CD-Brennen mit 5.2-Beta-Rc

Aeli

Well-Known Member
Hallo !
Ich hab seit dem Update auf 5.2 -Beta arge Probleme mit meinem Brenner und Wolte mal hören ob das anderen auch so geht!?

hier sollte er mit SCSI-Emulation laufen was er bisher auch immer getan hat.

derzeit

acd0: DVDR <PIONEER DVD-RW DVR-105> at ata1-slave UDMA33
GEOM: create disk cd0 dp=0xc48ffe00
cd0 at ata1 bus 0 target 1 lun 0
cd0: <PIONEER DVD-RW DVR-105 1.33> Removable CD-ROM SCSI-0 device
cd0: 33.000MB/s transfers
cd0: Attempt to query device size failed: NOT READY, Medium not present

läuft weder burncd
noch cdrecord-ProDVD
noch die dvd+rw-tools

der Brenner steigt immer mit nem i/o Error aus!

Hat jemand selbiges beobachtet?
oder weiss gar Rat?

gruss
 

current

BSD Fan
atapicam hat anscheinend grössere Probleme mit 5.2. Ich würde Dir empfehlen, es vorerst nicht zu benutzen. Bei mir funktioniert 'normales' CD-Brennen per burncd problemlos (wie gesagt ohne atapicam).
 

Aeli

Well-Known Member
Ja.Wenn ich es richtig verstanden habe ist die Transport layer geändert
worden!
Wir persönlich macht das nicht so viel aber wie bring man das den Gui-Brennleuten bei?

oder gibt es gar mittlerweile sowas wie eine Gui für burncd?

Die Frage die Ich noch stellen muss betrifft das zusammenspiel von Atapicam und dem standart atapicd . Inwieweit beeinflusst das Atapicam die Funktionsweise des "normalen" cd-treibers?
bisher dachte ich es würde sich lediglich um eine Verzweigung durch den SCSI-bus handeln der ansonsten den Atapi zweig unberührt lässt.


Gruss
 

MrFixit

aka uqs
Bei mir hebt cdrecord + atapicam ohne Probleme. Der OP sollte sich da mal an die ATA- bzw. ATAPICAM-Maintainert wenden, wir wollen den Fehler ja schliesslich bis 5.2-RELEASE behoben haben (oder etwa nicht?)
 

Aeli

Well-Known Member
Schon getan!

-Wer nix testet kann nicht viel kaputt machen! wer nikaputt macht kann nicht viel laufen haben. hier geht recht viel kaputt!
 

Aeli

Well-Known Member
Ich werd mal auf das rc -updaten und wieder beides antesten! ob burncd funktioniert weiss ich noch nicht da bisher alle kernels atapicam enthalten.

buildworld läuft und gleich weiss ich mehr :))

die Hoffnung stirbt zuletzt
 

Aeli

Well-Known Member
Ja so dachte ich auch! und es war auch vorher so

Das es mit atapicam zusammen nicht geht kann ich aber sagen!
also jetzt mal nen Kernel ohne!

Könnte es vielleicht auch an dem GEOM Aufruf liegen?
 

thomasf

Well-Known Member
bei mir brennt burncd ala 5.2 Beta auch ohne Probleme.
Und das obwohl ich eine DVD CD/RW Kombi-dingens benutze.
Und das ohne irgendwelche Konfigurierereien.
Bin nebenbei bemerkt diesbezüglich echt beeindruckt von FreeBSD.
...Thomas
 

Aeli

Well-Known Member
Tja und jetzt bin ich ein bisschen ratlos geworden!
atapicam ist aus und burncd beschwert sich nichtmehr über io-errors fixieren kann es auch leider vorher nicht den Track brennen.

-anbei, die Hardware ist in Ordnung

einer nen Idee?
 

Aeli

Well-Known Member
damit man das ein bisschen verfolgen kann!

Das Problem tritt nur in kombination mit ATAng auf und ist scheinbar spezifisch für PIONEER DVD-RW DVR-XXX

es ist bis dato noch nicht gelöst , wobei am ATAng eh noch geschraubt werden muss!

Hier gibt es jetzt 3 Systeme auf dem Rechner
-5.1Release-p10 (altes ata und atapi [ alles läuft])
-5.2 rc (neues ATAng[ eher nix geht])
-5.2 current ohne debug kram ( solltet ihr auch mal testen "holla is das schnell)


dann noch mal specs zu ATAng

# burncd -f /dev/acd1 -s 16 data image.iso fixate
next writeable LBA 0
writing from file sol-8-u5-ia-v2.iso size 188800 KB
written this track 832 KB (0%) total 832 KB
only wrote -1 of 32768 bytes: Device busy

fixating CD, please wait..

das dmesg damit man weiss worauf:

Copyright (c) 1992-2003 The FreeBSD Project.
Copyright (c) 1979, 1980, 1983, 1986, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994
The Regents of the University of California. All rights reserved.
FreeBSD 5.2-CURRENT #1: Wed Dec 17 16:56:43 CET 2003
root@aeli.ander.lan:/usr/obj/home/current/src/sys/KATZE
Preloaded elf kernel "/boot/kernel/kernel" at 0xc0a5b000.
Preloaded elf module "/boot/kernel/linux.ko" at 0xc0a5b1f4.
Preloaded elf module "/boot/kernel/nvidia.ko" at 0xc0a5b2a0.
Timecounter "i8254" frequency 1193182 Hz quality 0
CPU: AMD Athlon(tm) Processor (1399.33-MHz 686-class CPU)
Origin = "AuthenticAMD" Id = 0x644 Stepping = 4
Features=0x183f9ff<FPU,VME,DE,PSE,TSC,MSR,PAE,MCE,CX8,SEP,MTRR,PGE,MCA,CMOV,PAT,PSE36,MMX,FXSR>
AMD Features=0xc0440000<RSVD,AMIE,DSP,3DNow!>
real memory = 536805376 (511 MB)
avail memory = 511762432 (488 MB)
Pentium Pro MTRR support enabled
npx0: [FAST]
npx0: <math processor> on motherboard
npx0: INT 16 interface
pcibios: BIOS version 2.10
Using $PIR table, 10 entries at 0xc00f7d80
pcib0: <Host to PCI bridge> at pcibus 0 on motherboard
pci0: <PCI bus> on pcib0
pci_cfgintr: 0:7 INTA BIOS irq 11
pci_cfgintr: 0:8 INTA BIOS irq 10
pci_cfgintr: 0:8 INTA BIOS irq 10
pci_cfgintr: 0:9 INTA BIOS irq 12
pci_cfgintr: 0:17 INTD BIOS irq 10
pci_cfgintr: 0:17 INTD BIOS irq 10
pci_cfgintr: 0:17 INTD BIOS irq 10
pci_cfgintr: 0:17 INTC BIOS irq 11
pcib1: <PCI-PCI bridge> at device 1.0 on pci0
pci1: <PCI bus> on pcib1
pci_cfgintr: 0:1 INTA routed to irq 12
pcib1: slot 0 INTA is routed to irq 12
nvidia0: <GeForce FX 5200> mem 0xd0000000-0xd7ffffff,0xde000000-0xdeffffff irq 12 at device 0.0 on pci1
xl0: <3Com 3c905C-TX Fast Etherlink XL> port 0xd800-0xd87f mem 0xdfffff80-0xdfffffff irq 11 at device 7.0 on pci0
xl0: Ethernet address: 00:04:75:c5:a4:1f
miibus0: <MII bus> on xl0
ukphy0: <Generic IEEE 802.3u media interface> on miibus0
ukphy0: 10baseT, 10baseT-FDX, 100baseTX, 100baseTX-FDX, auto
bktr0: <BrookTree 878> mem 0xdddfc000-0xdddfcfff irq 10 at device 8.0 on pci0
bktr0: AVer Media TV/FM, Philips FR1216 PAL FM tuner.
pci0: <multimedia> at device 8.1 (no driver attached)
pci0: <network> at device 9.0 (no driver attached)
isab0: <PCI-ISA bridge> at device 17.0 on pci0
isa0: <ISA bus> on isab0
atapci0: <VIA 8233 UDMA100 controller> port 0xff00-0xff0f at device 17.1 on pci0
ata0: at 0x1f0 irq 14 on atapci0
ata0: [MPSAFE]
ata1: at 0x170 irq 15 on atapci0
ata1: [MPSAFE]
uhci0: <VIA 83C572 USB controller> port 0xc400-0xc41f irq 10 at device 17.2 on pci0
usb0: <VIA 83C572 USB controller> on uhci0
usb0: USB revision 1.0
uhub0: VIA UHCI root hub, class 9/0, rev 1.00/1.00, addr 1
uhub0: 2 ports with 2 removable, self powered
ums0: Saitek Touch Force Optical, rev 1.00/1.00, addr 2, iclass 3/1
ums0: 3 buttons and Z dir.
uhci1: <VIA 83C572 USB controller> port 0xc800-0xc81f irq 10 at device 17.3 on pci0
usb1: <VIA 83C572 USB controller> on uhci1
usb1: USB revision 1.0
uhub1: VIA UHCI root hub, class 9/0, rev 1.00/1.00, addr 1
uhub1: 2 ports with 2 removable, self powered
ugen0: Genesys Logic USB Host To Host Bridge, rev 1.00/1.80, addr 2
uhci2: <VIA 83C572 USB controller> port 0xcc00-0xcc1f irq 10 at device 17.4 on pci0
usb2: <VIA 83C572 USB controller> on uhci2
usb2: USB revision 1.0
uhub2: VIA UHCI root hub, class 9/0, rev 1.00/1.00, addr 1
uhub2: 2 ports with 2 removable, self powered
uhub2: port error, restarting port 2
pcm0: <VIA VT8233 (pre)> port 0xd000-0xd0ff irq 11 at device 17.5 on pci0
pcm0: <ICEnsemble ICE1232 AC97 Codec>
orm0: <Option ROMs> at iomem 0xcf800-0xcffff,0xcf000-0xcf7ff,0xc0000-0xcefff on isa0
pmtimer0 on isa0
atkbdc0: <Keyboard controller (i8042)> at port 0x64,0x60 on isa0
atkbd0: <AT Keyboard> flags 0x1 irq 1 on atkbdc0
kbd0 at atkbd0
fdc0: <Enhanced floppy controller (i82077, NE72065 or clone)> at port 0x3f7,0x3f0-0x3f5 irq 6 drq 2 on isa0
fdc0: FIFO enabled, 8 bytes threshold
fd0: <1440-KB 3.5" drive> on fdc0 drive 0
ppc0: <Parallel port> at port 0x378-0x37f irq 7 on isa0
ppc0: SMC-like chipset (ECP/EPP/PS2/NIBBLE) in COMPATIBLE mode
ppc0: FIFO with 16/16/9 bytes threshold
ppbus0: <Parallel port bus> on ppc0
plip0: <PLIP network interface> on ppbus0
lpt0: <Printer> on ppbus0
lpt0: Interrupt-driven port
ppi0: <Parallel I/O> on ppbus0
sc0: <System console> at flags 0x100 on isa0
sc0: VGA <16 virtual consoles, flags=0x300>
sio0 at port 0x3f8-0x3ff irq 4 flags 0x10 on isa0
sio0: type 16550A
sio1 at port 0x2f8-0x2ff irq 3 on isa0
sio1: type 16550A
vga0: <Generic ISA VGA> at port 0x3c0-0x3df iomem 0xa0000-0xbffff on isa0
unknown: <PNP0303> can't assign resources (port)
unknown: <PNP0501> can't assign resources (port)
unknown: <PNP0501> can't assign resources (port)
unknown: <PNP0401> can't assign resources (port)
unknown: <PNP0700> can't assign resources (port)
Timecounter "TSC" frequency 1399333914 Hz quality 800
Timecounters tick every 10.000 msec
i4bipr: 4 IP over raw HDLC ISDN device(s) attached (VJ header compression)
i4bctl: ISDN system control port attached
i4bing: 2 i4b NetGraph ISDN B-channel device(s) attached
i4btrc: 4 ISDN trace device(s) attached
i4bisppp: 4 ISDN SyncPPP device(s) attached
i4b: ISDN call control device attached
i4brbch: 4 raw B channel access device(s) attached
i4btel: 2 ISDN telephony interface device(s) attached
GEOM: create disk ad0 dp=0xc48f4760
ad0: 76319MB <WDC WD800JB-00ETA0> [155061/16/63] at ata0-master UDMA100
GEOM: create disk ad1 dp=0xc48f4560
ad1: 114473MB <ST3120020A> [232581/16/63] at ata0-slave UDMA100
acd0: DVDR <PIONEER DVD-RW DVR-105> at ata1-master UDMA33
GEOM: create disk cd0 dp=0xc47e8600
cd0 at ata1 bus 0 target 0 lun 0
cd0: <PIONEER DVD-RW DVR-105 1.33> Removable CD-ROM SCSI-0 device
cd0: 33.000MB/s transfers
cd0: cd present [1 x 2048 byte records]
Mounting root from ufs:/dev/ad0s1a

und mal nen bissi ATAcontrol ...

# lspci
00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8366/A/7 [Apollo KT266/A/333]
00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8366/A/7 [Apollo KT266/A/333 AGP]
00:07.0 Ethernet controller: 3Com Corporation 3c905C-TX/TX-M [Tornado] (rev 78)
00:08.0 Multimedia video controller: Brooktree Corporation Bt878 Video Capture (rev 11)
00:08.1 Multimedia controller: Brooktree Corporation Bt878 Audio Capture (rev 11)
00:09.0 Network controller: Asustek Computer, Inc. ISDNLink P-IN100-ST-D (rev 01)
00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8233 PCI to ISA Bridge
00:11.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586/B/686A/B PIPC Bus Master IDE (rev 06)
00:11.2 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 18)
00:11.3 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 18)
00:11.4 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 18)
00:11.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. VT8233 AC97 Audio Controller (rev 10)
01:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation: Unknown device 0322 (rev a1)
# atacontrol list
ATA channel 0:
Master: ad0 <WDC WD800JB-00ETA0/77.07W77> ATA/ATAPI rev 6
Slave: ad1 <ST3120020A/6.36> ATA/ATAPI rev 6
ATA channel 1:
Master: acd0 <PIONEER DVD-RW DVR-105/1.33> ATA/ATAPI rev 5
Slave: no device present
# atacontrol enclosure 0 0
atacontrol: ioctl(ATAENCSTAT): Inappropriate ioctl for device
# atacontrol enclosure 0 1
atacontrol: ioctl(ATAENCSTAT): Inappropriate ioctl for device
# atacontrol enclosure 1 0
atacontrol: ioctl(ATAENCSTAT): Inappropriate ioctl for device
# atacontrol mode 0
Master = UDMA100
Slave = UDMA100
# atacontrol mode 1
Master = UDMA33
Slave = BIOSPIO

schaut so aus da da noch gearbeitet werden muss!

Wenn einem was einfällt oder es was neues zu wissen gibt .....
Gruss
 

torfmaster

Active Member
Sorry dass ich so spaet in den Thread einsteige, aber ich habe gerade einen solchen Brenner erstanden und wollte fragen, ob sich der Downgrade auf die Version, die bei dir zu funktionieren scheint, lohnt.
Also, ich habe hier einen
Code:
Aug  9 13:04:02 torfmaster kernel: acd0: DVDR <PIONEER DVD-RW DVR-105> at ata1-m
aster PIO4

auf
Code:
[torfmaster] ~> uname -ra
FreeBSD torfmaster.local 5.2.1-RELEASE-p5 FreeBSD 5.2.1-RELEASE-p5 #6: Sat May  8 13:16:22 CEST 2004     [email]root@torfmaster.local:/usr/src/sys/i386/compile/TORF.ipf[/email]  i386

mit ATAPICAM am laufen. Mein alter Brenner ( ein Uralt Sony ) hat hervorragend funktioniert, ganz im Gegensatz zu diesem Modell

http://lists.freebsd.org/pipermail/freebsd-current/2004-February/020239.html

Exakt dieses Problem habe ich, scheint also oefter aufzutreten.
Also nocheinmal meine Frage:
Muss ich jetzt mein geliebtes FreeBSD verlassen, oder gibt es irgendeine Moeglichkeit mit einer halbwegs aktuellen FreeBSD ( 5er oder 4er ist mir egal ) mit diesem Brenner zu brennen. So wie ich verstanden habe, scheint es ja zu funktionieren.

Gruesse und Dank im Vorraus

Torfmaster
 

Aeli

Well-Known Member
Das problem scheint bei dem am ATAng also Freebsd-5.2 und später zu liegen und tritt bei einigen CD-und-DVD-Laufwerken auf.
AFAIK nur auf der Write-Seite. DVD's lassen sich locker schreiben aber keine CD's!
das gilt auch für nen Sony-16x den ich hier noch habe.
Das ende vom lied; am besten kein QuasiSCSI - Plextor4220 rules

Welche Firmware hat denn der Brenner?
Ich hab hier alle 1.33 erhältlichen durch und das problem besteht. Was für nen Laufwerk ist es genau?
Medion, Lifetech oder nen richtiger A05/105?

Lösung wäre vielleicht ne dirkte Mail an Sören?! hab ich noch nicht geschrieben da ich immer gehofft hab das es ich von allein auflöst!
 

torfmaster

Active Member
Aeli schrieb:
Das problem scheint bei dem am ATAng also Freebsd-5.2 und später zu liegen und tritt bei einigen CD-und-DVD-Laufwerken auf.
Das heisst, ich kann jede beliebige FreeBSD Version benutzen ( 4.10, 5.1.x ? ). Dann wuerde ich wieder zurueck auf 4.10 umsteigen, die mir sowieso zur Zeit etwas lieber ist.

AFAIK nur auf der Write-Seite. DVD's lassen sich locker schreiben aber keine CD's!
das gilt auch für nen Sony-16x den ich hier noch habe.
Das ende vom lied; am besten kein QuasiSCSI - Plextor4220 rules
Naja, ich habe mein Geld leider schon fuer meine 10 Ferraries ausgegeben :D

Welche Firmware hat denn der Brenner?
Ich hab hier alle 1.33 erhältlichen durch und das problem besteht. Was für nen Laufwerk ist es genau?
Medion, Lifetech oder nen richtiger A05/105?
Ist ein Lifetech ( also aus einem der Aldi PCs "entliehen" )

Lösung wäre vielleicht ne dirkte Mail an Sören?! hab ich noch nicht geschrieben da ich immer gehofft hab das es ich von allein auflöst!
Ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, du koenntest das Problem etwas differenzierter schildern als ich. Aber Danke erst einmal fuer deine schnelle und kompetente Antwort.

Gruesse

Torfmaster
 

Aeli

Well-Known Member
Hi

Zu Freebsd 4.10 kann ich nix sagen! Ich bin bei 4.7 in den 5er Zweig gewechselt.
5.1 geht mit dem Brenner (ansonsten geht das aber nicht so klasse).
Ich schreib dann wohl mal mein Missfallen an den Entwickler ;)
Wenn du zufällig noch einen funktionierenden CD-Brenner hast würde ich trotz allem 5.2.1 oder Current nehmen.

gruss von hier
 

torfmaster

Active Member
Also ich habe 4.9 und 4.10 auf meinem Server durchprobiert und von 5.0 bis 5.2.1 jede Version immer geupdated, meistens ohne groessere Probleme. Auf 5.1 zu gehen, waere fuer mich also kein groesseres Problem, angesichts der Gewissheit, dass alles funktionieren sollte ( bin gerade dabei ... ). Mit CURRENT habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, weshalb ich mich mit der neusten Version aus der 5er Reihe ( demnaechst 5.3 ) begnuege.

Danke, dass du dich um den Bug Report kuemmerst, ich wuerde die Leute mit meinem schlechten Englisch und meinem Chaotischen Gerede nur durcheinander bringen :)

Gruesse

Torfmaster
 

torfmaster

Active Member
Ich habe meinen DVD Brenner jetzt mit 4.10, 5.0, 5.1 und 5.2.1 ausprobiert und mit keinem dieser Kernelversionen ( bzw. world ) funktioniert mein DVD Brenner. Wie gesagt, wieder dieser Fehler mit Autosense und nach 800 KB ist Schluss mit Brennen. Fixieren scheint aber unabhaengig davon zu funktionieren.

Gruesse

Torfmaster
 

thompson

...it's up to muuh...
hmmm... kann das sein, dass dieses problem auch noch in 5.3-STABLE besteht?!
hab das gleiche hier:

Code:
written this track 949 KB (4%) total 3796 KB
only wrote -1 of 37376 bytes: Device busy

ebenfalls ein pioneer-dvd-brennerlein aus nem medion-paketschen...

muss ich jetzt atapicam ausm kernel schmeissen oder gibts sonstige lösungsansätze?!
 

Aeli

Well-Known Member
Hi!
nein bei mir hat sich das Problem mit den ersten 5.3-betas erledigt gehabt.
OPC-funktiopniert nicht mit allen Medien, also muss man das speedlimit bei manschen von Hand setzen. 2x geht aber immer.
 

thompson

...it's up to muuh...
hmmm... habs jetzt mit mode1 nd 2 probiert... auch audio...
geschwindigkeiten 2, 4, 8, 16

aber immer noch
Code:
written this track 832 KB (1%) total 832 KB
only wrote -1 of 32768 bytes: Device busy

ich weiss mit net zu helfen... sollte ich also doch den atapicam ausm kernel schmeissen!?
 

martin

Well-Known Member
thompson schrieb:
hmmm... habs jetzt mit mode1 nd 2 probiert... auch audio...
geschwindigkeiten 2, 4, 8, 16

aber immer noch
Code:
written this track 832 KB (1%) total 832 KB
only wrote -1 of 32768 bytes: Device busy

ich weiss mit net zu helfen... sollte ich also doch den atapicam ausm kernel schmeissen!?

Hi

Ich hatte genau das selbe Problem mit meinem Pioneer Brenner. DVDs ließen sich super brennen, CDs keine Chance.
Ich musste vor 2 Wochen (zum Glück) meinen Rechner neu aufsetzen und hab dabei die aktuelle 5.3-Release installiert. Seit dem funktionniert der Brenner einwandfrei, auch für CDs.
Ich hab keine Ahnung woran es gelegen haben könnte, schließlich habe ich mein "altes System" auf der selben Version laufen gehabt!

Grüße
Martin
 
Oben