• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Atheros Karte mit schlechter Signalqualität

s-tlk

Lion King Fan
Themenstarter #1
Hi,
ich benutze eine alte Wlan-Karte mit Atheros Chip als AP. Das ist jetzt auch mehr eine Sache zum ausprobieren von verschiedenen vpn Systemen als wie eine wirklich ernsthafte und vor allem dauerhafte "Dienstleistung". Wie auch immer hab ich die Karte in meinen Bastelrechner eingebaut und sie wird auch einwandfrei erkannt unter OpenBSD 4.2 sowie unter FreeBSD 6.2, Debian...usw. Das Problem ist jetzt nur das die Signalqualität unter OpenBSD wirklich extrem schlecht ist. Wenn ich mein Zimmer mit einem Laptop schon verlasse habe ich unter OpenBSD keinen Empfang mehr unter FreeBSD geht es zb noch mit voller Signalstärke.
Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte, oder einen Hinweis? Ich hab auch schon verscheidene Dinge probiert/gesucht. sysctl Variablen etc... Hat alles nichts ergeben.

Code:
[b]$ dmesg |grep ath[/b]     
ath0 at pci0 dev 13 function 0 "Atheros AR5212" rev 0x01: irq 3
ath0: AR5213 7.9 phy 4.5 rf2112a 5.6, FCC1A, address 00:11:95:bd:e3:62
Code:
[b]$ cat /etc/hostname.ath0[/b]
10.0.0.1 255.255.0.0 media DS11 mode 11b mediaopt hostap nwid "blabla" chan 11