• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

24h-Format bei w oder uptime

pchris

Well-Known Member
Themenstarter #1
Da ich heute Abend etwas Zeit hatte, habe ich mir einen kleinen Schönheitsfehler genauer unter die Lupe genommen.

Code:
christoph@sirius:~ % locale
LANG=de_AT.UTF-8
LC_CTYPE="de_AT.UTF-8"
LC_COLLATE="de_AT.UTF-8"
LC_TIME="de_AT.UTF-8"
LC_NUMERIC="de_AT.UTF-8"
LC_MONETARY="de_AT.UTF-8"
LC_MESSAGES="de_AT.UTF-8"
LC_ALL=
christoph@sirius:~ % uptime
11:04nachm. up 1 day, 23:05, 5 users, load averages: 0,12 0,20 0,22
Mit meiner locale gibt mir der Befehl uptime die aktuelle Zeit im 12-Stunden-Format aus. Das gefällt mir aber nicht.

Eine Idee zur Lösung wurde bereits 2013 hier diskutiert. Dabei entferne ich den Inhalt dreier Zeilen in der Datei /usr/share/locale/de_AT.UTF-8/LC_TIME
Code:
christoph@sirius:/usr/share/locale/de_AT.UTF-8 % diff -u LC_TIME.old LC_TIME
--- LC_TIME.old 2018-09-26 22:54:45.628363000 +0200
+++ LC_TIME     2018-09-26 22:57:19.621545000 +0200
@@ -39,8 +39,8 @@
 %H:%M:%S
 %d.%m.%Y
 %a %e %b %X %Y
-vorm.
-nachm.
+
+
 %a %e %b %Y %X %Z
 Jänner
 Februar
@@ -55,4 +55,4 @@
 November
 Dezember
 dm
-%I:%M:%S %p
+
Mit dieser Umsetzung wird mein gewünschtes Format angezeigt.

Ist das eine empfehlenswerte Vorgehensweise? Wenn ja, soll ich dazu einen Bugreport mit Änderngswunsch (also mit Patch) einreichen? Oder wird noch an einer anderen Stelle definiert, welches Uhrzeitformat man haben möchte? Und müsste dazu eventuell der Quellcode (/usr/src/usr.bin/w/w.c) geändert werden?
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#3
Nein, hat er nicht. Einen Bugreport und wenn da niemand drauf reagiert - was bei so speziellen Themen wahrscheinlich ist - nach ein paar Tagen mal auf der freebsd-current@ Mailingliste freundlich nachhaken.
 

pchris

Well-Known Member
Themenstarter #4
Gut, dann werde ich einen Patch vorbereiten und einen Bugreport einreichen. Soll ich das für die de_DE.*-locales auch gleich machen? Die betrifft das ja genauso. Und hier besteht kein Unterschied zwischen D und A. In keinem der beiden Länder ist das 12-Stunden-Format in geschriebener Form üblich.
 

foxit

Moderator
Mitarbeiter
#6
@pchris
Ich bin mir sicher, dass dies nicht nur "de_DE.*" betrifft sondern auch mindestens die Schweizer Farianten: "de_CH.*". Was ist mit Frankreich, Italien ect.?
 

schorsch_76

Well-Known Member
#7
... In keinem der beiden Länder ist das 12-Stunden-Format in geschriebener Form üblich.
Wenn ich darüber nachdenke, wo außer USA ist das 12-Stunden Format noch üblich?
Wikipedia hat gesagt.:
Gegenwärtige Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Fast alle gegenwärtig verwendeten Räderuhren sind Kleine Uhren mit den Stundenziffern 1 bis 12. Mitunter sind die Ziffern 13 bis 24 neben den Ziffern 1 bis 12 zusätzlich angebracht, um die 24-Stunden-Zählung zu vereinfachen. Letztere wurde im 20. Jahrhundert die im überwiegenden Teil der Welt in Fahr- und Stundenplänen offiziell verwendete Zählung.

Die 2-mal-12-Stundenzählung, meist mit dem Zusatz a. m. (für „vormittags“) beziehungsweise p. m. (für „nachmittags“), wird im öffentlichen Leben schriftlich noch in Teilen der englischsprachigen Welt sowie in ganz Lateinamerika und auf den Philippinen benutzt. Auch in vielen europäischen Ländern ist sie jedoch im mündlichen Sprachgebrauch nach wie vor dominant. Im Deutschen werden beispielsweise die regional unterschiedlichen Ausdrücke für angebrochene Stunden (zum Beispiel „halb vier“ für 15:30 Uhr) ausschließlich mit der 12-Stunden-Zählweise und nie mit einer 24-Stunden-Zählung verbunden.

Die lateinischen Abkürzungen „a. m.“ (ante meridiem = vor Mittag) und „p. m.“ (post meridiem = nach Mittag) werden hauptsächlich im amerikanischen Raum auf Englisch, Spanisch und Portugiesisch verwendet. In Albanien verwendet man „PD“ und „MD“, in Griechenland verwendet man „𵓠und „µµ“, während in Schweden (wo die 2-mal-12-Stunden-Zählung mittlerweile an Bedeutung verliert) die Abkürzungen „f.m.“ (förmiddag) und „e.m.“ (eftermiddag) verwendet werden. In vielen Sprachen und Regionen sind Abkürzungen für „vormittags“ und „nachmittags“ dagegen ungebräuchlich.
https://de.wikipedia.org/wiki/2-mal-12-Stunden-Zählung

Ich würde das nur auf die Sprachen/Regionen beschränken, wo du dir sicher bist ;)
 

pchris

Well-Known Member
Themenstarter #10
Wenn mir jemand bestätigt, dass in der Schweiz und in Liechtenstein auch das 24 Stunden Format verwendet wird, reiche ich das gerne auch noch ein.
 

TCM

Well-Known Member
#11
Ich hätte ja gedacht, dass jemand vom Projekt nach dem Hinweis selbst prüft, welche Änderungen definitiv korrekt sind und die dann umfassend für alle betroffenen locales umsetzt und nicht der Submitter umfassend wissen muss, wo diese Änderung überall zutrifft.

So wird das doch nur Flickwerk, wofür der Submitter ja nichts kann.