• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Suchergebnisse

  1. holgerw

    Nach pkg upgrade: Kann Bluefish nicht mehr installieren

    Hallo, ich möchte eher wissen, ob der Fehler bei Dir eventuell durch rasch vorüber gehende Inkonsistenzen, wie sie beim kontinuierlich rollenden Latest durchaus vorkommen, bedingt ist. Dann würde ich Dir, bevor Du zu weiteren Maßnahmen greifst, zunächst ein Warten von wenigen Tagen empfehlen, um...
  2. holgerw

    Nach pkg upgrade: Kann Bluefish nicht mehr installieren

    Hallo, Mal eine Zwischenfrage: Nutzt Du das quarterly- oder das latest-Repo?
  3. holgerw

    NVIDIA Optimus mittlerweile lauffähig?

    Das ist unterschiedlich: Intel Haswell geht z.B. auch mit FreeBSD sehr performant, was Kodi bzw. Videowiedergabe betrifft. Vielleicht sind bei Gemini Lake auch noch andere Faktoren ausschlaggebend, für die Intel nicht viel kann, die z.B. direkt mit dem Kernel von FreeBSD zu tun haben. Im...
  4. holgerw

    NVIDIA Optimus mittlerweile lauffähig?

    Nun ja, ein Intel Gemini Lake HTPC-System ist unter FreeBSD unbrauchbar, mit Linux läuft es ohne Schwierigkeiten und das, obgleich FreeBSD von Linux die Grafik DRM direkt übernommen hat. Warum das so ist, kann ich mangels Hintergrundwissen nicht sagen.
  5. holgerw

    Amarok - Radio-Stream abspielen, wie?

    @pit234a: Da kann der Player deadbeef ja mehr, als ich vermutet habe. Danke für den Hinweis. @mr44er: Den Player Amarok fand ich bis Version 1.4 brauchbar, aber mit 2.0. war es nicht mehr möglich, Audios nach Komponisten zu sortieren, was für Sammlungen mit klassischer Musik meines Erachtens...
  6. holgerw

    [Gelöst] eine Partition auf einer USB-Platte anhand ihres Labelnamens mounten

    Hallo, vielleicht ist die Frage sehr leicht zu beantworten - ich habe dazu unter man mount(8) und auch im Handbuch nichts gefunden: Da ja eine USB-Platte mit GPT und einer Partition je nach anderer eingestöpselter USB-Peripherie mal da0p1, mal da1p1 u.s.f. sein kann, habe ich überlegt, dass es...
  7. holgerw

    Warum lässt sich ein dd-Vorgang unter fbsd mit Strg+c sofort beenden, unter Linux nicht?

    Hallo, danke für die verschiedenen informativen Antworten. Einen schönen Feiertag und Grüße Holger
  8. holgerw

    Warum lässt sich ein dd-Vorgang unter fbsd mit Strg+c sofort beenden, unter Linux nicht?

    Hallo, jetzt habe ich schon seit längerem folgendes beobachtet: Wenn ich unter fbsd einen USB-Stick per dd beschreibe, kann ich mit der Tastenkombination Strg+c diesen Vorgang sofort abbrechen. Bisher war es unter jedem von mir genutztem Linux hingegen so, dass da ein Strg+c gar nichts...
  9. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo, die alte USB3-Platte werde ich besser entsorgen. Gerade habe ich es nämlich mal mit einer neuen USB3-Platte getestet, eine gpt angelegt, eine ufs2 Partition mit Label fbsddaten erstellt und diese dann mit newfs formatiert. Kurz nach dem Einstöpseln wird sie im dsbmc-Fenster angezeigt...
  10. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo Marcel, mit einem USB3-Stick hingegen klappt es nun ohne Schwierigkeiten. Ist vielleicht etwas mit der Festplatte nicht mehr in Ordnung? Es ist zwar eine USB3-Platte, allerdings hat sie schon einige Jahre auf dem Buckel.
  11. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo Marcel, hier der Test mit nicht gemountetem Device: ./testfs -u /dev/da0p1 testfs: /dev/da0 has no media Und hier mit gemountetem Device: ./testfs -u /dev/da0p1 testfs: /dev/da0 has no media Aber: mount|grep da0 /dev/da0p1 on /mnt (ufs, local) Nun ja, ich kann die Platte ja als Nutzer...
  12. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo Marcel, werde ich Morgen Abend mal testen. Viele Grüße Holger
  13. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Nein, da werrden nur die ext4-Partitionen einer parallelen Linuxinstallation auf /dev/ada1 angezeigt. Die Platte lässt sich über meinen normalen Nutzer manuell mounten: mount | grep da0 /dev/da0p1 on /usr/home/holger/mnt (ufs, local, nosuid, mounted by holger)
  14. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo Marcel, hier die gpart Ausgabe zur Platte: gpart show -p da0 => 40 976773088 da0 GPT (466G) 40 2008 - free - (1.0M) 2048 976771080 da0p1 freebsd-ufs (466G) Und hier noch weitere Angaben zum Device: dmesg|grep da0 ada0 at ahcich0 bus 0 scbus0...
  15. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Es geht hier um das verwendete Dateisystem, nicht um intern oder extern. Mit NTFS oder ext4 klappt es bei dsbmd, ob intern oder extern.
  16. holgerw

    Asrock A300 Barebone / FreeBSD kompatible?

    Mit ATI/AMD kann ich keine Erfahrungen beisteuern, aber bei allen bisherigen Erfahrungen mit Intel GPU und Nvidia war Intel immer so la la, Nvidia immer in Ordnung mit FreeBSD. Auch Tearing kann man in den Griff bekommen. Wobei ich mit meinem Desktop PC selten Videos schaue.
  17. holgerw

    DSBMC/DSBMD

    Hallo Marcel, bei mir hat dsbmd/dsbmc bisher noch gar kein externes Medium angezeigt, was ich mit ufs2 formatiert hatte.
  18. holgerw

    ZFS On Linux in den Ports

    Danke, mir war bis eben nicht klar, ob während des Resilver-Vorganges dier Verfügbarkeit unterbrochen ist.
  19. holgerw

    Gibt es eine dedicated Soundkarte mit Intel-Chip?

    Hallo @Yamagi danke für Deine mal wieder sehr detaillierte Erklärungen. Das Teil geht an USB1.1, daher gehe ich mal von uaudio1 aus. Vielleicht ist es dann doch besser, sich eine USB-Karte mit uaudio2 und eigenem Netzteil zu besorgen. Unter fbsd und Linux läuft das ja alles und ich brauche...
  20. holgerw

    ZFS On Linux in den Ports

    Hallo, danke für die Info. Zu Deiner Frage, Robert: Mit einfachem Mirror meine ich einen Verbund aus zwei Festplatten. Und natürlich steht beim Ausfall einer Platte die zweite zur Verfügung, aber steht sie das auch für die Zeit, in der eine neue Platte in den Mirror eingefügt wird? Wird nicht...
  21. holgerw

    Gibt es eine dedicated Soundkarte mit Intel-Chip?

    Hallo, eine halbe OffTopic Zwischenfrage: Ich habe eine Terratec USB Aureon 7.1 Karte. Die muss eigentlich nur Stereo 2.0 Out können. Woher weiß ich, ob die uaudio1 oder uaudio2 hat? Sie läuft unter FreeBSD und mit Alsa, klingt aber mit FreeBSD OSS interessanterweise etwas basslastiger. Falls...
  22. holgerw

    ZFS On Linux in den Ports

    Also bedeutet das dann mehrfache Redundanz, nicht nur hinsichtlich Backups sondern auch hinsichtlich Verfügbarkeit. Und Verfügbarkeitsredundanz ist mit einfachen Mirrors nicht zu haben. Gut, das ist natürlich dort ein wichtiger Aspekt, wo lückenlose Verfügbarkeit eine große Rolle spielt.
  23. holgerw

    Altes Notebook stürzt immer öfter ab

    Hallo @cabriofahrer Und nach den Reinigungsaktionen, die @mr44er beschrieben hat: Was läuft da für ein System drauf? Und ich lese sddm, also verwendest Du vermutlich Plasma5? Ich würde bei einem HTPC-System zunächst mal ein aktuelles Linux installieren. Und dann z B. Openbox mit Tint2, pcmanfm...
  24. holgerw

    ZFS On Linux in den Ports

    Hallo, vielleicht kann mir jemand von den professionellen Nutzern folgendes erklären: Es war hier schon ein paar Mal davon die Rede, wie teuer der Einsatz von zfs werden kann. Sicherlich wird im professionellen Umfeld nicht mit einem einfachen Mirror gearbeitet werden, sondern mit...
  25. holgerw

    ZFS On Linux in den Ports

    Sorry für das OT, aber das sehe ich anders. Wo denn machen Anwender Entwicklern irgendwie Druck? Es ist doch so, dass viele Distributoren "ihr Ding" machen und Nutzer suchen sich das, was am besten zu deren jeweiligen Workflows passt :) Wenn irgendwoher Druck kommt, dann von RH, die wollen im...