• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

DragonflyBSD ACPI Probleme...

holm

Well-Known Member
Themenstarter #1
...warum gibts hier eigentlich keine DragonflyBSD Kategorie?

Ich habe mich entschieden auf meinem LG R710 Laptop mal Dragonfly BSD auszuprobieren und habe es deshalb mal auf der 2. der internen Platten installiert.

Ich habe die Version 5.0.2 drauf, aber ich habe wohl ACPI Probleme..bzw. Dragonfly hat welche mit dem Laptop. Der unveränderte Generic Kernel hängt sich nach beim booten nach dem detect von acpi_ec0 weg,
ich habe dann debug.acpi.disabled="sysrecource" mal beim booten gesetzt, damit gings ne Weile, plötzlich hängt das Teil auch damit.

Das komische ist, die Kiste hängt nicht immer, ich habe indessen bestimmt 10 Mal gebooted, jetzt gehts aber gar nicht bei mehreren Versuchen... hat Jemand eine Idee?

Gruß,

Holm
 

ralli

BSD Fanboy
#2
...warum gibts hier eigentlich keine DragonflyBSD Kategorie?
Das habe ich mich neulich auch schon gefragt. Wahrscheinlich ist die Nutzerbasis sehr gering. Aber das ist sie ja bei OpenBSD oder NetBSD ja auch.

Hab mal die 5.02 ausprobiert. Sie lief bei mir einwandfrei. Es gab nur eine Macke, nach der Installation erkannte DragonFly BSD mein DVD Laufwerk nicht. Das war insofern seltsam, weil ja von diesem Laufwerk auch die Grundinstallation ausgeführt wurde. Das Hammer Filesystem war ziemlich performant, dann aber mit nichts mehr kompatibel.
 

holm

Well-Known Member
Themenstarter #3
Naja, ich habe auf der Console auch ständig durchkullernde Meldungen vom Kern "ahci0.1: TFES RFIS-34 flg=40..." zu denen die Suchmaschine ausgespuckt hat, das die weggehen sollen wenn man eine Schiebe ins Laufwerk schiebt..mal sehen, das ist derzeit das 7. Rad am Wagen.
In wie fern hattest Du Kompatibilitätsprobleme mit HAMMER? Ich habe das hier jetzt auf HAMMER-2 laufen..und ob das irgendwo kompatibel ist, hebt mich derzeit
gar nicht an, Hauptsache es kommt mit sich selbst klar.

Gruß,

Holm
 

ralli

BSD Fanboy
#4
In wie fern hattest Du Kompatibilitätsprobleme mit HAMMER?
Sorry, habe mich ein wenig missverständlich ausgedrückt. Mit HAMMER selbst hatte ich überhaupt keine Probleme. HAMMER 2, weil noch immer noch nicht für den Produktiveinsatz empfohlen habe ich nicht ausprobiert. So, ich meinte, das andere BSD mit dem HAMMER Dateisystem nichts anfangen können. So genug, war schon OT.
 

holm

Well-Known Member
Themenstarter #5
Achwas, das halte ich nicht für OT.
Ja, ich weiß, HAMMER-2 war bei der Installation als "bleeding edge" gekennzeichnet..ich wußte also durchaus was ich da mache..mein Risiko.
Ich denke nicht das ich auf der selben Hardware noch ein anderes BSD installieren möchte, ich will da ein Bisschen mobiles Cross-Development
für Mikrocontroller machen, natürlich mal websurfen, textverarbeiten und Sowas, wenn abends im Hotel noch eine Art Fernsehen funktioniert isses gut.
Da haut mich die Tatsache das es HAMMER wo anderes nicht gibt erst mal nicht aus der Bahn.

Gruß,

Holm
 

holm

Well-Known Member
Themenstarter #7
Naja...ist vielleicht ein moving Target und ändert sich ab und an. Dragonfly hat wohl funktionierende Patches für Spectre und Meltdown..

Gruß,

Holm