Eps

i18n

Well-Known Member
Gibt es für FreeBSD ein Programm, mit dem man bspw. PostScript-Dateien in "vernünftige" EPS konvertieren kann, so daß sie dann auch z.B. auf dem Mac weiterverwendbar (FreeHand, Adobe Illustrator) sind, sprich, daß wirklich veränderbare Vektoren angelegt werden.
Ich hatte mit GIMP EPS-Files erstellt, die aber leider über keine verwendbaren Vektorinfos verfügten.
Wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.
 

MrFixit

aka uqs
Gimp ist kein Vektorgrafikprogramm (erst die neueste Version kann so leidlich SVG). Du willst sodipodi verwenden, das ist ein echtes Vektorgrafikprogramm.

Ansonsten sind die epstools ganz nuetzlich, wenn man viel mit Postscript rumwerkeln muss. (Also auch alle TeXer:)
 

i18n

Well-Known Member
Danke. Hätte ich selbst auch draufkommen können, war wohl zu sehr auf die bequemen ports fixiert. Btw, wohin sollte man den bbox (oder bbox.c?) verlinken, daß es dann auch vom Programm gefunden wird?
 

i18n

Well-Known Member
Sodipodi kann mal was werden, denke ich, schön und schlicht im Aufbau, leider nur als SVG speicherbar, der Export als PNG läßt noch zu wünschen übrig und endet mit Fehlern...

epstools habe ich in den ports nicht finden können, Goggle brachte mir dann
http://www.inter7.com/eps.html
eps-1.2 mit make und install installiert, sogar make clean funktionierte, epstools make ging, dann war Pumpe. README sagt was merkwürdiges über e-Mails und so Zeuch aus -- ???
Meintest Du dies oder gibt's da noch was anderes?
 

i18n

Well-Known Member
ps2eps

Hi pedro, danke für den Tip.
Nachdem ich bbox aus der Quelle neu kompiliert habe, läuft es wie geschmiert.
:-)

cc -o bbox bbox.c
Dann: chmod a+x bbox
Hab es dann nach /usr/local/bin verlinkt, ps2eps ebenso -> funzt wie Lorbeer!
 
Oben