• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

DTrace unter 7-STABLE

hippodriver

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo allerseits!

Ich versuche gerade DTrace auf meinem Laptop mit 7-STABLE i386 zum Laufen zu bekommen. Eingerichtet habe ich es gemäß Handbuch, also angepassten Kernel kompiliert, das Modul dtraceall geladen und die Skripte von OpenSolaris gezogen.

Leider funktionieren auch die beiden Skripte hotkernel and procsystime, die laut Handbuch gehen sollten, nicht. Selbst einfachste Aktivierungen von Prüfpunkten gehen nicht:

Code:
frodo# dtrace -n BEGIN
dtrace: invalid probe specifier BEGIN: "/usr/lib/dtrace/psinfo.d", line 37: syntax error near "uid_t"
Wenn ich mir den entsprechenden Abschnitt in /usr/lib/dtrace/psinfo.d ansehe, finde ich aber keinen Syntaxfehler. O.k. ich habe eigendlich keine Ahnung von D, aber als C Code wäre es in Ordnung.

Hat hier irgendjemand DTrace in Betrieb?


MfG
Michael Krauß
 

unmatrix

Well-Known Member
#2
Sorry, der Thread ist schon ein wenig alt, aber das Problem besteht unter 8 immer noch (nur die Zeile hat sich geaendert).

Hab schon eine ganze weile gegoogelt, aber leider keine Loesung gefunden.
Kann jemand helfen?

(Es funktioniert eigentlich nur das anzeigen der Sonden, mehr nicht :/)