• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

DOSBox - KEY GR lädt nicht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Themenstarter #1
Schönen guten Abend,

ich habe alle Schritte, die in der Readme Datei (des Sprachpackets der offiziellen DOSBox seite) verzeichnet sind, vollbracht um ein Deutsches Tastatur Layout zu haben, allerdings will er dieses immernoch nicht übernehmen.

Ich habe schon einige Tutorials zu rate gezogen und des WWW durchstöbert, auf der suche nach einer Antwort, vergebens, hier im Forum habe ich leider auch nichts gefunden.

Bei dem Befehl "KEYB GR" (welchen ich schon in der dosbox.conf unter [autoexec] eingebunden habe) kommt die meldung "C:\GR.KL: Specified file could not be opened." Die Datei befindet sich allerdings in meinem gemounteten Dos-verzeichnis(vorsichtshalber auch die restlichen Sprachdateien, sowie in meinem DOSBox Verzeichniss), ich kann sie sogar mit dem "dir" Befehl sehen.

Ich weiss nicht warum er diese Datei nicht öffnen möchte, vllt ist es auch nur eine Kleinigkeit die ich mal wieder übersehen habe. Deswegen wende ich mich an euch. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, würde mich aufjedenfall freuen.

bis dann

Euer HerrMueller :ugly:
 
Themenstarter #2
Entschuldigt bitte, aber ich sehe mich gezwungen meinen eigenen Thread zu pushen, da er wohl sonst untergeht. Der Moderator kann dieses Post von mir aus auch löschen, sobald die Antwort eines Dritten erfolgt.
 

!r0nY

Well-Known Member
#3
hi herr müller,
naja an ignoranz kannste dich hier schoma gewöhnen^^

der befehl an sich ist richtig nur brauchst du natürlich auch die dateien, welche geladen werden
müssen...

hier --> "dosbox.sf.net/tools/DOSBox-german-lang-065.zip"

als erstes würde ich dir empfehlen einen ordner "~/.dosboxrc" anzulegen.
in diesen entpackst du die datei "deutsch.lng" und erstellst einen weiteren ordner
namens "c_drive", in diesem noch einen "key_de"
(ist nicht zwingend notwendig das sie so heist, is halt meine BO).

in dem archiv von oben befindet sich ein weiteres archiv namens "KEYB_GR.zip",
dessen inhalt kopierst du in den ordner "~/.dosboxrc/c_drive/key_de".
nun rate ich dir die "dosbox.conf" zu editieren...

[dosbox]
language=deutsch.lng

[autoexec]
mount c ~/.dosboxrc/c_drive
C:

wenn du nun dosbox startest wird es wunderlicherweise alles deutsch sein^^
und wenn du nun per "cd key_de" in den ordner wechselst und den befehl
"keyb gr" eingibst wird dein keyboardlayout ebenfalls deutsch sein...
(das kannst du ja dann noch in der dosbox.conf unter [autoexec] ergänzen)

viel glück ;)
(bei fragen steh ich gern zur verfügung)


an die anderen forenbesucher sei gesagt, das es eine riesen sauerei ist
neulinge so im regen stehen zu lassen, ihr habt auch alle mal bei null
angefangen... ihr hättet ihm wenigsten einen stoss in die richtige richtung
geben können, aber nein man könnte ja behilflich sein...
 
Themenstarter #4
jo großen Dank, war ja doch nur ne kleinigkeit die ich vergessen hatte.
nur gut das ich ne ausweichmöglichkeit mit dem DOS hatte, sonst wär ich echt aufgeschmissen gewesen, aber ich denke hier kommt man nur weit wenn man nen screen von seinem desktop macht und diesen dann einem passenden thread postet und sich freut wie toll man eigtl ist, aber einem hilflosen noob bei soner kleinigkeit nicht behilflich sein kann / will.

... thats life.
 

!r0nY

Well-Known Member
#6
hier gits es leute mit sehr viel erfahrung und im endeffekt war der einzige fehler,
das er den befehl nicht im richtigen verzeichniss angewändet hatt, also wenn du
wirklich meinst, das das keiner gewusst hat, dann möchtest du mich entweder
verarschen oder alle anderen hier beleidigen ;)

tja, wenn du willst das etwas funktioniert, dann mach es selbst^^
 

cnopers

Well-Known Member
#8
Dann weiss es eben keiner. Warum wird einem dann gleich unterstellt, dass er nicht helfen will? Das ist hier die Unverschaemtheit.
 
R

rosa

Guest
#9
Moin Moin HerrMueller und !r0nY.

Wir sind kein Supportunternehmen mit dem ihr ein Vertrag habt!
Hier wird geholfen von Mitmenschen die ein Lösung dafür haben und so freundlich sind diese anderen Mitzuteilen.
Ist nun mal keiner dieser "Spezies" da, geht ein Problem (leider) auch mal unter.

Oder wollt ihr mir wirklich erklähren, das hier alle die das gelesen haben sich gesagt haben »Hey den Herrn HerrMueller ärgern wir mal in dem wir ihn einfach nicht helfen«?

Ich für mein Teil zumindest habe von dem oben geschriebenen null Ahnung.

Was Geplauder Threads angeht, keiner wird gezwungen diese zu lesen.

Schönes Wochenende wünscht das Supportunternehmen, bsdforen.de ;-)
 

!r0nY

Well-Known Member
#10
komisch wenn man euch ans bein pisst schreibt ihr innerhalb von ein paar minuten...
mensch, un dann auch nicht nur einer... nein zwei...
zeigt doch mal diesen elan leuten gegenüber die euch brauchen...^^

für mich ist diese nette unterhaltung beendet ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.