• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

DragonFly 3.8 erschienen

Athaba

Libellenliebhaber
Themenstarter #1
DragonFly BSD 3.8 ist erschienen.

  • Zu den Neuerungen zählen unter anderem Support für dynamische Binaries im Root File System, damit können PAM und NSS nun auch für /bin und /sbin verwendendet werden
  • drm/i915 Synchronisierungen von Linux 3.8 und 3.9. Damit gibt es Support für HD4000, die man auf den Ivy Bridge Prozessoren gibt. Support für andere Grafikartengenerationen ist in Progress.
  • Auch was radeon angeht gibt es einiger Verbesserung, was die Stabilität. Auch hier gab es aber auch einiges an Arbeit die erst in der Zukunft wirklich user visible werden
  • Ebenfalls wichtig für DragonFly's Zukunft ist, dass es sich um das letzte Release mir 32bit-Support handelt. Damit will sich DragonFly in Zukunft vor allem im besser auf den High Performance Bereich konzentrieren können.
  • Es wird nun standardmäßig USB4BSD verwendet. Es gibt USB3-Support
  • Ansonsten gibt es viele Updates, was Software, Treiber, aber auch Tools wie tcplay (DragonFly BSD's Implementierung von TrueCrypt unter BSD-Lizenz), so wie Removals von Altlasten, diverse Performanceverbesserungen im Netzwerkstack, etc. angeht
Mehr dazu und Download Links auf der Release Page von DragonFly 3.8.

Dieses Release fällt von den drastischen User Visible Changes etwas kleiner aus, weil viel Grundarbeit für die Zukunft geleistet wurde. Seien es HAMMER2, die angesprochenen Verbesserungen am Grafiktreiber, den Stopp des 32bit-Support, etc. sind Themen die Zukunft gerichtet sind. Ein Update wird was Performance und Stabilität betrifft nochmal einiges draufsetzen, was ohnehin oft interessanter ist, wenn man sich nicht gleich auf das neueste Feature stürzen will oder sehnsüchtigst darauf wartet.