Blowfish Encryption mit MariaDB unter OpenBSD

sven222

New Member
Hallo zusammen,

kurze Vorstellung, ich bin neu hier. Mein Name ist Sven, ich habe 20+ Jahre Linuxerfahrung, und habe beschlossen beim Umzug meines Mailservers diesmal auf OpenBSD zu setzen. Das letzte Mal als ich mit OpenBSD gespielt habe hatte das noch eine 2 am Anfang der Versionsnummer. Mit OpenSMTPD und Dovecot mit einer MariDB Datenbank war der Mailserver extrem schnell aufgesetzt. Wenn man das Chrooting mal verstanden hat, war auch das Webmail mit Rainloop gleich erledigt. Ich habe eigentlich nur deshalb ein Webmail, um es den Benutzern zu ermöglichen ihr Passwort zu ändern. Rainloop macht das mit der crypt Funktion in der MariaDB/MySQL. Unter OpenBSD liefert diese Funktion ein NULL zurück, weil das vom OS schon länger als nicht mehr zeitgemäß unterstützt wird. Trotz viel googlen hab ich keine Möglichkeit gefunden, die Blowfish Verschlüsselung für Passwörter direkt in einem SQL Statement zu verwenden. Ist das nicht vorgesehen? PHP ist nicht meines, da möchte ich selber mir nichts zusammenpfuschen. Oder hat sonst jemand eine Idee, wie man es bewerkstelligen kann, dass der Benutzer sein Passwort des Mailkontos selbst ändern kann.

Viele Grüße

Sven
 
Oben