• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Erstellen von Paketen für Pkgsrc-Wip

darktrym

Fahnenträger
Themenstarter #1
Vor langer Zeit konnte man Pakete erstellen für Pkgsrc-Wip unter Verwendung von Sourceforge und cvs.
Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei, man hat's durch Github und git ersetzt.
Nun habe ich erstaunlicherweise relativ fix ein Package für den Zugriff auf MTP-Devices erstellen können und würde diesen nun irgendwo hochladen(baut zmd. ist aber weitgehend ungetestet).
Zwar gibts eine Seite die das beschreibt, aber ich versteh' nur Bahnhof gerade in Hinsicht das man vor einigen Monden gefragt wurde nach Benutzernamen und E-Mail Adresse von Thomas Klausner persönlich. Ich kann mich auch nicht erinnern einen SSH Key jemals gesendet zu haben. So tief stecke ich nämlich auch nicht in Github und der OSS-Entwicklungsmodellen um zu wissen, was die eigentlich von mir wollen und warum.
 

Athaba

Libellenliebhaber
#2
Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher was genau die Frage ist. Aber es ist grundsätzlich relativ simpel. Statt deinem Username/Passwort von SourceForge verwendest du (nur) deinen SSH-Key. Sobald Thomas Klausner den eingetragen hat kannst du das Repository ganz normal verwenden. Du hast also Commit-Acces. Damals auf SourceForge war das ja CVS. Das war zentral, git ist dezentral angelegt (auch wenn die Repos dann meist sehr zentral sind).

Deshalb einfach einen SSH-Key erstellen, oder falls du schon einen hast einfach den verwenden. Der zweite Abschnitt mit ~/.ssh/config ist nur da um SSH zu sagen bei dem Git/SSH-Server immer den neu erstellten Key zu verwenden. Fingerprints und Agent kannst du auch später überprüfen/einrichten, wenn du erst mal connectest.

Als nächstes wird dein Name und deine E-Mail-Adresse gesetzt. Das ist dann das was (per default) in deinen Commit-Messages steht. Das ist global, betrifft als potentiell auch andere Projekte.

Dann machst du den git clone. Wenn du noch kein Repo hast brauchst du den Remote nicht ändern. Das ist nur, weil du ansonsten wahrscheinlich ein anonymes Repo hast, also eines wo du keinen Commit-Access hast. Wenn du deine Patches schon in einem Git-Repo hast, dann brauchst du nicht nochmal git clone sondern änderst den Remote (also dort wo du puhst/pullst) entsprechend der Anleitung.

Für andere Themen einfach ein Tutorial zu Git lesen. Git ist anfangs überwältigend.
 

darktrym

Fahnenträger
Themenstarter #3
Vielen Dank, Athaba. Also schick ich Thomas meinen öffentlichen Schlüssel damit er ihn einträgt. Dann schecke ich aus den Baum mit den ganzen Projekten. Darauf kann ich meinen Änderungen vornehmen um anschließend diese zu pushen.