Suchergebnisse

  1. F

    BSDs Qualcomm Snapdragon X Elite ready?

    @Yamagi Bist mir zuvor gekommen, las ich heute auch schon - bedauerlich, anstatt die Ressourcen zu bündeln.
  2. F

    FreeBSD 14.1 ist da

    Hab FreeBSD 13 aarch64 mit GNOME unter Fusion als VM installiert, kann daraus mal suchen.
  3. F

    FreeBSD 14.1 ist da

    Wenn ich mehr Zeit dazu habe werde ich FreeBSD 14.1 aarch64 auf dem M1 MacMini in VMware Fusion + UTM (QEMU) VMs neu installieren und mit GUIs “beglücken“. GUI: Gnome .... ist auch Budgie verfügbar? Budgie kenne ich von Fedora 40 aarch64 / Debian aarch 64 - gefällt mir sehr gut. Komm damit...
  4. F

    BSDs Qualcomm Snapdragon X Elite ready?

    Wenn ich das richtig beobachte kommt nun neben Qualcomm Snapdragon X Elite auch ARM mit neuer CPU: ARM bringt neue CPU- & GPU-Kerne mit deutlichem Performance-Schub Das sagt ja schon viel über die Zukunft: ARM-Notebook mit Linux: Tuxedo arbeitet an Snapdragon-X-Laptop In 5 Jahren soll jeder 2...
  5. F

    Rechner mit ARM-CPU als Desktop?

    Sorry, hab ich wohl übersehen, die Meldung von Heise kam erst kürzlich herein. Da muss man wohl abwarten was von MS unabhängige Hersteller damit bauen werden. Und ohne Intel Emulator wird wohl wegen der Fülle an Software auch nicht gehen. Siehe was Apple macht. Ich schreibe dies gerade auf einem...
  6. F

    Rechner mit ARM-CPU als Desktop?

    Was ist mit dem was M$ grad herausbringt? https://www.heise.de/news/ARM-Devkit-Mini-PC-mit-dem-staerksten-Snapdragon-X-Elite-9725953.html So ein schneller Snapdragon wär doch was für BSD oder Linux, oder?
  7. F

    BSDs Qualcomm Snapdragon X Elite ready?

    Ein kleiner, leistungsfähiger und etwas ausbaufähiger (Grafik) AMD Barebone PC wäre da vermutlich am Besten. Was gibt es da an empfehlenswerten Marken?
  8. F

    BSDs Qualcomm Snapdragon X Elite ready?

    Das heißt im Klartext, bei einem kleinen “Stand“ PC eher auf die AMD als auf die Intel Welt zu setzten? Genau genommen, sollte da alles drauf laufen können - Linux, BSD, Windows. Schade, dass Wechselplatten aus der Mode gekommen sind. Platte partitionieren und 3 OS installieren ist auch nicht so...
  9. F

    BSDs Qualcomm Snapdragon X Elite ready?

    Sind die BSDs nun alle Qualcomm Snapdragon X Elite ready? Speziell FreeBSD? FreeBSD aarch64 läuft in einer VM auch auf einem Mx (ARM) Mac. Interessant wäre so ein leistungsfähiger Mini PC (etwa im Format wie MacMini oder Mac Studio) alle mal!
  10. F

    Wieder zurück ...

    FreeBSD 14 aarch64 (ARM) .... wär mal wieder an der Zeit das in VMs auf einem M1 Mac zu testen. :)
  11. F

    Budgie Desktop - Nutzt den hier jemand?

    Nachtrag: Paket installieren und dies eintragen half leider nicht rc.conf : seatd_enable="YES" Nach Weihnachten muss ich weiter “forschen“ PS: Budgie habe in Fedora 39 aarch64 (auch in VM) neben Gnome als 2 Desktop installiert, gefällt mir.
  12. F

    Budgie Desktop - Nutzt den hier jemand?

    Ich habe hier FreeBSD 13 aarch64 mit Gnome in einer VMware Fusion VM installiert. Nun zusätzlich Budgie installiert. Wähle den zu starteten Desktop im Anmeldeschirm aus. Nur Budgie startet nicht, es kommt nur schwarzer Bildschirm “Fehler ..... wollen sie sich abmelden“ Was könnte da u.U. an...
  13. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Wieso, funktioniert ja eh .... ist nur mühsam ähnliches Problem 2x zu beschreiben Wer nun UTM/QUMU VM oder VMware Fusion VM dazuschreiben. https://www.bsdforen.de/threads/utm-vm-neuinstallation-ver-14-aarch64-gnome-startet-nicht.36926/
  14. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Das das Xorg Problem anscheinend ident ist nun in UTM VM - Neuinstallation ver 14 aarch64 GNOME startet nicht fortgesetzt
  15. F

    UTM VM - Neuinstallation ver 14 aarch64 GNOME startet nicht

    Brachte auch nichts! Derzeitiges Fazit, egal ob nun die Neuinstallation von FreeBSD 14 aarch64 in einer UTM/QEMU VM oder das Upgrade einer lauffähigen FreeBSD 13.2 Version auf FreeBSD 14, irgendwie will Xorg nicht starten. Etwas muss sich von ver 13 auf ver 14 grundsätzlich geändert haben...
  16. F

    UTM VM - Neuinstallation ver 14 aarch64 GNOME startet nicht

    https://forums.freebsd.org/threads/xorg-do-not-start.80120/ Gehört nun eventuell kld_list="scfb" in /etc/rc.conf?
  17. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Habe irgendwie den Eindruck in beiden Fällen hängt es irgendwie mit Wayland (ist bei beiden installiert) zusammen echo $XDG_SESSION_TYPE bringt KEIN: x11 Was muss man bei Verwendung von Wayland anders als bei XORG konfigurieren?
  18. F

    UTM VM - Neuinstallation ver 14 aarch64 GNOME startet nicht

    UEFI wird von UTM (ist eine graphische App für QEMU) per default eingestellt. Grafik ist in UTM per default auf virtio-ramfb eingestellt. $ sysctl kern.vty kern.vty: vt Ist xf86-video-scfb unter ARM aarch64 lauffähig, ich frag da xf86 im Namen steht. Oder würde eine Installation auf Intel/AMD...
  19. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Terminal doch geschafft: Da gabs nirgends etwas zu tun: freebsd-update install freebsd-update fetch install pkg update pkg upgrade Fehlersuche morgen Ein grundsätzliches Problem, manche Tasten/Tastenkombinationen kommen in der VM Maschine nicht an.
  20. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Reboot - der nächste Fehler - kann da auch kein 2. Terminal öffnen - bleibt bis morgen - muss ohne GUI ein Terminal Fenster öffnen.
  21. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Nachtrag: Copy & Paste zwischen FreeBSD & Mac funktioniert auch nicht mehr. Die FreeBSD 14 aarch64 ISO DVD (als File) hab ich eh noch liegen, vielleicht probiere ich eine Neuinstallation in VMware Fusion - bei jener in UTM/QEMU will GNOME nicht starten (siehe Parallel Thread).
  22. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    vi blieb trotz Eintrag default Editor - [esc] wird vom macOS abgefangen .... das half mir doch https://itler.net/linux-editor-vi-befehle-in-der-bersicht/ FreeBSD 14 ist nun installiert, es funktionieren in GNOME etliche Programme nicht mehr - was aber gravierender ist das pkg Kommando bringt...
  23. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    Nun der Gesamte Ablauf bis zur Meldung ... muss der root Eintrag etwa komplett raus? sudo freebsd-update upgrade -r 14.0-RELEASE src component not installed, skipped Looking up update.FreeBSD.org mirrors... 3 mirrors found. Fetching metadata signature for 13.2-RELEASE from...
  24. F

    Upgrade 13.2 auf 14 - following file could not be merged automatically: /etc/master.passwd

    PS: Ich tue mich mit vi schwer .... machte ein 2. Terminal Fenster auf und nano - den bin ich von Mac gewohnt, verwende nano auch bei meinen anderen Linux Test VMs. Diese Zeilen tauchen nur bei der Fehlermeldung auf, wenn ich in einem anderen Terminal nano verwende ist davon nichts zu sehen...
Zurück
Oben