• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Airplay und PF

minimike

Berufsrevolutionär
Themenstarter #1
Hi

Ich habe hier ein WLAN und ein LAN. Aus dem LAN darf man auf alles was im WLAN ist zugreifen. WLAN darf nur ins Internet und sonst nirgends wo hin. Ganz besonders nicht ins LAN. Jetzt habe ich aber ein Apple TV im WLAN. Ich kann das aus dem LAN auf dem MacOS auswählen. Aber anscheinend will Airplay noch eine Verbindung vom Apple TV zu MacOSX aufbauen. Was nicht klappt da verboten.. Weis jemand welche Ports ich für Airplay aufmachen muss? Jeden Traffic erlauben würde gehen aber das möchte ich nicht.
 
#3
Jetzt habe ich aber ein Apple TV im WLAN. Ich kann das aus dem LAN auf dem MacOS auswählen. Aber anscheinend will Airplay noch eine Verbindung vom Apple TV zu MacOSX aufbauen.
Kurz zum Verständnis, du hast einen Router mit 2 Interfaces fürs lokale Netz, eines davon Wlan, eins fürs LAN. Das Wlan wird direkt ins Inet weitergeleitet, das LAN-Interface kann ins WLAN und ins Inet? Das WLAN und das LAN kommuniziert über NAT-Regeln mit der Welt?

Würde das vermutlich auch über Ports lösen, bzw. statische IPs und der pf-Option "set fingerprints" (habs nie getestet, liest sich aber, wie wenns für sowas gemacht wurde). Die Ports findest du auch denke ich über tcpdump raus

Code:
tcpdump -eni pflog0
80 , 443 , 554 , 3689 , 5353
Würds aber wie gesagt mit tcpdump testen, dann biste auf der sicheren Seite, ist halt ein wenig testen