/dev/stdout file system full

muge

Active Member
Hallo zusammen

Ich habe ein kleines backup script gebastelt, indem ich daten mit tar -czf packe und dann alles auf einen anderen Server verschiebe.

das lief ganz gut, doch nun habe ich entdeckt, dass etwas nicht mehr funktioniert. beim tar wird folgende Fehlermeldung erzeugt:

/: write failed, file system is full
gzip: /dev/stdout: No space left on device

Meine Frage ist, was das genau bedeutet (wieso kann /dev/stdout volllaufen?).
Und natürlich, wie kann ich das lösen?

thx muge
 

asg

push it, don´t hype
Und, wieviel Platz ist noch auf Deinen Partitionen? Was sagt denn "df -h"?
 

muge

Active Member
Folgender Speicher ist noch verfügbar:

/ 21.2M
/tmp 93.3M
/usr 634M
/var 714M

das Script läuft unter /home/user, welches sich im /usr slice befindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

current

BSD Fan
/dev/stdout ist ein Special file, das den standard output des aktuellen Prozesses wiedergibt. Leider kann tar nicht mit diesem Special file umgehen, sondern liest es wie ein normales file aus, was dazu führt, dass deine Zielpartition, in der das tar file erzeugt wird, vollläuft.

Ich würde vorschlagen, statt 'tar' 'dump' zu benutzen, das kann auch mit special files vernünftig umgehen.
 

muge

Active Member
dump erzeugt ein unkomprimiertes File, oder? Es spricht nichts dagegen, dass ich das nachher noch zum Beispiel mit zip komprimiere, oder?

gerade noch eine Frage zu dump:

dump -0 -f pa_backup ampfer

führt zu der Meldung:

DUMP: Dumping /dev/rsd0a (/) to pa02_backup
DUMP: Cannot open /dev/rsd0a

er sollte doch den Inhalt von "ampfer" in "pa_backup" sichern. dump kann ja auch in normale Files sichern steht in der man page.

mit absoluten Pfadangaben kriege ich dasselbe problem.

thx muge
 
Oben