• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Alternativen zu Clamav

Themenstarter #1
Hallo Forum,

gibt es im OpenSource-Bereich Alternativen zu Clamav?

Dieser %&/(§(/(&-Virenscanner startet seit dem letzten Update (0.100.2,1 -> 0.101.1,1) nicht mehr. Keine Fehlermeldungen auf der Konsole oder in irgendwelchen Logfiles. Jedesmal nach einem Update von Clamav darf ich die Mailserver-Konfiguration ändern, damit von meiner Webseite wieder Mails verschickt werden können.

Ein Start mit clamd -F --debug schreibt nicht die kleineste Meldung und erzeugt aber 100% CPU-Last. In Updating steht auch nix dazu.

Danke im voraus für die Antworten

JueDan
 
Themenstarter #3
Problem ist gelöst, wenn man dabei von einer Lösung sprechen kann.
Die Signatur-Datenbank /var/lib/daily.cld löschen, anschließend den Clamav-Daemon starten mit service clamav-clamd start (Achtung, das Minuszeichen ist wichtig!) und dann mit freshclam die neuen Signaturen holen.
Das war ein Lösungsvorschlag anno 2015 ...
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#5
Keine Ahnung ob dir das hilft, weil meine letzte Berührung mit clamav war auf ner opnsense und da dachte ich erst, dass es crashte, weil ich was falsch konfiguriert habe. Dem war aber nicht so, updates und initialisieren dauert tlw. einfach nur ewig und ja, trotz 100% CPU-Last. Ob das jetzt an den Servern der Signaturen liegt oder sonstwas...ich weiß es nicht, hatte da immer mehr Geduld als Fummeldrang. :rolleyes:

Jedesmal nach einem Update von Clamav darf ich die Mailserver-Konfiguration ändern, damit von meiner Webseite wieder Mails verschickt werden können.
Abscheulich, hast du dazu mehr Details?
 

medV2

Well-Known Member
#6
Ist das ein Troll? Du fragst nach Hilfe und wenn nach 2 Stunden keine Antwort da ist machen wir alles anders und neu? Ja nimm! Ich kann Sophos empfehlen, hab damit aber auch nur auf Linux Erfahrung. Aber da bekommst du vielleicht innerhalb von 2h eine Antwort im Forum (wahrscheinlich irgendwas mit bösem Systemd).

Hast du ernsthaft Fragen und willst Hilfe? Versuch es neu.
 
Themenstarter #7
Das verbitte ich mir! Aber keine Sorge, das Problem habe ich inzwischen gelöst und bin dann wieder offline.

Hast du ernsthaft Fragen und willst Hilfe? Versuch es neu.
Vielleicht hat man nach einer Wartezeit ohne Rückmeldung eines Prozesses einfach die Schnauze voll?

Abscheulich, hast du dazu mehr Details?
Beim Update von Clamav / Clamav-Signaturen mache ich das bisher so:
clamav_update-Flag in Datenbank setzen, damit Kontakt-Seite blockiert ist,
Postfix-Konfiguration auf Bypass umstellen und neu laden
Clamav aktualisieren - dauert etwa 40 Minuten
Postfix-Konfiguration wieder zurückstellen und neu laden
clamav_update-Flag in Datenbank zurücksetzen