• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

[DB]Bitte helfen db hat Probleme warum ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #1
Guten Tag bin neu hier und ich habe gleich eine Frage an euch hier ist sie .
Also ich habe mir bei ovh.de einen FreeBSD Root Server naja eqal das wichtige ist ich habe vor ein parr Tagen auf diesem Server MySQL5.0 installiert und heute früh bin ich aufgestanden und habe versucht per Navicat in die DB zu kommen aber irgend wie klappt das ned also hier die genau FehlerMeldung die kommt :
1130 - Host 'XXXXXXXX' is not allowed to connect to this MySQL server .
Ich hoffe ihr könnt mir helfen .



Fg euer xPhinix
Und danke schonmal im Vorraus für die Hilfe .
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #3
Danke für deine schnelle antwort ehm also wenn ich das richtig verstanden habe muss ich jezt per FileZilla auf den Server connecten oder ?
Und dann die mysql config. bearbeiten aber wie srry habe nicht so viel Ahnung in diesem Berreich also kenn mich ein wenig aus aber ein richtiger Profi. bin ich nicht .
Kannst du mir das vll. per TeamViewer machen oder hast du grade keine Zeit ?


Fg xPhinix
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #5
Okay gut ehm ja dann versuchs ich mit Putty ehm aber der Thread hilft mir erlich gesagt sehr sehr wenig weiter was ich bis jezt verstanden habe das der MySQL Sever mich ned connecten lässt weil irgend was falsch eingestellt ist .
Und ehm ich habe keine Apache auf meinem Root installiert .


Fg xPhinix
 
#7
Hi xPhinix,

Kann mir den keiner mehr helfen ?
Bitte der Server muss heute wieder laufen .

Fg euer xPhinix
Erstmal langsam.
Zunächst solltest Du dir die Dokumentation zu MySQL zu Gemüte führen. Falsche Einstellungen im Bereich der Authentifizierung machen niemanden glücklich. Link zur Dokumentation.

Tante Google hat mir nach Eingabe von +mysql +configuration +freebsd unter vielen anderen Ergebnissen diese beiden ausgespuckt:
http://www.cyberciti.biz/tips/how-do-i-enable-remote-access-to-mysql-database-server.html
http://209.85.129.132/search?q=cach...ml++my.conf++freebsd&cd=6&hl=de&ct=clnk&gl=de

Lies Dir das genau durch. Du wirst einiges an Deine Konfiguration anpassen müssen.

So long

JueDan
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #8
Erst mal danke das du mir versucht hast zu helfen aber mein englisch ist sow schlecht das mir die Pages ned weiter helfen .
Srry kannst du das auch mal hier im Thread für Dummies erklären ?
Wäre nett .



Fg xPhinix
 
#9
Hi xPhinix,

Erst mal danke das du mir versucht hast zu helfen aber mein englisch ist sow schlecht das mir die Pages ned weiter helfen .
Srry kannst du das auch mal hier im Thread für Dummies erklären ?
Wäre nett .

Fg xPhinix
Achtung: Die Erklärung hier ersetzt nicht das Lesen der Dokumentation zu MySQL und FreeBSD!
Ich habe für dich mal wieder bei Google den Riemen aufgelegt, da ich MySQL selber nicht einsetze und daher nicht fit bin. Ich arbeite mit PostgreSQL beruflich und privat.
Lies dir mal das hier durch: http://www.homepage-community.de/mysql_fur_externen_zugriff_konfigurieren-t245.0.html

Bedenke, dass Du die angegebene IP-Adresse an die Adresse anpassen musst, die Dein Server hat. Weiterhin bedenke, dass Du unter FreeBSD als Root-User den MySQL-Daemon anders starten musst, wahrscheinlich in der Art /usr/local/etc/rc.d/mysqld restart.

JueDan
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #10
Okay ich habe das Problem gefunden .
Ehm es war der User hat keine rechte aber wie gebe ich ihm welche kennt sich jmd. damit im Forum aus ?
Pls help me .


Fg euer xPhinix
 

troll

Well-Known Member
#11
Zur Konfiguration: Du lässt gerade ohne rudimentärer Kenntnisse von FreeBSD einen MySQL-Server so laufen, dass er auf seinem öffentlich zugänglichen Interface lauscht. Das ist alles andere, als eine gute Idee.
Wie auch immer, um das zu erreichen musst du dich via ssh mit dem Server verbinden und deinem User erlauben von deiner Kiste aus darauf zuzugreifen.

wie schon von jemand anderem geschrieben haben die MySQL-User nix mit den Systemusern zu tun. Du musst diese User einzeln für MySQL einrichten. Dafür verbindest du dich via ssh mit deinem Server und richtest die User mit einer der zig Möglichkeiten ein. Hier findest du mehr darüber:

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/adding-users.html

Was du vorhast ist ein halbes Himmelfahrtskommando, also les die Sachen wirklich so oft, bis du sie verstanden hast und führ sie dann erst aus. Bedenke, dass der Fall eintreten kann, dass jemand deine Kiste übernimmt, weil sie nicht ausreichend abgesichert ist und damit Angriffe auf andere Maschinen fährt. Rate mal, wer dann im Regress ist.
 

kith

unfuck me!
Mitarbeiter
#12
Kannst du mir das vll. per TeamViewer machen oder hast du grade keine Zeit ?
sowas kommt i.d.r nicht so gut an. selbst lernen, konkrete fragen stellen, erklaeren was genau man nicht verstanden hat kommt besser. so scheint es, als ob du selbst keine lust drauf hast und andere einfach machen lassen willst.

Kann mir den keiner mehr helfen ?
Bitte der Server muss heute wieder laufen .
wenn er heute wieder laufen _muss_ wuerde ich dir empfehlen ein paar euro in die hand zu nehmen und jemanden dafuer zu bezahlen, dass er dein problem loest. es gibt hier im forum bestimmt ein paar jungs, die fuer kleines geld deinen mysql in wenigen minuten korrekt konfigurieren (wir haben sogar eine jobsektion fuer sowas).


gruss
k
 

MrMarv

Well-Known Member
#14
wenn er heute wieder laufen _muss_ wuerde ich dir empfehlen ein paar euro in die hand zu nehmen und jemanden dafuer zu bezahlen, dass er dein problem loest. es gibt hier im forum bestimmt ein paar jungs, die fuer kleines geld deinen mysql in wenigen minuten korrekt konfigurieren (wir haben sogar eine jobsektion fuer sowas).
In der Tat, wenn das für dich ein Überlegung ist schreib doch einfach in das entsprechende Forum (http://www.bsdforen.de/forumdisplay.php?f=43) oder melde dich per PN (ja, dies ist Eigenwerbung!).
Lieber jetzt ein bisschen was ausgeben als später der Polizei erklären zu müssen warum du Kinderpornos im Netz verteilst...

Grüße!
 

troll

Well-Known Member
#16
MrMarv meint was passieren kann, wenn jemand deine Kiste übernimmt, weil sie nicht genügend abgesichert ist und damit illegale Sachen veranstaltet.
Das war keine Unverschämtheit, auch keine Unterstellung, dass du sowas machst, sondern ein gut gemeinter Rat
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #17
Aja okay dann tuts mir leid ehm ne frage kann man auf Debian amd46 minimal FreeBSD installieren ?
Wenn ja wie bitte um antwort .


Fg xPhinix
 

SolarCatcher

Well-Known Member
#18
Wenn Du Debian GNU/Linux am Laufen hast, dann bleib doch einfach dabei. Es gibt eigentlich kaum etwas, dass Du mit FreeBSD machen willst, was Du nicht auch mit Linux tun könntest.

Ansonsten ist die kurze Antwort:
FreeBSD ist ein komplettes Betriebssystem und Du kannst Debian GNU/Linux damit ersetzen, aber es nicht "darauf installieren".

Längere Antwort:
Ausnahme: Du willst es virtualisert laufen lassen (per VirtualBox o.ä.), aber das meinst Du vermutlich nicht.
Oder: Du kannst auch eine Debian GNU-Umgebung mit FreeBSD-Kernel wählen, aber das ist vermutlich auch nicht, was Du meinst.
 

Flex6

Well-Known Member
#19
Sein Probs löst aber debian auch nicht. Beste und einfachste für den Anfang wäre PHPMyAdmin zum administrieren der db zu benutzen.
 

ilb

Well-Known Member
#20
dein server wird aber fuer sowas gerne benutzt, wenn du keine ahnung hast wie du ihn einrichten sollst und irgendwas falsch machst.

edit:
man sollte erst gucken, ob es auch schon eine 2.e seite gibt:huth:
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #21
lib ich weiss ned was du da für einen hirnlosen schwachsinn redest aber das ist mir eiq. so ziemlich eqal .
Und ich muss immer noch wissen wie ich in den mysql modus komme um dem user dann rechte zu geben .



Fg xPhinix
 

troll

Well-Known Member
#22
Mal höflich bleiben?
Du hast die Antworten bereits erhalten, aber bist mit keinem Wort darauf eingegangen.
Was erwartest du von den Usern hier?
 

Nonpareille

Well-Known Member
#23
Ich sags ungern, aber selbst wenn ichs könnte - Dir würd ich nicht helfen.
Für den Rest des Internets ist es vermutlich besser, wenn Du dich erst mal mit den Grundlagen vertraut machst, bevor Du dich an derartige Projekte wagst.


Ich hoffe mal, dass ich jetzt keinen Troll gefüttert habe.


PS. da sich die Beiträge überschnitten haben: Mit Troll meine ich den Fragesteller
 

xPhinix

FreeBSD User
Themenstarter #25
Naja da sieht man aus diesem Drecksladen bekommt man keine hilfe schade dann muss ich mir wo neue meine hilfe holen .



Fg xPhinix
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.