4.3bsd 4.4bsd ...

zmieff

Well-Known Member
Hallo,

Ich interresiere mich im Moment für die Entwicklung von BSD, und würde gern mal ein "historisches" in die Hand bekommen.

Weiß jemand, wo ich zb 4.4BSD oder ähnliches downloaden kann?


Grüße
 

quallensteak

Well-Known Member
die lizensen fuer die kopie waren (sind immernoch?) sehr teuer und selbst wenn sich ein solches bsd auftreiben laesst, braeuchtest du immernoch einen pdp um dieses betreiben zu koennen :ugly:
wieso nimmst du nicht netbsd, das wird von den meisten leuten als linientreuester nachfolger des bsd-baums beschrieben und sollte keine probleme bei der installation auf $pc machen.
 

minix

misleading to nowhere
Richtigstellung

quallensteak schrieb:
die lizensen fuer die kopie waren (sind immernoch?) sehr teuer
Das ist falsch. Für die Lizenz musste damals wie heute überhaupt nichts bezahlt werden! Und die Lizenz war - ähnlich wie heute - sehr liberal.

McKusick u. Neville-Neil schrieb:
A licensee could release the code modified or unmodified in source or binary form with no accounting or royalties to Berkeley. The only requirements were that the copyright notices in the source file be left intact and that products that incorporated the code include in their documentation that the product contained code from the University of California and its contributtors.

Und um es ganz deutlich zu machen:
McKusick u. Neville-Neil schrieb:
Although Berkeley charged a $1000 fee to get a tape, anyone was free to get a copy from somebody who already had it. Ideed, several large sites put it up for anonymous FTP shortly after it was released. Though the code was freely available, several hundred organizations purchased tapes, which helped to fund the CSRG and encouraged further development.

Diese Aussagen beziehen sich als Beispiel konkret auf das Networking Release 1 von 4.3BSD.

Kurz: Nicht für die Lizenz, sondern für den Datenträger wurde bezahlt! Ist heute nicht anders.

quallensteak schrieb:
und selbst wenn sich ein solches bsd auftreiben laesst, braeuchtest du immernoch einen pdp um dieses betreiben zu koennen
Auch falsch!

McKusick u. Neville-Neil schrieb:
4.4BSD ran on ... 68000, SPARC, MIPS, and Intel PC architectures.
Sorry, aber das konnte ich einfach nicht so falsch stehenlassen. ;)

PS: Alle Zitate von Marshall Kirk McKusick und George V. Neville-Neil aus "The Design and Implementation of the FreeBSD Operating System".
 

asg

push it, don´t hype
@minix
Man musste, um BSD zu betreiben, bevor es von den Quellen vom Ur-UNIX befreit wurde, eine Lizenz von AT&T erwerben, auch wenn es ein BSD war.
 

Dr. No

Der Plan9 Typ
Schau mal auf der Seite vom SIMH, da gibt es auch einen Link + Anleitung für 4.3BSD auf einer VAX
 

minix

misleading to nowhere
@ asg: Ich weiß. Das traf noch auf 4.3BSD Tahoe zu. ABER: Man bezahlte damals für die AT&T source license und NICHT für die BSD-Lizenz. Das ist ein großer Unterschied.

Es entstand aus diesem Dilemma ja auch das 4.3BSD Networking Release 1, welches das erste komplett freie Release war.
 

becki

War lange weg....
Bei diesen 100€ CDs, da sind doch dann quasi alle Releases drauf? Und was ist das andere da auf CD4?
 
Oben