• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

[7.0-RELEASE] ACPI und APM gemeinsam nutzen, Widerspruch in Doku

Themenstarter #1
Hi,

seit 6 Tagen läuft bei mir FreeBSD auf dem Laptop und ich muss sagen, ich bin äußerst zufrieden und fühle mich sehr wohl mit dem System. Allerdings komme ich mit einem Widerspruch in der Dokumentation nicht klar, bei dem mein Laptop wohl herausfallen muss.

Bei meiner Recherche zum Power Management kam ich dann auf ACPI, habe auch sogleich getestet:

Code:
$ acpiconf -i 0
Design capacity:	4000 mAh
Last full capacity:	3844 mAh
Technology:		secondary (rechargeable)
Design voltage:		10800 mV
Capacity (warn):	77 mAh
Capacity (low):		0 mAh
Low/warn granularity:	1 mAh
Warn/full granularity:	1 mAh
Model number:		XM2011P02   
Serial number:		5000660420
Type:			Li-ION  
OEM info:		
State:			high 
Remaining capacity:	100%
Remaining time:		unknown
Present rate:		0 mA
Voltage:		11150 mV
als ich weiterlas und auf APM stieß, probierte ich auch dies:

Code:
$ apm
APM version: 1.2
APM Management: Disabled
AC Line status: on-line
Battery Status: high
Remaining battery life: 100%
Remaining battery time: unknown
Number of batteries: 1
Battery 0:
	Battery Status: high
	Remaining battery life: 100%
	Remaining battery time: unknown
nun war ich verwirrt :S

im Handbuch findet sich unter http://www.freebsd.org/doc/en_US.ISO8859-1/books/handbook/acpi-overview.html folgende Notiz:
Note: ACPI and APM cannot coexist and should be used separately. The last one to load will terminate if the driver notices the other running.
Bei meiner SuFu Recherche stieß ich dann auf http://www.bsdforen.de/showpost.php?p=114554&postcount=3
Kamikaze hat gesagt.:
Du kannst sowieso niemals ACPI und APM gleichzeitig verwenden. Im Zweifelsfall verwende ACPI.
Leider wurde dem User in Post #9 auf http://www.bsdforen.de/showthread.php?t=20889&highlight=acpi+apm nicht geantwortet, der wohl ein ähnliches Problem hatte.

Meine Fragen nun:
Welche Konfiguration ist die richtige?
Warum kriege ich Output von acpiconf und apm?
Sollte ich APM deaktivieren? ("ACPI is the direct successor to APM", Handbook, 11.15.1)

Eigentlich bin ich froh, dass das System ohne Probleme läuft, aber diese Unklarheit bedrängt mich doch ein wenig :D

Vielen Dank für eure Antworten,

Xantus

--
Mein System:
Toshiba Satellite Pro 4600
Pentium III, 900 MHz
FreeBSD 7.0-RELEASE
 
Zuletzt bearbeitet: