• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

DVB-Stick "MSI DIGI VOX mini II" und v4l

[KB]

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,

auf Grundlage des neuen Beitrags von Yamagi habe ich zum wiederholten Male versucht, obengenannten USB-DVB-Stick unter FreeBSD in Betrieb zu nehmen. Dazu wurde ich von Yamagi bereits in die richtige Richtung geschubst, aber im Moment könnte ich weitere Hilfe gut gebrauchen. Deshalb das Ganze mal in einem separaten Thread:

Aber mal zur Historie:

Der Stick wird vom Kernel wie folgt erkannt:

Code:
Feb  7 20:43:10 ATHENE root: Unknown USB device: vendor 0x15a4 product 0x9016 bus uhub1
Feb  7 20:43:10 ATHENE kernel: ugen1.2: <Afatech> at usbus1
Feb  7 20:43:10 ATHENE kernel: ukbd0: <Afatech DVB-T 2, class 0/0, rev 2.00/2.00, addr 2> on usbus1
Feb  7 20:43:10 ATHENE kernel: kbd2 at ukbd0
Nun habe ich mich mit v4l etwas eingehender beschäftigt und festgestellt, dass der Stick von v4l unterstützt wird. Jedoch war es notwendig eine entsprechende Firmware zu installieren. Soweit so gut. Um nun die Erkennung des Sticks zu erzwingen führte ich folgenden Befehl in der root-Konsole aus:

Code:
user@ATHENE : /home/root # webcamd -d ugen1.2
Attached ugen1.2[0] to cuse unit 1
Creating /dev/dvb/adapter8/demux0
Creating /dev/dvb/adapter8/dvr0
Creating /dev/dvb/adapter8/frontend0
Das in der Beschreibung von Yamagi erwähnte Device in /dev/dvb existiert scheinbar und webcamd sollte nun damit arbeiten können. Jedoch kann ich das leider noch nicht prüfen, da w_scan leider keine Ergebnisse liefert:

Code:
user@ATHENE : /home/root # w_scan -c DE -k
w_scan version 20100529 (compiled for DVB API 5.1)
using settings for GERMANY
DVB aerial
DVB-T Europe
frontend_type DVB-T, channellist 4
output format kaffeine channels.dvb
Info: using DVB adapter auto detection.
main:2937: FATAL: ***** NO USEABLE DVB CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.
Hier scheint w_scan also kein dvb-Device zu finden.
Auch die obsolete Option -a 8 (für device /dev/dvb/adapter8) bringt keine Verbesserung.

Weiß evtl. jemand Rat?

Vielen Dank!
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#2
Blöde frage, aber was für Rechte hast du auf /dev/dvb/adapter0/*? Das sieht doch sehr danach aus als könnte er einfach nicht von den Devices lesen und noch weniger auf sie schreiben... :)
 

[KB]

Well-Known Member
Themenstarter #3
Hallo Yamagi,

vielen Dank für Deine wiederholte Hilfe. Die Rechte sehen wie folgt aus:

Code:
root@ATHENE : /home/root # ls -lao /dev/dvb/adapter8/
total 1
dr-xr-xr-x  2 root  wheel     -      512 Feb  7 21:55 ./
dr-xr-xr-x  3 root  wheel     -      512 Feb  7 21:55 ../
crw-rw----  1 root  operator  -   0, 150 Feb  7 21:55 demux0
crw-rw-rw-  1 root  operator  -   0, 151 Feb  7 21:55 dvr0
crw-rw----  1 root  operator  -   0, 152 Feb  7 21:55 frontend0
Da ich w_scan als root ausgeführt habe, sollte es kein Rechte-Problem geben.