• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

entfernen-Taste, acpi- suspend? mit current

Themenstarter #1
Wie erreiche ich, dass die Entfernen-Taste rechts vom cursor löscht?


Funktioniert unter freebsd so etwas wie ein Ruhezustand (suspend to disk)?
Ich habe das mit acpiconf probiert; mit folgendem Resultat:
acpiconf -s 2 oder 3 führt zur Meldung:
acpi0: AcpiGetSleepTypeData failed - AE_NOT_FOUND
bei acpiconf -s 4 friert das System ein
bei acpiconf -s 5 schaltet der Computer ganz normal aus.

(acpi ist enabled und das Ergebnis von acpidump in /boot/acpi_dsdt.aml gespeichert)



Was bedeutet im make.conf
NOPERL=YO
 

Ripley8

Softwareentwickler
#2
Original geschrieben von emil
Wie erreiche ich, dass die Entfernen-Taste rechts vom cursor löscht?
Das hängt von deiner Shell ab, bzw. dem Programm das
du benutzt.
Bei der tcsh mit "bindkey".


Was bedeutet im make.conf
NOPERL=YO
YO eher nicht. Da sollte "true" oder "false" stehen.
Wenn true, dann wird Perl nicht im Basissystem gebaut.

Was mich dabei etwas irritiert:
Code:
#NOPERL=        true    # do not build perl. Disables OpenSSL optimizations
                                             ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
 
Themenstarter #3
Ich benutze die bash, hätte aber gerne eine systemweite Einstellung.

zu make.conf:

das habe nicht ich eingegeben, das wurde automatisch eingefügt:
#--use.perl generated deltas--#
# Created : May 20...
# settting to use base perl from ports:
PERL_VER=5.6.1
PERL_VERSION=5.6.1
PERL_ARCH=mach
NOPERL=yo
NO_PERL=yo
NO_PERL_WRAPPER=yo

ich scheine aber nicht der einzige zu sein:
http://www.tek-tips.com/gviewthread.cfm/lev2/3/lev3/20/pid/93/qid/491599