Dateisystem korrupt (gbde)

Miggo

Well-Known Member
Also nachdem mir vorhin mein Computer in bester Windowsmanier plötzlich neugebootet hat (nach einer komischen Aktion mit Device-nodes in xmms) wurde mir u.a. gemeldet, dass meine gbde-partition fehlerhaft ist. Dann hab ich sie erstmal initialisiert und ein fsck -t ffs -y über das *bde Device laufen lassen. Ging durch und fand viele Fehler. Jetzt ist die Partition zwar mountbar und ich kann von ihr lesen, aber schreiben geht nicht mehr (filesystem full). Ein df -h sieht so aus:
%df -h
Filesystem Size Used Avail Capacity Mounted on
/dev/ad4s2a 965M 75M 813M 8% /
devfs 1.0K 1.0K 0B 100% /dev
/dev/ad4s2e 965M 51M 837M 6% /tmp
/dev/ad4s2f 18G 9.8G 6.8G 59% /usr
/dev/ad4s2d 965M 35M 853M 4% /var
/dev/ad6s2.bde 60G -23.2G 78G -42% /private
Was läuft da schief und wie kann das behoben werden?
 

moonlook

Meteorist
Was da schief gelaufen ist, kann ich Dir nicht sagen, in dem Fall hilft nur ein Sichern der Daten, gbde neu anlegen und Daten wieder einspielen. Sei froh, dass Du die Daten noch lesen kannst.
 

Miggo

Well-Known Member
Um die Daten an sich hab ich keine Angst, da gbde ja sowieso noch als experimentell gilt und ich deshalb nur solche Daten auf der Partition hab, deren Verlust verschmerzbar ist oder für die ein Backup existiert. Hätte ja sein können, dass man den Fehler wieder beheben kann ohne gleich eine Riesenaktion starten zu müssen. Naja, wollte sowieso irgendwann neu partitionieren und das wäre dann wohl ein geeigneter Zeitpunkt. :(
 
Oben