• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Falsches Qt5-Theme bei Start über das FVWM-Menü

Sickboy

Müßiggänger
Themenstarter #1
Wenn ich Qt5-Applikationen (VirtualBox, VLC, …) aus dem Menü von FVWM starte, nutzen diese nur das Default-Theme von Qt5, obwohl über qt5ct ein anderes ausgewählt ist. Starte ich die Anwendung hingegen über das Terminal, wird das definierte (d. h. richtige) Theme genutzt (siehe Screenshot). Hat jemand eine Erklärung dafür?

qt5.png
 

Rosendoktor

Well-Known Member
#2
Ich hab' diese Zeile in der ~/.xinitrc eingetragen, damit verwenden qt5 Anwendungen auch beim Start aus dem Menü das richtige Theme (allerdings mit dem MATE Desktop):

~/.xinitrc
Code:
export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct
Alle anderen QT_* Variablen müssen da raus. Ich weiss aber nicht mehr sicher ob noch woanders was gesetzt werden musste...
 

Sickboy

Müßiggänger
Themenstarter #3
Den Eintrag habe ich in ~/.profile vorgenommen. Das scheint aber nicht so ganz zu klappen, weil sich qt5ct beim Aufruf über FVWM beschwert, dass QT_QPA_PLATFORMTHEME nicht gesetzt sei. Starte ich qt5ct aber über das Terminal, ist alles gut. Sehr seltsam.
Code:
$ echo $QT_QPA_PLATFORMTHEME
qt5ct
Als Workaround kann ich in die FVWM-Konfiguration natürlich so etwas eintragen:
Code:
 + "&Virtual Box"      Exec exec tcsh -c virtualbox
Das heißt, ich starte Qt5-Apps mittels tcsh -c. Ist aber auch nicht so toll.
 

Rosendoktor

Well-Known Member
#4
Und wenn Du's in die ~/.xinitrc einträgst? Ich blick' auch nicht ganz durch was wann welche Konfigurationsdatei auswertet, aber offenbar wird die Umgebungsvariable nicht global gesetzt wenn die in der ~/.profile steht, deswegen beschwert sich ja auch qt5ct.
 

Sickboy

Müßiggänger
Themenstarter #5
Das hat leider auch nicht geklappt. FVWM findet einfach nicht die Umgebungsvariable. Habe dann die folgende Zeile zur FVWM-Konfiguration hinzugefügt:
Code:
PipeRead `echo SetEnv QT_QPA_PLATFORMTHEME qt5ct`
Nun klappt es. :)
 

pit234a

Well-Known Member
#6
vielleicht: export in der .profile setzt ja für bash, setenv in der .cshrc für csh. Vielleicht gibt es da einen Unterschied?
 
#8
Hi !

Bei mir funktioniert der Eintrag " export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct " nur
wenn ich den in " /etc/profile " eintrage .

Also Systemweit , nicht als User !!!

Und auch nur bei bash als Standard-Login-Shell !!

Nicht mit csh !

Ich starte hier über .xinitrc , nicht mit loginmanger !

Gruss
 

ralli

BSD Fanboy
#9
Wieder ein Beispiel für völlig unterschiedliche Scenarien. Bei mir funktionierte der Eintrag in die .xinitrc oder .profile immer gleichermaßen.
 

lme

FreeBSD Committer
#10
Hi !

Bei mir funktioniert der Eintrag " export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct " nur
wenn ich den in " /etc/profile " eintrage .

Also Systemweit , nicht als User !!!

Und auch nur bei bash als Standard-Login-Shell !!

Nicht mit csh !

Ich starte hier über .xinitrc , nicht mit loginmanger !

Gruss
Das ist klar. Die csh kennt die /etc/profile nicht. Das Äquivalent dazu ist die /etc/csh.login
 
#11
Hi !

Zitat : Das ist klar. Die csh kennt die /etc/profile nicht. Das Äquivalent dazu ist die /etc/csh.login

Wollte damit nur klarstellen das es darauf ankommt welche shell man benutzt !

:ugly:
 

goblin

Dämonenbeschwörer
#12
Deswegen gibt es ja .login_conf.

Wie startest du denn den Desktop? Login-Manager werten normalerweise .xsession aus, startx(1) hingegen .xinitrc. Wenn du die Umgebungsvariable dort exportierst sollte es eigentlich funktionieren.