DF Probleme mit meiner Hardware - Notebook

chi

Active Member
Hallo liebe Leute,
mein Notebook ist nicht mehr in der Lage zu booten seit DF-BSD installation.


Ich besitze ein Acer Travelmate 292 lmi notebook.
Ich habe die aktuelle Dragonfly ISO einer Live-cd auf eine CD gebrannt.
Ich habe das System live booten lassen.


Ich habe die DF-bsd Installation ausgeführt und abgeschlossen.

Nach dem Neustart faehrt das Notebook nicht mehr hoch.
Beim Status Bildschrim ( der zeigt wie Arbeitsspeicher und Festplatte geladen werden - keine Probleme werden angezeigt)

kann ich F2 drücken ( taste für BIOS-Menue)
oder "c"-Taste ( Booten von CD )

dann wird noch in der untersten Zeile des Statusbildschirm angezeigt, dass er den Befehl erhalten hat und ausführen will ...

aber diesen Bildschirm zeigt er an ... lange ... sehr lange ...

das CD-rom liest auch fleissig .... hoert irgendwann aber auch auf.



Dies ist ein Fehler der wohl häufiger bei LAptops ( besonders Acer ^^ )
auftritt.
Einige die ein Problem mit gleichen Symtomen hatten, haben das Problem durch Bios-Reset geloest.

Also hab ich mich entschlossen, den Bios-RESET zu versuchen - das geht schnell und ohne viel am LAptop herum zu schrauben.

Schließlich habe ich die Chance ins Bios selber zu gelangen ,
oder zu versuchen von diversen Quellen zu Booten.

Die einstellungen in Bios ändern GARNICHTS und alles ist nach dem verlassen des Bios wie vor dem Bios-reset.

Booten von Floppy ( nicht vorhanden )
HD und CD-Rom sind fehlgeschlagen ( so wie ich das sehe wurde es nichtmal versucht - denn es gab keine Lade-singnale)

Booten ueber Netzwerkkarte scheint zumindest an zu laufen, hört aber auf, denn ich hatte nichts angeschlossen ( und weiss auch nicht an WEN oder WAS ich mich da wenden muesste ^^ ).

Egal was ich tat - es war immer wie vor dem Reset des BIOS.
( ich habe es öfters resettet ^^ )



Bevor ich meine Fragen stelle wollte ich nur kurz darauf hinweisen, dass
ich meinen Laptop nun aufgeschraubt habe, und mcih Hilflos der Situration ergeben muss !!!

Frage 1:
Was koennte kaputt sein ?
Frage 2:
Wie kann ich versuchen es zu beheben ?



Frage 3:
Welche Laptop-prozessor-architektur wuerdet ihr fuer DF BSD empfehlen ?
Frage 4:
Welche Notebooks werden am Besten unterstuetzt von DF bsd ?
Frage 5:
Wie genau unterstuetzt DF bsd Mutli-core Architekturen ( besonders interessiere ich mich fuer core 2 duo )
Frage 6:
Kennt ihr ein OS welches sich in Richtung SO ( selbst-organisation) entwickelt ?
( mein persönlicher Grund für DF bsd , denn die netzwerk fähigkeiten sind selbst für nen blutigen anfänger wie mich offensichtlich ! )


VIELEN DANK für die MÜHEN !

ich hoffe ihr koennt mir weiter helfen, ...

xio
.chi
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Am besten du schraubst das Gerät erst mal zu. Leider waren deine Angaben ziemlich schwammig. Was genau steht auf dem Bildschirm, wenn du vesuchst zu booten?
 

chi

Active Member
hiho

Vorab nochmal :
es geht nicht nur um die Reperatur, sondern auch um den Kauf eines neuen Laptops!!!



beim Starten des Laptops ohne vorhergehendes Reset des BIOS
zeigt der Bildschirm folgendes :
http:\\data.xper.de\acer\acererror_1.jpg
es wurde beim booten "C" gedrueckt , daher booting von CD-rom

ansonsten F2 dann steht da entering bios setup
===> dieses Bild wird bis zum ausschalten des Laptops angezeigt ( unabhaengig von der eingabe )



wird der J1 Jumper auf dem Mainbpoard gedrückt - dann hab ich beim Hochfahren
die auswahl
" Press F1 to Continue , DEL to Load CMOS defaults, F2 to enter SCU"

F1 und DEL haben keine Auswirkungen und alles ist wie vor dem Reset.

den folgenden Bildschirm erhalte ich wenn ich F2 drücke :
http:\\data.xper.de\acer\acererror_2.jpg

das booten von floppy Cd-rom und HD ist erfolglos .

der letzte ( nicht all zu schöne screen )
zeigt was beim "network boot" angezeigt wird :

http:\\data.xper.de\acer\acererror_3.jpg


ich hoffe das hilft zumindest bei den ersten beiden Fragen weiter :D

würde mich wieder sehr über Antworten und response freuen

-danke
.chi
 

Athaba

Libellenliebhaber
Wegen den Laptops würde ich in der ML oder im IRC fragen. Es gibt relativ viele Laptopnutzer unter den DF-Entwicklern.
Die Thinkpads unterstützen soweit ich das sehe die meisten BSDs (auch andere Opensourcer Systeme laufen da scheinbar ziemlich gut).
Ich besitze keine Laptops und kenne mich deshalb überhaupt nicht aus.

Also am besten einfach mal im IRC vorbei schauen. Einige häufig anwesende Entwickler sprechen auch deutsch.
 

chi

Active Member
Hallo Athaba,

wenn ich mich nicht irre hab ich schon ein paar Beiträge von dir gelesen und danke recht herzlich auch für diesen Vorschlag.

Ja ich zieh mir schon 2 Tage lang Thinkpads rein und natürlich auch andere Angebote.

IBM hat ,unter dem Namen "Forschung & Lehre", Angebote für Studenten - Schueler - sowie Lehrbeauftragte - wo man
massive ( wenn heise.de nicht lügt ) - bis zu 1000 € sparen kann.

Wenn einer weiss, wo ich ein Notebook bekomme, ohne dass ich indirekt Geld an Microsoft abgeben muss , bitte posten ;> {wegen Windows version}

.thx again
.chi
 

chi

Active Member
durch das entfernen der festplatte

war es mir doch möglich von CD zu laden

( HD verhinderte boot von CD - auch boot von live CDs )

also hab ich die HD entfernt -
eine linux CD eingelegt ( mandriva ) und von CD gebootet - und vor der installation von Linux die HD wieder eingesteckt ( gefährlich) nun ist soweit ich sehen kann alles wieder heile !!!

vielen dank

.chi
 

soul_rebel

ist immer auf der flucht
Wenn einer weiss, wo ich ein Notebook bekomme, ohne dass ich indirekt Geld an Microsoft abgeben muss , bitte posten ;> {wegen Windows version}
habe zwei dell laptops und bei beiden konnte ich windows nach erhalt "zurückgeben". d.h. sie haben mir ca. 30€ zurücküberwiesen und ich durfte es trotzdem behalten.

sollte man aber direkt anrufen nachdem man den kriegt und sagen, dass man die windows eula ablehnt.

edit: in diesem fall bezahlst du wohl kein geld an microsoft, dafür aber dell. ich denke sie müssen das so machen um ihre verträge zu erfüllen, aber wenn es genug leute machen, dann denken sie vielleicht auch darüber nach pcs oder laptops ohne windows anzubieten.
 

chi

Active Member
@ Kamikaze

die bootreihenfolge war egal, weil solange die HD im system war hat er nichts gebootet !

:grumble:

vondaher ist das - und ich sitze hier mit 3 anderen im haus die informatik studieren-
schon sehr merkwürdig !

und ich denke, dass man sich das merken sollte:

irgendetwas auf der Festplatte hat das erfolgreiche booten von CD verhindert !

Danke nochmal


Danke soul_rebel,
aber wenn die an microsoft das Geld so oder so überweisen ... is das leider doof ^^

xio
 

nintendo

Please don't sue us!!
Hi,

kann es sein, dass du die FAT32 Bootpartition deiner Festplatte geschrottet hast? Ich kenne das z.B. von Compaq - es gibt auf der Festplatte eine eigene Bootpartition, die das Booten von der Festplatte möglich macht (bei älteren Modellen selbstverständlich). Man kann dies beheben, indem man mit der Boot-Diskette vom Hersteller eine neue Boot-Partition auf der Festplatte erstellt. Die nimmt dann bis zu ca. 32 MB in Anspruch. Wie gesagt, hatte ich mal bei einem älteren Compaq-Modell. Schau mal auf der Herstellerseite nach, ob du etwas ähnliches findest.

Aber da sich das Problem von selbst gelöst hat - muss man der Sache nicht weiter auf den Grund gehen ;)

DF BSD ist ein fork der FreeBSD 4.8-STABLE mit der Zielsetzung, die SMP Geschichte weiterhin zu verbessern. Es ist quasi eine Weiterführung der 4.x-Serie, die damals durch ihre Stabilität überzeugt hat - ich glaube jedoch nicht, dass es für mobile Rechner der Neuzeit geeignet ist. Auf meinem Thinkpad R51 läuft FreeBSD 6.2-RELEASE absolut einwandfrei :)
 

ookami

Kette rechts!
irgendetwas auf der Festplatte hat das erfolgreiche booten von CD verhindert !

Hi,

dass gleiche Problem hatte ich auch bei meinen Desktop-Rechner, DragonFly 1.8 installiert und nach erfolgreicher Installation wollte der Rechner nach POST nicht mehr weiter. Also habe ich die Festplatte in einen anderen Rechner eingebaut und die Partitionstabelle gelöscht und siehe da jetzt bootet er wieder.

Ach, habe ich schon gesagt wie sehr ich MSI Mobos hasse?
 

chi

Active Member
gruß,

@ nintendo : das is gut möglich.

Andere ACER (laptop) besitzer haben ein ähnliches Problem ( scheint aber von der Stromversorgung her auf zu treten )
ich miene ich haette auch(!) gelesen das compaq das gleiche problem hat.
Die Reperatur beim Spetialisten soll 200 € kosten !



Wie genau meinst du das mit den "modernen Laptops" ?






@ ookami

ja es interessiert mich brennend, ob es bei mir die Installation von DF BSD verursacht hat




hf jungs
.chi
 

chi

Active Member
GUUUUUUT

ich hab mich nicht abschrecken lassen.
Free BSD upgrade zu DF BSD ausprobiert.
==> FreeBSD 4.10 Cd-rom schmeisst mich raus und ich habe irgendeinen stark reduzierten
befehlssatz. ( can't load 'kernel' can't load 'kernel.old' )
==> DF BSD Anleitung für manuelle Installation von Live-CD :
Beim MAKEDEV ( belibige Parameter ) => output :
Command not found

also ==> PC-BSD runtergeladen (schließlich wollt ich dann so die notwendigen Schritte tun
um die Festplatte für DF-BSD zu configurieren )
CD hängt sich einfach auf.


~~
http://forums.pcbsd.org/viewtopic.php?t=6981&highlight=acer+lmi
das hat mich dann auf eine Idee gebracht.

" /boot/device.hints "

Könnte es daran liegen, dass mein BIOS ein Stück unsaubere Arbeit ist ?
und ich das irgendwie in diesen HINTS angeben muss ?

Und wenn das eine Lösung wäre - wie geh ich das clever und möglichst verlustfrei an ?

-vielen Dank schonmal ~~
.chi
 
Zuletzt bearbeitet:

d4mi4n

volksoperator on duty
bisl ot: fbsd 4.10 nutzt man nicht, da es nichtmehr supportet wird, es sei denn ein aktuelles fbsd läuft nicht auf der verwendeten hardware.

schon mal versucht alles nicht benötigte im bios zu deaktivieren? usb etc.
boote mal freebsd (ein aktuelles! 6.2) ohne acpi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaba

Libellenliebhaber
FreeBSD 4 zu DF wird auch nicht mehr wirklich supportet. Sind schon ziemlich viele Versionssprünge mit größeren Änderungen im System. Es hat sich so viel geändert in der Zeit. Eventuell wäre es besser von Version zu Version zu springen und die ganzen Anpassungen zu machen (pam, pkgsrc, etc.). Ist aber alles nur zu empfehlen, wenn man wirklich drauf besteht aus FreeBSD DragnFly zu machen. Vielleicht auch Hilfe in der ML oder im IRC holen.
 

chi

Active Member
gut gut gut.
also ich hab zwar KEINE AHNUNG wie ich die BSD logs wirklich auswerten soll,
aber ein bisschen drin rum gesuche hat ergeben, dass ich heute nacht wohl erfolgreich mein ertes BSD auf der Festplatte installiert habe.
( grub einstellungen von bluebyte (aus diesem forum ) funktionieren )

FreeBSD 6.2 läuft ... das is jetzt aber noch kein Schritt zu DF ?
Oder doch ???

Wiso Acpi weg lassen - hattest du eine konkrete Vermutung ?

Mailingliste :/ , ich dachte ich haette dir eine e-mail gesendet mit dem fehler den ich diesbezüglich habe...

DANKE !!!
.chi
 

d4mi4n

volksoperator on duty
chi, das war leider keine konkrete vermnutung, aber es ist hier häufig zulesen, dass es ohne manchmal bootet bei den fällren bei denen es nciht bootet. einfach mal ins blaue gegriffen. da erwähne ich auch ganz gern, dass mein vater ein notebook unter windows laufen hat, bei dem er nur mit dem ie surfen kann wenn er am netzstecker hängt, mit akku geht in punkto surfen gar nicht. erklären kann ichs nicht, viele ander habens angeschaut, alle ratlos, also ins blaue greifen hilft manchmal.
 

Athaba

Libellenliebhaber
Also von 6.2 zu DF gibt es keinen direkten Weg. Löschen und DF installieren :)
Ist in etwa so, als wolltest du aus einem NetBSD 3 ein OpenBSD machen. Sehr schwer.

Mail gesendet? Meinst du an mich? Ich habe nichts bekommen.

Nochmal ganz ruhig. Was willst du? DF installieren.
Die CD will auf dem Rechner nicht booten und Netzboot funtzt auch nicht. Wie kommst du nun zu FreeBSD 6? Über PC-BSD? Jedenfalls kommt man von FBSD6 nicht nach DF.

Funktioniert die Installation von einem anderen Rechner aus nicht?
Also Fesplatte raus. Festplatte in einen Rechner, auf dem die CD bootet. DF installieren und Plate wieder zurück.

Athaba, ein wenig verwirrt ist
 

chi

Active Member
dragonfly => liveCD :
a) manuell : MAKEDEV - command not found
b) automatisch : nach reboot, bleibt in BIOS hängen

FreeBSD => 4.10 installationsCD :
no kernel => restricted console => can'boot

PC-BSD => InstallationsCD :
bleibt einfach stehen.


Email an ML => nach absenden bekomme ich die Antwort :
unrecognized
( steht unter jeder Zeile die ich schrieb )


DragonFly IRC :

... das ist ein sehr unfreundlicher ort !
erinnert an so Western-filme...

.chi


du bist doch reezer ?
 

Athaba

Libellenliebhaber
Email an ML => nach absenden bekomme ich die Antwort
Du hast schon ein "subscribe" gemacht?

... das ist ein sehr unfreundlicher ort !
erinnert an so Western-filme...
Hmm.. also ich habe mich dort wohler, als in den meisten anderen IRC-Channels gefühlt.

du bist doch reezer ?
Jup. Wer bist du? Hab ich mich schon mal mit dir dort unterhalten?
Ich dachte du hast mir eine Mail gesendet.

Athaba, lässt mein Hirn schon nach? :ugly:
 

chi

Active Member
m kay ~ nicht gut ^^

hab ich nicht gemacht - so einen subscribe.

(ja du hattest mir schonmal geraten eine Mail an die ML zu schreiben ... als ich dann den Fehler hatte - hab ich dir das in ner Mail geschrieben, damit du mir sagst
das mit ein "subscribe" fehlt :P )

efnet ? irc ?
Ich glaub da ist man nur zum Schweigen oder Programmieren -
Hilfe gab es nicht !
( vielleicht 2 dumme Sprüche )


Dein Gehirn is völlig okay ~ aber wenn du dich das schon fragst solltest du vielleicht mit Sport deine Durchblutung anregen. :belehren:


.chi <=== das bin ich
 

Athaba

Libellenliebhaber
hab ich nicht gemacht - so einen subscribe.
RTM!
Steht ganz oben auf der Mailinglistenseite (http://www.dragonflybsd.org/community/mail.shtml):
DragonFly Website schrieb:
To subscribe to a mailing list, send an email to one of the following addresses listed below with the word 'subscribe' in the body.

(ja du hattest mir schonmal geraten eine Mail an die ML zu schreiben ... als ich dann den Fehler hatte - hab ich dir das in ner Mail geschrieben, damit du mir sagst
das mit ein "subscribe" fehlt :P )
An weclhe Adresse soll die gangen sein? Habe nix bekommen. Von der NSA abgefangen? :D

efnet ? irc ?
Ich glaub da ist man nur zum Schweigen oder Programmieren -
Hilfe gab es nicht !
( vielleicht 2 dumme Sprüche )
Also ich hab da immer eine Antwort bekommen. Dumme Sprüche gabs keine (und ich hab schon viel Blödsinn gemacht *g*).
Aber es stimmt, dass man manchmal ne Weile warten muss, bis eine Antwort kommt.
Ist aber auch kein kommerzieller Support.

Dein Gehirn is völlig okay ~ aber wenn du dich das schon fragst solltest du vielleicht mit Sport deine Durchblutung anregen. :belehren:
Ich dachte immer, dass Sport tötlich Auwirkungen auf mich hätte... :ugly:

.chi <=== das bin ich
Wer ist .chi?! Hab ich was verpasst? ;)

Athaba, wer das auch immer auch war
 

chi

Active Member
ach mit nicht kommerziellen Soupport kenn ich mich ja aus ^^
~ ( der is doch auch manchmal besser als sogenannte service-dienste)
hatte vielleicht echt schlechte Zeitpunkte @ IRC ~


reezerATjaimDOTat


Naja das mit dem Sport seh ich ähnlich,
aber
OMG MASSIVE OT:
* halbe Seite Text lösch*

Sport der Durchblutung anregt => "180 minus Lebensalter "in Puls @ 3mal die Woche 2*20 minuten => Bessere Versorgung der Organe mit Sauerstoff ( Nährstoffen )
=> körper kann Umweltbedingungen leichter standatisieren ( bezogen auf den Zustand des Körpers)
=> Gehirn kann standatisierte Information Besser erfassen und Kathegorisieren
( Nein das gehirn lernt nicht wirklich supervised *g* => implicit knowledge - not explicit )

(außerdem lässt die illusion der Abgeschlossenheit der bewussten Wahrnehmung gern
vergessen, dass geistiges Potential durch Emergenz entsteht,
und die abnimmt, wenn die Recourcen knapp gehalten werden...)


.chi ,der mit dem Schwarm auf Jungle tanzt !
 

Athaba

Libellenliebhaber
reezerATjaimDOTat
Ist nur Jabber. Diverse Kontaktinformationen findest du auf meiner Website, falls du die mal brauchst.

Naja das mit dem Sport seh ich ähnlich,
aber
OMG MASSIVE OT:
* halbe Seite Text lösch*

Sport der Durchblutung anregt => "180 minus Lebensalter "in Puls @ 3mal die Woche 2*20 minuten => Bessere Versorgung der Organe mit Sauerstoff ( Nährstoffen )
=> körper kann Umweltbedingungen leichter standatisieren ( bezogen auf den Zustand des Körpers)
=> Gehirn kann standatisierte Information Besser erfassen und Kathegorisieren
( Nein das gehirn lernt nicht wirklich supervised *g* => implicit knowledge - not explicit )

(außerdem lässt die illusion der Abgeschlossenheit der bewussten Wahrnehmung gern
vergessen, dass geistiges Potential durch Emergenz entsteht,
und die abnimmt, wenn die Recourcen knapp gehalten werden...)
Dazu fällt mir irgendwie keine Antwort ein...
Ich bin aber der, der Threads immer ins OT lenkt.
Zu Sport fällt mir ein: Hitler war für Sport.
Hatte das nicht was mit "Sie sind beschäftigt und denken deshalb nicht so viel" zu tun. Vielleicht behaupten das ja nur die Regierungen, Wissenschaftler, USA, NSA, .., damit sie uns gefügig machen können oder du bist auch vom Geheindienst!
Ganz große Verschwörungstheorie. Was ist mit SETI@Home und Kryptographie?

Bitte frag etwas neues. Ich bin so allein im DF-Forum *liebguck*

Funktioniert die Installation auf einem anderen Computer?

Athaba, sollte vielleicht mal wieder rausgehen und RL-Kontakte knüpfen. Aber da sind die vielen Kameras (und Sateliten)! Ganz böse...
 

chi

Active Member
also ~ mein Vater hat, weil er genervt war, aus meinem Zimmer 4 PCs weggeworfen...
er dachte, weil sie alle aufgeschraubt in der ecke standen - oder wie beim amiga500
aus meiner StudentenWG mitgab und sagte "das is wichtig" , dass sie nicht mehr gehen.
Was nicht geht kommt in den Müll.
Mein Vater führt beruflich viele Amputationen durch ^^ ...
( er hat ja auch jeden einzelnen finanziert ~ pedagogische Maßnahme ? )

in Wirklichkeit hat er sich an ihnen gestoßen, beim Versuch irgendwas am Fernsehen zu machen.
Aber was solls, er dachte eben, dass man pro zimmer nur 1 PC brauch.
( wir gedenken einem amiga500 intel100 ( mit etwas was pipeline heißt ^^ )
irgend ein 400er und mein thunderbird-*höhereintelligenz-habihnseelig*-1000 )

Vondaher hab ich nur noch den Northwood von meinem Bruder in meinem Zimmer
(das Zimmer ist nicht groß, jedoch eine Abstellkammer )
,und mein Bruder will nicht die HD Backuppen...
Unenergische Versuche haben ein paar Kaputte HDs von Freunden aus der Steinzeig aufgetrieben :
kein brauchbares Ergebnis.

die Planung momentan ist:
mit freebsd die MANUELLE INSTALLATION VON DER DF-CD ausführen...
:eek:

Ja mein Laptop ...
Warum findest du DF toll ?
bzw wo bist du oder würdest du gerne produktiv sein ?
 
Oben