggeschossen wurde. Vermutlich kriege ich das tatsächlich nur mit einer Virtuellen Konsole und einem bootbaren FreeBSD Installimage hin.
  16. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    Ich will ein chroot auf den ganzen pool machen können und brauche ihn dafür in einem Verzeichnis. zpool import -o cachefile=none -f -R /mnt POOLNAME Hatte ich als erstes aus Erinnerung ausprobiert, aber der hängt mir dann nur /usr, /var, etc. ein und das root Veerzeichnis bleibt an der Stelle...
  17. peterle

    Hetzner - FreeBSD zpool in Rescue Konsole einhängen

    Bei Hetzner gibt es seit geraumer Zeit wohl kein FreeBSD Installationsimage mehr und auch keine Rettungskonsole mehr dafür. Nun kann ich auf deren Rescue Linux OpenZFS installieren und den Standard Zpool von FreeBSD importieren - So weit so lustig. Es gibt auch eine kleine Anleitung dazu bei...
  18. peterle

    Empfehlung Laptop

    Für Büroanwendungen auf Zwangswindows im Home Office nutzt hier wer ein Dynabook. Sieht alles nach Plastik aus, ist es vermutlich auch, wiegt gefühlt soviel wie ein schmutziger Bierdeckel und tut es zuverlässig. Nachdem Thinkpads auch irgendwie gefühlt keine echten Thinkpads mehr sind, würde ich...
  19. peterle

    Altes iPod reaktivieren.

    1. Möglichkeit: in einen Apfel stecken, die machen zuweilen erstaunliche Dinge möglich. 2. Mir ist der Name entfallen, aber es gibt irgendein modernes OS für das Ding und Apfelfrei. Läuft aber nicht auf allen iPods.
  20. peterle

    Boot Environment als Platzfresser

    Ja, nun, ich hatte ja 6 Stunden vorher ein Upgrade auf 13.3 gemacht. Ich hätte nur bei der Frage nach dem ändern von /etc/passwd stutzen sollen, hab ich aber müde wie ich war leider nicht. Aber so darf ich Lara wieder benutzen und habe an allen anderen Servern direkt mal eine Rückfallebene für...
  21. peterle

    Boot Environment als Platzfresser

    Wer liest sowas auch vorher schon ... :ugly:
  22. peterle

    Boot Environment als Platzfresser

    Und so ist das dann, wenn man dann mal eben schnell sich verleiten lässt ebenso schnell noch ein upgrade zu machen ... man stolpert über einen anderen Fehler im upgrade und steht dann mit runtergelassener Hose vor einem im Upgrade Prozess gelöschten Passwort für root ...
  23. peterle

    Boot Environment als Platzfresser

    Ein Bug? Welcher Bug? :zitter: EDIT: Du meinst vermutlich den hier? https://bugs.freebsd.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=275308
  24. peterle

    Boot Environment als Platzfresser

    Ich habe einen netten Server mit 2x 512GB Platten als Mirror im zpool. Ein df -h läßt einigen Platz vermissen, der dann scheinends in einem Snapshot für ein Boot Environment rumgammelt. Nun frage ich mich, ob ich alle nicht genutzten Boot Environments mittels bectl destroy einfach wegschmeißen...
  25. peterle

    X window startet nicht

    Das größte Sicherheitsproblem am Desktop ist der Benutzer und ggf. der, der sich den Rechner unter den Arm klemmt und abhaut.
Zurück
Oben