• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Files auf nfs-share mit libreoffice öffnen klappt nicht

pit234a

Well-Known Member
#26
Hallo @pit234a

Mal ne Frage am Rande: Du hast aber nicht auf der gleichen Maschine sowohl Client als auch Server enabled?
Wenn ja, hat das einen besonderen Grund?
Wurde quasi ja schon gesagt.
Ich habe das hier allerdings ungelesen gepostet, es hat mit dem derzeitigen Problem ja nichts zu tun.
"Früher" hatte ich noch einen busybox/Linux-basierten Fileserver (in meiner Nomenklatur war das raid0, FreeBSD dann raid1) und den mountete ich auch in meinem FreeBSD-Fileserver.
Es gibt auch noch andere NFS-Server in meinem Netz (digitale Sat-Receiver) und ich weiß nicht auswendig, ob ich da direkt was einbinde, aber ich könnte es immerhin, wenn ich auch Client enabled habe.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#28
Oh, da war ja was. :( Gerade getestet, mit FreeBSD als Server und Linux als Client funktioniert es.

Die Server-Config hatten wir oben schon:
Code:
nfs_server_enable="YES"
nfsv4_server_enable="YES"
nfs_client_enable="YES"
nfsuserd_enable="YES"
nfsuserd_flags="-domain home.yamagi.org"
nfscbd_enable="YES"
rpc_lockd_enable="YES"
rpc_statd_enable="YES"
Gemountet mit:
Code:
mount nobu:/mnt/data/nfs /mnt
Was dann so aussieht:
Code:
nobu:/mnt/data/nfs on /mnt type nfs4 (rw,relatime,vers=4.1,rsize=131072,wsize=131072,namlen=255,hard,proto=tcp6,timeo=600,retrans=2,sec=sys,clientaddr=[prefix_zensiert]:fc9a:4782:611e:4abf,local_lock=none,addr=[prefix_zensiert]::1)